Pflichtteil



Alles zum Schlagwort "Pflichtteil"


  • Gerichtsurteil

    Mi., 04.12.2019

    Strenge Regeln für Stundung des Pflichtteils

    Das Erbrecht regelt, wer den Besitz eines Verstorbenen erhält.

    Für Erben kann es teuer sein, anderen ihren Pflichtteil auszuzahlen. Nicht immer ist das Geld sofort zur Hand. Kann die Zahlung hinausgezögert werden?

  • Erbe und Pflichtteil

    Mi., 20.11.2019

    Enterbte Kinder können von Geschenken profitieren

    Selbst enterbten Kindern steht ein Teil des Nachlasses zu. Hat der Verstorbene zu Lebzeiten Vermögen verschenkt, kann ein Anspruch bestehen, den Pflichtteil um diese Werte zu ergänzen.

    Beim Erbe ist Streit oft unausweichlich. Wurden die Kinder zugunsten der Stiefmutter enterbt, macht es das nicht leichter. Was bleibt nach Geschenken vom Pflichtteil? Und was gilt als Geschenk?

  • Erbe eine Verstorbenen

    Mi., 03.07.2019

    Wer hat Anspruch auf den Pflichtteil?

    Auch wer ein Testament schreibt, kann seine Erben nicht ohne weiteres beliebig bestimmen. Nahe Hinterbliebene haben Anspruch auf den Pflichtteil.

    Beim Tod eines nahen Angehörigen können Familienmitglieder einen Pflichtteil am Erbe einfordern. Allerdings sind längst nicht alle dazu berechtigt.

  • Erbrecht

    Fr., 14.06.2019

    Erbberechtigte können auf Pflichtteil verzichten

    Um den gesetzlich vorgeschriebenen Pflichtteil auszuschlagen, muss ein notariell beglaubigtes Dokument zwischen Erbe und Erblasser vorliegen.

    Deutsches Erbrecht ist kompliziert. Die gesetzliche Erbfolge sieht grundsätzlich eine große Gruppe als Pflichtteil berechtigt vor. Notariell beglaubigt, kann der Erbe allerdings seinen Pflichtteil ausschlagen.

  • Urteil aus Rosenheim

    Mi., 08.05.2019

    Erbe kann bei Anwendung ausländischen Rechts leer ausgehen

    Ist der Erblasser Staatsangehöriger eines anderen Landes kann ausländisches Recht gelten. In einem Fall aus Rosenheim ging ein Erbe daher leer aus.

    Stirbt ein Elternteil, erben hinterbliebene Kinder im Normalfall mindestens einen Pflichtteil. Doch wenn der Erblasser aus einem anderen Land kommt, muss das nicht so sein. Das zeigt ein Urteil des Amtsgerichts Rosenheim.

  • Vorsätzliches Vergehen

    Mi., 01.05.2019

    Erblasser beklaut - keinen Anspruch auf Pflichtteil

    Wer einem Erblasser Geld stiehlt, kann seinen Anspruch auf den Pflichtteil verlieren.

    Zu seinen Verwandten sollte man besser nett sein. Denn sonst setzt man unter Umständen sein Erbe aufs Spiel. Bei manchen Missetaten geht selbst der Pflichtteil verloren.

  • Nachlassgrundstück

    Mi., 30.05.2018

    Nießbrauchrecht bei Immobilien mindert Pflichtteil des Erben

    Ein wenig bekommen nahe Angehörige vom Erbe immer - den sogenannten Pflichtteil.

    Wer ein Grundstück erbt, muss bei der Wertbestimmung das Nießbrauchsrecht berücksichtigen: Ist ein Nachlassgrundstück damit belastet, führt dies zu einer starken Minderung des objektiven Verkehrswertes.

  • Erbrecht

    Di., 29.05.2018

    Pflichtteil kann nur schriftlich entzogen werden

    Wer einem Erben den Pflichtteil entziehen möchte, muss eine letztwillige Verfügung verfassen.

    Der Pflichtteil kann Angehörigen unter bestimmten Voraussetzungen entzogen werden. Die formalen Anforderungen dafür sind aber hoch. Selbst wenn ein Grund vorliegt, verfällt der Anspruch nicht automatisch.

  • Erbrechts-Tipp

    Mi., 09.05.2018

    Entziehung des Pflichtteils im Testament anordnen

    Erweist sich ein Angehöriger als unwürdig, kann ihm der Pflichtteil eines Erbes entzogen werden. Eine entsprechende Absicht muss aber im Testament zu finden sein.

    Hat der Erblasser keine Kinder, haben die Eltern Anspruch auf einen Pflichtteil. Zwar kann der Pflichtteil wegen Unwürdigkeit entzogen werden, doch muss dieser Wille aus dem Testament hervorgehen. Das zeigt ein Urteil aus Nürnberg.

  • Erbrechts-Tipp

    Mi., 11.04.2018

    Darlehensforderung kann mit Pflichtteil verrechnet werden

    Schuldet ein Kind seinen verstorbenen Eltern noch die Rückzahlung eines Darlehens, dürfen Miterben die offene Summe mit dem Pflichtteil verrechnen.

    Der Nachlass wird oft zu einer komplizierten Angelegenheit. Besonders dann, wenn ein Kind den verstorbenen Eltern noch ein Darlehen zurückzahlen müsste. Welche Folgen das haben kann, zeigt ein Urteil aus Hamm.