Plädoyer



Alles zum Schlagwort "Plädoyer"


  • Urteil am Donnerstag

    Mo., 19.08.2019

    Zehn Jahre Haft im Chemnitz-Prozess gefordert -

    Der angeklagte Syrer soll gemeinsam mit einem flüchtigen Iraker Daniel H. am 26. August 2018 erstochen haben.

    Der Prozess zu den tödlichen Messerstichen von Chemnitz vor rund einem Jahr geht auf die Zielgerade. Das Plädoyer des Staatsanwalts mit der Forderung nach einer langen Haftstrafe ist auch eine Verteidigungsrede.

  • Plädoyers

    Fr., 16.08.2019

    Lügde-Prozess: Sicherungsverwahrung gefordert

    Aktenordner zum Missbrauchsfall Lügde auf dem Tisch eines Anwaltes.

    Der Lügde-Prozess um hundertfachen Kindesmissbrauch geht in die Schlussphase. Die Staatsanwaltschaft plädiert für lange Haftstrafen. Und fordert, dass die Angeklagten auch danach im Gefängnis bleiben.

  • Plädoyers gegen platten Populismus

    Do., 01.08.2019

    Salzburger Hochschulwochen durchleuchten komplexe Welt

    Prof. Dr. Karl-Josef Kuschel erhielt den Theologischen Preis der Salzburger Hochschulwochen.

    Die Welt wird unübersichtlicher und komplizierter, die Antworten auf die Fragen der Zeit klingen simpler und populistischer. Die in Salzburg durchgeführten Hochschulwochen, die seit 1931 ein universitäres, interdisziplinäres Forum bilden, befassen sich daher noch bis zum 4. August mit dem Leitthema „Die Komplexität der Welt und die Sehnsucht nach Einfachheit“.

  • Gastbeitrag

    So., 28.07.2019

    Plädoyer für die Widerspruchslösung: Jeder kann Nein sagen

    Gastbeitrag: Plädoyer für die Widerspruchslösung: Jeder kann Nein sagen

    10.000 Menschen in unserem Land warten auf ein Spenderorgan, mit dem sie weiter leben könnten. Und jeden Tag sterben Menschen, die vergeblich gewartet haben. Seit vielen Jahren ist vieles versucht worden, diese bedrückende Situation zu ändern. Ohne Erfolg. 

  • Plädoyer für Menschlichkeit

    Sa., 27.07.2019

    Thriller-Komödie: «Der unverhoffte Charme des Geldes»

    Pierre-Paul Daoust (Alexandre Landry) versucht mit Hilfe von Camille Lafontaine (Maripier Morin), die Gangster zu überlisten.

    Ein Kurierfahrer kommt unverhofft zu Reichtum. Das Geld gehört jedoch skrupellosen Gangstern, die es zurückholen wollen. Gegen sie muss sich der Protagonist behaupten - mithilfe eines Finanzgenies und einer Escort-Lady.

  • Martin Rütter kommt am 6. Februar erneut in die Halle Münsterland

    Di., 23.07.2019

    Ein bellendes Plädoyer

    Martin Rütter räumt in seiner aktuellen Show „Freispruch!“ mit dem Mythos des „notorischen Problemvierbeiners“ auf. Für den Profi ist klar: Schuld ist nie der Hund.

    Martin Rütter ist nicht nur ausgewiesener Hunde-Experte, er gibt auch gerne den Anwalt der Vierbeiner. Denn aus seiner jahrelangen Erfahrung weiß er: All das, was Menschen an Problemen an ihrem Hund identifizieren, ist zumeist auf die Halter zurückzuführen. Am 6. Februar kommt Rütter erneut in die Halle Münsterland und fordert für seine tierischen Klienten energisch „Freispruch!“.

  • Plädoyers

    Di., 02.07.2019

    Lebenslang für Ali B. gefordert - Mutter weint um Susanna

    Der Angeklagte im «Mordfall Susanna», Ali B., verdeckt beim Betreten des Verhandlungssaals sein Gesicht vor den Kameras der Fotografen.

    Unter Tränen schildert Susannas Mutter das Leben nach dem Tod ihrer Tochter. Deren mutmaßlicher Mörder Ali B. bleibt ungerührt. Doch der Angeklagte bittet am Ende noch um Verzeihung.

  • Festkommers des Katholischen Studentenvereins Ravensberg

    Di., 11.06.2019

    Flammendes Plädoyer für Europa

    Viel Tradition, viel Europa: Elmar Brok spricht beim 100. Stiftungsfest des Katholischen Studentenvereins Ravensberg.

    Dass alteingesessene Studentenvereine viel an Tradition zu bieten haben, ließ sich am Samstag beim 100. Stiftungsfest des Katholischen Vereins Ravensberg schon rein optisch ausmachen. Doch sie sind auch der Zukunft zugewandt – am besten einer europäischen, wie die Einladung für Elmar Brok, dem langjährigen EU-Parlamentarier, als Gastredner verdeutlichte.

  • Kriminalität

    So., 09.06.2019

    Teenager soll Mitschüler erwürgt haben: Plädoyers erwartet

    Kriminalität: Teenager soll Mitschüler erwürgt haben: Plädoyers erwartet

    Der Fall aus dem Sauerland schockierte bundesweit: Ein 14-Jähriger soll einen Mitschüler getötet haben, weil der seine Gefühle nicht erwiderte. Der Gerichtsprozess geht nun in die Schlussphase.

  • Liberales Plädoyer

    Di., 28.05.2019

    Vargas Llosas - Freund der offenen Gesellschaft

    Eine intellektuelle Autobiografie: «Der Ruf der Horde - Eine intellektuelle Autobiografie" des peruanischen Autors und Nobelpreisträgers Mario Vargas Llosa. (zu dpa "Freund der offenen Gesellschaft - Vargas Llosas liberales Plädoyer" am 21.05.2019)

    Man kennt Mario Vargas Llosa als Liberalen. Zeit seines Lebens war der Peruaner ein politisch engagierter Autor. Jetzt erzählt er, wie er wurde, was er ist.