Pilz



Alles zum Schlagwort "Pilz"


  • Wenig Aufwand

    Mi., 12.06.2019

    Pilze waschen und enthäuten ist überholt

    Champignons sollten vor dem Grillen nicht gewaschen und auch nicht von Haut oder Lamellen befreit werden. Darunter leidet nur der Geschmack.

    Experten raten davon ab, Pilze vor dem Grillen zu enthäuten. Stattdessen können sie beinahe unverarbeitet aufs Rost. Mit diesen Tipps werden die Bodenfrüchte besonders lecker.

  • Zimmertemperatur tabu

    Fr., 19.04.2019

    So sollten lose Pilze gelagert werden

    Behutsam in eine Schale gelegt, mit einem feuchten Tuch abgedeckt und dann gekühlt - so bleiben lose gekaufte Pilze frisch.

    Pilze sind eine beliebte Köstlichkeit. Um ihren Geschmack und ihr Aussehen zu wahren, sollten einige Regeln bei der Lagerung beachtet werden. Pilze mögen es vor allem kühl.

  • Kriminalität

    So., 10.02.2019

    Männer nehmen berauschende Pilze und müssen ins Krankenhaus

    Ein Krankenwagen im Einsatz fährt über eine Straße.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - In Düsseldorf haben drei junge Männer die Wirkung berauschender Pilze unterschätzt und so für einen Einsatz von Polizei und Feuerwehr gesorgt. Laut Polizeibericht hatten die drei 20-Jährigen am Samstagabend die getrockneten Pilze eingenommen und daraufhin die Kontrolle über sich verloren. Ein 30-Jähriger Hausbewohner rief auf ihre Bitte die Rettungskräfte, die die jungen Männer apathisch auf dem Boden liegend vorfanden. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht, Lebensgefahr bestand nach Polizeiangaben nicht. Die Beamten stellten in der Wohnung außerdem vier Tüten mit Marihuana sicher. Auf die drei Männer kommt eine Anzeige zu.

  • Zu viel Trockenheit

    Mo., 17.09.2018

    Schlechte Zeiten für Pilzsammler

    Wegen dem trockenen Sommer erwarten Experten eine schlechte Pilzsaison.

    Im Herbst zieht es Pilzfreunde nach draußen. Im Wald und auf Wiesen lassen sich allerlei Köstlichkeiten finden - normalerweise. In diesem Jahr könnte die Ausbeute aber mager ausfallen.

  • Vorsicht, Verwechslungsgefahr!

    Fr., 14.09.2018

    Pilze finden und richtig bestimmen

    Pilze selbst sammeln kann gefährlich werden: Am besten nimmt man an einer Pilzwanderung mit einem Experten teil.

    Im Spätsommer und Herbst ist es wieder an der Zeit, im Wald auf Entdeckungsjagd zu gehen und Pilze zu sammeln. Doch isst man die falschen Gewächse, kann das böse enden. Ein Experte gibt Tipps zur richtigen Bestimmung.

  • Exkursion durchs Venner Moor

    Fr., 14.09.2018

    Lebenswelt der Pilze entdecken

    Fliegenpilze sprießen im Venner Moor.

    Sie sind bunt oder kommen in „Tarnfarben“ daher, sie bilden ein Netzwerk mit ihrer Umgebung bergen viele interessante Eigenschaften. Bei der Pilzexkursion durchs Venner Moor werden diese den Teilnehmern näher gebracht.

  • Bundesnaturschutzgesetz

    Mi., 12.09.2018

    Männer sammeln zu viele Pilze und müssen Strafe zahlen

    Bundesnaturschutzgesetz: Männer sammeln zu viele Pilze und müssen Strafe zahlen

    Im Supermarkt wären die Pilze billiger gewesen: Zwei Pilzsammler haben in einem Wald nahe Ibach bei Waldshut in Baden-Württemberg gegen das Bundesnaturschutzgesetz verstoßen.

  • Natur

    Sa., 25.08.2018

    Leere Körbchen für Pilzsammler in NRW

    Angehäufte Pfifferlinge liegen beieinander.

    Pilzsammler haben es in diesem Sommer schwer. Denn bei anhaltender Trockenheit bleiben die Pilze im Boden. Aber es besteht noch eine Chance auf volle Körbchen.

  • In fünf Minuten fertig

    Mi., 22.08.2018

    Aus Pilzen leichte Gerichte zaubern

    Wer es gern etwas raffinierter mag, kann sich an dieses Rezept wagen: Austernseitling mit Petersilien-Limettensauce, jungen Kartoffeln und Sonnenblumenkerncreme.

    Bei Pilzen denken viele wohl zuerst an dunkle, von Herbstlaub bedeckte Wälder und schwere Fleischgerichte mit gehaltvollen Sahnesoßen. Dass es auch anders geht, zeigen junge Köche mit leichten Gerichten, die die gesunde Wirkung der kleinen Hutträger betonen.

  • „Neues markt-Karree“

    Fr., 08.06.2018

    Die großen Pilze kommen nicht

    Auf dem Bauschild ist zu sehen, wie das Markt-Karree einmal aussehen soll. Die überdimensionalen Pilze in Holzoptik, die zunächst vorgesehen waren, fehlen.

    Sie waren seinerzeit ein markantes Erkennungsmerkmal, als von der Firma Stroetmann die ersten Pläne für das „neue Markt-Karree“ vorgestellt wurden: : die großen Pilze in Holzoptik. Doch sie werden nicht aufgestellt. Warum, das erklärt Projektleiter Jan-Patrick Konow gegenüber den WN.