Plädoyer



Alles zum Schlagwort "Plädoyer"


  • Nationalmkannschaft

    Di., 07.07.2020

    Bierhoffs Plädoyer für Länderspiele

    Liegen beim Bau der DFB-Akademie im Plan: DFB-Direktor Oliver Bierhoff (l) und Generalsekretär Friedrich Curtius.

    Ende 2021 will der DFB sein neues Zuhause im Frankfurter Stadtteil Niederrad beziehen. Doch vorher erwarten den Verband andere Aufgaben: die paneuropäische EM wartet, die Vereine warnen nach Corona-Pause vor großer Terminhatz. Doch Bierhoff rechtfertigt die Länderspiele.

  • Plädoyers im Prozess um Mord aus Habgier

    Do., 25.06.2020

    Staatsanwalt fordert lebenslängliche Haft

    Plädoyers im Prozess um Mord aus Habgier: Staatsanwalt fordert lebenslängliche Haft

    In dem Verfahren gegen einen 52 Jahre alten Mann aus Holm in Schleswig-Holstein, der im vergangenen August seine Tante aus Münster getötet haben soll, fordert die Staatsanwaltschaft eine lebenslange Freiheitsstrafe wegen Mordes. Die Verteidigung hat Freispruch beantragt.

  • Borussia Dortmund

    Sa., 06.06.2020

    Klopp: «Muss kein Plädoyer für Lucien Favre halten»

    Jürgen Klopp (r) hält Lucien Favre «für einen guten Trainer»: Begegnung 2014.

    Dortmund (dpa) - Champions-League-Sieger Jürgen Klopp hält sich aus der Diskussion um Borussia Dortmunds Trainer Lucien Favre heraus.

  • Fußball

    Sa., 06.06.2020

    Klopp: «Muss kein Plädoyer für Lucien Favre halten»

    Borussia Dortmunds Trainer Lucien Favre mit Mundschutz.

    Dortmund (dpa) - Champions-League-Sieger Jürgen Klopp hält sich aus der Diskussion um Borussia Dortmunds Trainer Lucien Favre heraus. «Ich muss kein Plädoyer für Lucien Favre halten», sagte der Coach des englischen Tabellenführers FC Liverpool am Samstag beim TV-Sender Sky. Klopp war während seiner Zeit in Dortmund von 2008 bis 2015 mit dem BVB zweimal Meister geworden und gilt bei vielen Fans bis heute als idealer Trainer für den Revierclub.

  • Erdstollen im Biologischen Zentrum als Winterquartier

    Mo., 27.04.2020

    Ein Plädoyer für die Fledermaus

    Georg Tennhoff (gr. Bild v.l.), Jochen Tenholt und Reinhard Loewert setzen sich für die Fledermäuse ein. Im Biologischen Zentrum gibt es sogar ein unterirdisches Winterquartier für die kleinen Flugsäuger. Die kleinsten Exemplare (Modell kl. Foto) sind nicht einmal handtellergroß.

    Fledermäusen eilt ein schlechter Ruf voraus – gestützt nicht zuletzt durch einschlägige Darstellungen in Horrorfilmen. Gegen Vorurteile, die Flugsäuger seien blutrünstige Monster, arbeitet Reinhard Loewert seit zwei Jahrzehnten hartnäckig an. In Georg Tennhoff und Jochen Tenholt hat der 77-Jährige jetzt zwei Mitstreiter gefunden.

  • Politischer Aschermittwoch der CDU

    Fr., 28.02.2020

    Plädoyer für den Rechtsstaat

    Der SU-Vorsitzende August Budde begrüßte neben Bürgermeister Josef Uphoff auch Landrat Dr. Olaf Gericke, der zu aktuellen Geschehnissen klare Stellung bezog..

    Zum 20. Mal lud die Seniorenunion zum politischen Aschermittwoch ein. Landrat Dr. Olaf Gericke hielt dabei ein Plädoyer für den Rechtsstaat.

  • „Parents for Future“ auf dem Marienplatz

    Mi., 26.02.2020

    Plädoyer fürs Fahrrad und die eigenen Füße

    Ulrich Simon, Ksenia Knipping und Ludger Bruns

    Umweltgerechte Mobilität steht im Mittelpunkt bei der Initiative „Parents for Future“, die am Samstag auf dem Marienplatz präsent ist.

  • Lebenslang hinter Gitter?

    Fr., 14.02.2020

    Finale im Weinstein-Prozess: Plädoyer der Anklage

    Bei einer Verurteilung könnte der 67-Jährige den Rest seines Lebens im Gefängnis verbringen.

    Die Anklage will Harvey Weinstein lebenslang hinter Gitter bringen - heute ist ihre letzte Chance, die Jury bei dem spektakulären Vergewaltigungsprozess in New York zu überzeugen.

  • Plädoyer der Verteidigung

    Do., 13.02.2020

    Weinstein-Anwältin mit Appell an Jury: «Er ist unschuldig»

    Harvey Weinstein (Mitte l) in Begleitung seiner Anwältin Donna Rotunno.

    Harvey Weinstein scheint aufgeregter als sonst. «Sein Leben liegt in ihren Händen», sagt seine Chefanwältin zu den Geschworenen. In ihrem Plädoyer spricht sich nicht von Vergewaltigungsopfern - sondern von Frauen, die vom Filmmogul profitierten.

  • Plädoyer in Istanbul

    Do., 13.02.2020

    Yücel-Prozess: Staatsanwalt fordert bis zu 16 Jahre Haft

    Die Artikel, die Deniz Yücel geschrieben hat, sind ein zentraler Punkt in der Anklageschrift.

    Strafen wegen Propaganda für die PKK und Volksverhetzung: Im Prozess gegen den Journalisten Deniz Yücel hat der Staatsanwalt sein Plädoyer gehalten. Er will den «Welt»-Reporter für viele Jahre hinter Gittern sehen. Doch dafür müsste er ihn erst einmal haben.