Pilz



Alles zum Schlagwort "Pilz"


  • Champignon und Co.

    Mi., 13.05.2020

    Pilze nur kurz braten und erst am Ende salzen

    Heiß sollte die Pfanne sein, bevor Pilze hineingegeben werden. Dann garen sie rasch und geben gerade so viel aromatischen Saft ab, dass sie richtig lecker schmecken.

    Rund um die Zubereitung von Pilzen gibt es immer noch viele Unsicherheiten: Waschen oder Haut abziehen? Aufwärmen oder nicht? Tipps, wie man die vitaminreichen Sattmacher richtig genießt.

  • Champignons aus dem Keller

    Do., 12.12.2019

    So gelingt die eigene Pilzzucht

    Wie viele Pilze brauchen Champignons kein Licht, weshalb sie sogar im Keller gezüchtet werden können.

    Essbare Pilze wachsen nicht nur im Wald. Sie gedeihen auch im Haus, sogar im dunklen Keller - optimal für die eigene Aufzucht im Winter.

  • Unterwegs mit dem Pilzexperten Siegmar Birken

    Mo., 04.11.2019

    Ein Schatz an Formen und Farben

    Unterwegs mit dem Pilzexperten Siegmar Birken: Ein Schatz an Formen und Farben

    Geld ließe sich jetzt auf die Schnelle einiges verdienen. „Dafür zahlen Sie auf dem Wochenmarkt in Münster 40 Euro“, sagt Siegmar Birken. Er zeigt auf zwei Steinpilze ein paar Meter voraus. Ziemlich dicke Brocken, „jeder so um die 500 Gramm schwer“, schätzt der 75-Jährige das Gewicht.

  • Turbo-Saison 2019

    Di., 29.10.2019

    Pilzsammler übertrumpfen sich mit Funden

    Volle Körbe mit Waldpilzen überall in Deutschland.

    Die Bedingungen für Pilze waren dieses ja außergewöhnlich gut. Das führt zu reichlichen Funden.

  • Forstwirtschaft

    Fr., 25.10.2019

    Borkenkäfer-Schäden in NRW: Pilze sprießen nicht überall

    Gefällte Stämme von Borkenkäfern befallener Fichten liegen an einem Hang.

    Jetzt endlich sprießen die Pilze in NRW. Die Sammler haben «ihre Stellen». Aber in diesem Jahr wird so mancher enttäuscht. Die Ursache liegt in den großen Schäden durch Dürre und Borkenkäfer.

  • Von Lauch bis Fußschweiß

    Mi., 23.10.2019

    Diese Pilze erkennen Sie schon am Duft

    Mit einem Korb voller Pilze kommen manche Sammler nach Hause - um welche Art es sich handelt, verrät bei vielen Exemplaren der Duft, den sie verströmen.

    Ein Zuchtchampignon riecht klassisch pilzig und ein bisschen nach Wald. Shitake-Pilze duften zusätzlich nach Lauch. Aber kennen Sie auch den Geruch eher seltener Pilzarten?

  • 2019 ist ein hervorragendes Pilz-Jahr

    Mo., 21.10.2019

    Experten-Tipps: Hier findet man essbare Pilze

    Heinrich Terlutter vor einer Gruppe von „Fuchsigen Rötelritterlingen“. Sie sind essbar – und schmecken, sagt der Pilz-Experte.

    So viele Pilze hat es in Münster seit Jahren nicht gegeben. Schuld sind die Niederschläge und die milden Temperaturen der vergangenen Wochen. Pilz-Experte Heinrich Terlutter gibt Tipps, wo man Pilze findet – und wie man essbare von giftigen Exemplaren unterscheidet.

  • Pilze, Bällchen, Klöße

    Mi., 16.10.2019

    Schwedische Küche ist allererste Sahne

    Kartoffelklöße mit einer würzigen Speck-Zwiebel-Füllung - das sind Kroppkakor. Sie sind auch die Lieblingsspeise des schwedischen Königs Carl Gustaf.

    Schweden kochen am liebsten mit dem, was Wälder, Seen und Felder so hergeben. Aber egal, wie kompliziert oder easy sie Fisch, Hack und Wild zubereiten - Kräuter müssen rein, und cremig muss alles sein.

  • 33 Jahre nach Tschernobyl

    Mi., 09.10.2019

    Pilze immer noch radioaktiv belastet

    Eine Frau geht nahe dem niederbayerischen Wiesenfelden an einem Maronenröhrling-Pilz vorbei.

    Immer noch gibt es stark mit radioaktivem Cäsium belastete Pilze. Um welche Pilzsorten handelt es sich und welche Gebiete sind besonders betroffen?

  • Pilz- und Apfeltag im Biologischen Zentrum

    Mo., 23.09.2019

    Kinder pressen eigenen Saft

    Gut besucht war am Sonntag der Pilz- und Apfeltag im Biologischen Zentrum. Dabei nutzten vor allem die jüngeren Besucher die Gelegenheit, sich ihren Apfelsaft selbst zu pressen.

    Das gute Wetter leistete seinen Beitrag zum Gelingen: Der Pilz- und Apfeltag am Sonntag im Biologischen zentrum fand bei den Gästen große Beachtung. Viele brachten sich dabei tatkräftig mit ein.