Plätzchen



Alles zum Schlagwort "Plätzchen"


  • Spendenaktion: Backpakete für die Tafel

    Fr., 27.11.2020

    Duftende Plätzchen für alle

    Süß und duftend: Für die Weihnachtsbäckerei der Tafelkunden werden aktuell wieder Zutaten gesammelt.

    Wer die Tafelausgabestelle in Greven unterstützen möchte, sollte seine Backpakete direkt dort abgeben.

  • Backen und quirlen

    Di., 17.11.2020

    Diese Handrührgeräte mixen besonders gut

    Beim Backen hilft ein Handrührgerät. Welches besonders gut ist, hat nun die Stiftung Warentest getestet.

    Weihnachtszeit ist Backzeit. Für Plätzchen, Kuchen und Co. braucht man allerdings ein gutes Handrührgerät. Die Stiftung Warentest hat nun 17 Geräte getestet. Dabei schneiden Marken-Geräte gut ab.

  • Redaktion und Tafeln rufen zu Spenden auf

    Di., 17.11.2020

    Süße Zutaten für Plätzchen

    Mehl, Zucker, Margarine, Backpulver und etwas Geld für frische Eier: Tafelkunden können so Plätzchen oder Kuchen backen.

    Die vorweihnachtliche Backpakete-Spendenaktion hat eine lange Tradition. Lokalredaktion und die Aktiven der Tafel hoffen, auch in diesem Jahr auf die Unterstützung der Leser zählen zu dürfen.

  • Igelretter im Einsatz

    Di., 28.01.2020

    Ein warmes Plätzchen für Lutz

    Silke Schwane und Peter Hohmann sind für viele Igel Retter in der Not. Sie hegen und pflegen die stacheligen Gartenbewohner schon seit einigen Jahren und bringen sie so über den Winter,

    Igel Lutz drohte den Winter nicht zu überstehen. Bei Silke Schwane und Peter Hohmann hat das Stacheltier jetzt ein warmes Quartier gefunden.

  • Blickpunkt der Woche

    Sa., 21.12.2019

    Süßer die Plätzchen nie schmecken

    Ein Weihnachtsmarkt, das ist neben einer Verkaufsveranstaltung auch ein Treffpunkt wie jeder andere Markt auch. Da findet öffentliches Leben statt, kommen Menschen ins Gespräch. Wenn’s dann auch noch ein bisschen besinnlich ist – umso schöner . . .

    Alles nur Kommerz? Dieses ganze Getue vor Weihnachten, das Gerede von Vorfreude und Besinnlichkeit? WN-Mitarbeiterin Christiane Nitsche war auf dem Weihnachtsmarkt im Einsatz – und hat ganz unterschiedliche Beobachtungen gemacht.

  • Backpakete gespendet

    Mo., 16.12.2019

    Plätzchen für Tafel-Kunden

    Ingrid Kolling (links) nahm die vielen weihnachtlich gestalteten Spendenpakete entgegen, die ihr Vivien Krause (2.v.l.) und Mareike Hehmann (r.) im Namen der Mitarbeiter der Naber GmbH und von Sahle Wohnen übergaben.

    76 Backpakete und -tüten konnten Mareike Hehmann, Mitarbeiterin im Grevener Büro der Naber GmbH Versicherungsmakler, und Vivien Krause, Auszubildende beim Wohnungsunternehmen Sahle Wohnen, jetzt im Namen ihrer Kollegen an die Grevener Tafel übergeben.

  • Kinder backen Plätzchen im Spieker

    Di., 10.12.2019

    Und kneten, kneten, kneten

    Ganz gespannt verfolgten die kleinen Hobbybäcker die Anweisungen von Hildegard Schulze Elshoff (Foto l.) Einige der angehenden Schulkinder hatten nach eigenen Angaben noch nie gebacken – und fanden die Aktion deshalb besonders klasse.

    Die „Weihnachtsbäckerei“ öffnete am Dienstagvormittag ihre Türen im Langenhorster Spieker. Im Beisein eines WDR-Filmteam zeigten die kleinen Hobby-Bäcker der Kita, dass sie mit Mehl, Zucker & Co perfekt hantieren können.

  • Himmlische Hingucker

    Di., 10.12.2019

    Weihnachtsplätzchen mit Wow-Effekt

    Das Schwarz-Weiß-Gebäck von Foodbloggerin Kathrin Runge kommt ganz ohne Dekormaterial aus.

    Alles darf jetzt ein bisschen bunter, glänzender, üppiger sein. Das gilt vor allem für individuell verzierte Plätzchen, ohne die Weihnachten einfach nicht Weihnachten wäre.

  • Gesünder backen

    Mo., 09.12.2019

    Dinkel und Roh-Rohrzucker werten Plätzchen auf

    Geschmack und Konsistenz der Plätzchen leiden nicht, wenn man Dinkelmehl statt Weizenmehl verwendet.

    Was wäre Weihnachten ohne Leckereien? Das gewöhnliche Weizenmehl und der Kristallzucker darin sind jedoch mehr Tradition als Notwendigkeit. Denn die Zutaten lassen sich ganz leicht ersetzen.

  • Adventsfeier der Gruppe „60 Plus“ zeigt auch fremde Adventsbräuche

    Do., 05.12.2019

    Versöhnung unter dem Mistelzweig

    Mehr als 75 Teilnehmer besuchten die Adventsfeier der Gruppe „60 Plus“ im Borchorster Hof. Johannes Schulze Wasserkönig (kleines Bild) berichtete über Adventsbräuche in anderen Ländern.

    Die Vorweihnachtszeit, Zeit der stimmungsvollen Adventsfeiern mit Kaffee, Kuchen und leckeren Plätzchen. Am Mittwoch lud das Team der St. Gertrudis-Gruppe „60 Plus“ in den Borchorster Hof ein. Es war eine besondere Freude, gemütlich beisammenzusitzen, Kaffee zu trinken, etwas mehr über das Thema „Advent“ zu erfahren und miteinander zu singen. Mechthild und Willi Kosakowski organisierten den Nachmittag mit ihrem Team.