Planetarium



Alles zum Schlagwort "Planetarium"


  • Beobachtung im und vor dem Planetarium

    Mo., 11.11.2019

    Merkurs Weg über die Sonne

    Ablauf des Transits.

    Eine Sonnen- oder Mondfinsternis löst selbst bei denjenigen, die sich sonst nicht mit dem Blick in den Himmel beschäftigen, Begeisterung aus. Noch seltener, nämlich nur alle vier bis 13 Jahre, zieht der Merkur vor der Sonne vorbei. So auch am heutigen Montag – und am LWL-Naturkundemuseum können Besucher dieses seltene Ereignis live erleben.

  • Vortrag im Planetarium

    Do., 31.10.2019

    Über Stephen Hawking und die Schwarzen Löcher

    Eine Hommage an Stephen Hawking hällt Dr. Peter Zinn im LWL-Planetarium Münster in seinem Vortrag über den großen Physiker.

    Stephen Hawking ist der wohl bekannteste Physiker seit Albert Einstein. Im Planetarium des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe an der Sentruper Straße ist am Dienstag (5. November) um 19.30 Uhr, der Astrophysiker Dr. Peter Zinn zu Gast, um über das Jahrhundertgenie zu sprechen.

  • Theater

    Mi., 23.10.2019

    Zum Eintauchen: Festival von Planetarium und Schauspielhaus

    Bochum (dpa/lnw) - In einer ungewöhnlichen Zusammenarbeit richten das Planetarium und das Schauspielhaus in Bochum ein Festival mit Medienkunst zum Eintauchen aus. Vom 21. bis 24. November sind an beiden Standorten in der Ruhrgebietsstadt zahlreiche sogenannte immersive Kunstwerke zu sehen, wie die Veranstalter am Mittwoch mitteilten. Mittels technologischer und gestalterischer Verfahren erschaffen solche Werke künstliche Welten, die der Betrachter virtuell betreten und erleben kann. Dazu zählen atmosphärisch-dichte 360°-Videos, Surround-Konzerte oder eine riesige begehbare Installation, die man nicht nur hören und sehen, sondern auch fühlen, riechen und schmecken könne.

  • Neues Programm im Planetarium

    So., 13.10.2019

    Spannender Blick hinter die Kulissen

    Der Leiter des Planetariums, Dr. Björn Voß, stellte das neue Programm vor.

    Das neue Programm des Planetariums feierte am Freitag Premiere. Im Mittelpunkt steht eine der leistungsstärksten Sternwarten, die es auf der Erde gibt. Die nächste Vorführung ist am 18. Oktober.

  • Neues aus dem Weltall

    Fr., 26.07.2019

    Astronaut Thomas Reiter im Planetarium

    Der Leiter des Planetariums im LWL-Museum für Naturkunde, Dr. Björn Voss (l.), begrüßte am Donnerstagabend den ehemaligen Raumfahrer und heutigen Berater des ESA-Generaldirektors, Thomas Reiter.

    Der frühere Astronaut Thomas Reiter war am Donnerstagabend zu Gast im Planetarium. Er berichtete unter anderem über den aktuellen Stand der in den kommenden Jahren geplanten Missionen. Er vermutet, dass es nicht mehr lange dauert, bis der erste Mensch auf dem Mars spazieren geht.

  • Vorführung am 2. August im Planetarium

    Fr., 26.07.2019

    Dunkle Materie: Das Phantom des Universums

    Die neue Show „Das Phantom des Universums“ erzählt die Geschichte von der Erforschung der Dunklen Materie.

    Normalerweise konzentriert sich die Wissenschaft darauf, unwiderlegbare Fakten zu bestimmten Themenbereichen zu liefern. Umso erstaunlicher, dass schon langer vor ihrer Entdeckung von einer unsichtbaren Materie, der „Dunklen Materie“, die Rede war. Genau dieses „Phantom des Universums“ stellt die gleichnamige Show am 2. August im LWL-Planetarium näher vor.

  • 50 Jahre Mondlandung

    So., 21.07.2019

    Mit dem Planetarium eine Zeitreise in die „Sixties“

    50 Jahre Mondlandung – dieses Jubiläum wurde im LWL-Planetarium ausgiebig gefeiert. In einer Mondlandschaft galt es dabei, Selfies zu schießen.

    Das Planetarium im LWL-Museum für Naturkunde zeigt normalerweise tagsüber den Blick in den nächtlichen Himmel. Am Samstag war das Museum nachts für Besucher Anziehungspunkt. Es galt, den 50. Jahrestag der Mondlandung zu feiern.

  • LWL-Museum für Naturkunde

    Fr., 19.07.2019

    „50 Jahre Mondlandung“: Planetarium feiert Apollo 11

    Der Wettlauf zum Mond, die verschiedenen Apollo-Missionen oder der Mond im Fernrohr stehen unter anderem im Mittelpunkt der zahlreichen Vorträge.

    Dass vor einem halben Jahrhundert der erste Mensch seinen Fuß auf den Mond setzte, müsste in den letzten Wochen jeder mitbekommen haben. Am Samstag (20. Juli) ist es nun auf den Tag genau 50 Jahren her – und im LWL-Museum für Naturkunde in Münster wird das Jubiläum groß gefeiert.

  • Manne Spitzer liest Klassiker im Planetarium

    Di., 09.07.2019

    Mit Jules Verne zum Mond reisen

    Manne Spitzer nimmt die Zuhörer mit auf Jules Vernes Reise zum Mond.

    Jules Vernes Romane sind nicht nur spannend erzählte Geschichten: Mit dem heutigen Wissen um dem technischen Fortschritt ist es verblüffend, wie realitätsnah er seine Akteure handeln ließ. Schauspieler Manne Spitzer nimmt Besucher des Planetariums am Mittwoch (10. Juli) zu einer Reise mit Jules Verne zum Mond mit.

  • Neue Show im Planetarium

    Mi., 12.06.2019

    Sterne und Galaxien

    Im ersten Teil der dreigeteilten Show geht es um Sterne und deren Lebensweg.

    In zweijähriger Arbeit entstand am Planetarium des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) die neue Show „Unser Universum – Sterne, Schwarze Löcher und Galaxien“. Am Donnerstag (13. Juni) feiert die Show um 19.30 Uhr ihre öffentliche Premiere im Museum für Naturkunde. Das Planetarium empfiehlt die Show für Kinder ab zehn Jahren.