Pilgerweg



Alles zum Schlagwort "Pilgerweg"


  • Gemeindewallfahrt nach Eggerode

    Mi., 25.09.2019

    Auf taufrischen Pilgerwegen

    Die Bannerabordnungen führten die Pilger an, als sie zum Gottesdienst in die Kirche St. Mariä Geburt in Eggerode einzogen.

    Zu Fuß, mit dem Fahrrad und auch mit dem Auto pilgerten Gläubige der Pfarrgemeinde St. Dionysius und St. Georg von Havixbeck und Hohenholte aus nach Eggerode. Das Wallfahrtsmotto lautete: „Herr, wohin sollen wir gehen?“

  • Westfälischer Pilgerweg: Einladung zum Begegnungsfest am Samstag

    Di., 27.08.2019

    Boten des Friedens sind unterwegs

    Um ein friedliches Miteinander, sich für Frieden einzusetzen und Friedensstifter zu werden geht es beim ersten Westfälischen Pilgerweg, der am Samstag nach Ladbergen führt. Dort wird ab 14 Uhr ein Begegnungsfest rund um den Schultenhof veranstaltet.

    Auf den Spuren des Westfälischen Friedens sind von Freitag bis Sonntag, 30. August bis 1. September, Menschen aus der Region mit Geflüchteten und Migranten unterwegs. Sie begeben sich unter Federführung des Amts für Mission, Ökumene und Weltverantwortung (MÖWe) der westfälischen Landeskirche auf den ersten Westfälischen Pilgerweg von Osnabrück nach Münster – und legen dabei am Samstag, 31. August, auch einen längeren Stopp in Ladbergen ein.

  • Wanderreise mit Lamas zum Kirchentag

    Mo., 17.06.2019

    Pilgern für den Klimawandel

    Die Pilger treten für mehr Klimagerechtigkeit ein. Mit ihrer Pilgerreise von Münster nach Dortmund und weiter nach Bonn wollen sie auf ihre Ziele hinweisen. Für die Besitzerin der beiden Lamas, Pfarrerin Ulrike Schach, sitzen Mensch und Tier beim Klimawandel in einem Boot.

    Es ist eine Mischung aus Pilgern und Demonstrieren: Am Sonntagmorgen starteten die Teilnehmer des vierten ökumenischen Pilgerweges für Klimagerechtigkeit vom Domplatz in Münster. Mit dabei auch zwei Lamas, die rein klimatechnisch ja mit den Menschen in einem Boot sitzen. Krasse Herde...

  • Vierter Ökumenischer Pilgerweg startet am Sonntag in Münster

    Fr., 14.06.2019

    „Lauft mit für Klimagerechtigkeit!“

    Ob ein kurzes Stück oder eine Tagesetappe: Wer für Klimagerechtigkeit mitpilgern möchte, darf sich eingeladen fühlen.

    Klimaschutz ist zurzeit in aller Munde. Und jeder, dem dieses Thema besonders am Herzen liegt, kann jetzt auf einfache Weise ein Zeichen setzen: Am Sonntag (16. Juni) startet in Münster der vierte Ökumenische Klimapilgerweg – ein Lauf für mehr Klimagerechtigkeit, zu dem Interessierte eingeladen sind.

  • Nach Schlaganfall unterwegs auf dem Pilgerweg

    Mo., 05.02.2018

    Mit wenig Gepäck ans Ende der Welt

    Von Santiago aus, Ziel ihrer Pilgerreise, lief Renate Lek noch weite bis ans Kap Finisterre (kleines Foto). Am Ende der Welt wollte sie ihren 60. Geburtstag feiern.

    Ein Schlaganfall hätte Renate Leks Pläne, den 60. Geburtstag am Ende der Welt zu feiern und zuvor den Caminho Português, den Jakobsweg, der von Lissabon nach Santiago de Compostela führt, zu gehen, fast zunichte gemacht. Aber die Warendorferin ist eine Kämpfernatur - und überraschte Ärzte und Familie.

  • Zu Fuß nach Santiago

    Mi., 17.05.2017

    Gelmer liegt direkt am Pilgerweg

    Anita Behrens-Liesen (l.) hat sich auf den Weg nach Santiago de Compostela gemacht. Bei Dunja und Matthias Brinkmann fand sie Unterkunft.

    Der Weg nach Santiago führt über Gelmer. Wer ihn beschreiten will, sollte Kondition und ein halbes Jahr Zeit einplanen. Wie Anita Behrens-Liesen.

  • Penis-Skulptur soll versteckt werden

    Mi., 12.04.2017

    „Gelobt sei, was hart macht.“

    Penis-Skulptur im Park eines Kunst- und Immobilienhändlers in Traunkirchen steht in Sichtweite eines Pilgerwegs, der zu Ostern stark frequentiert wird.

    Ein mehr als zwei Meter großer Phallus ist in Österreich zum Stein des Anstoßes geworden. Die Penis-Skulptur im Garten eines Kunst- und Immobilienhändlers in Traunkirchen steht in Sichtweite eines Pilgerwegs, der zu Ostern stark frequentiert wird.

  • Heimetappe

    Mi., 15.03.2017

    Herbernerinnen sind auf Jakobsweg unterwegs

    Die Heimetappe absolvierten Elke Hesse, Sylvia Goßheger, Renate Forsthövel, Sabine Wienhölter und Petra Honerkamp jetzt.

    Auf dem Pilgerweg nach Santiago de Compostella absolvierten Herbernerinnen jetzt die Heimetappe.

  • Pilgerweg führt in Religio

    Sa., 17.12.2016

    Zweitklässler unterwegs

    Ludwig Rüter hatte sich seinen Wanderrucksack umgeschnallt, um den Kindern zu verdeutlichen, wie viel Gewicht man auf einer Pilgerreise buchstäblich im Gepäck hat.

    Einen besonderen Besuch bekam das Museum am Freitagmittag.

  • Wanderroute über 30 Kilometer

    Di., 13.09.2016

    Neuer Pilgerweg im Rheingau lockt Touristen mit Stempelpass

    Wandern in Hessen: Der «Rheingauer Klostersteig» bietet eine 30 Kilometer lange Pilgerreise.

    Wanderer in Hessen haben ab sofort eine neue Herausforderung. Der 30 Kilometer lange Pilgerweg nach Rüdesheim-Aulhausen bietet als Anreiz sechs Stempelstationen auf dem Weg. Wer es schafft, alle Stempel zu sammeln, bekommt eine besondere Erinnerung.