Planfeststellungsverfahren



Alles zum Schlagwort "Planfeststellungsverfahren"


  • Verbreiterung der Autobahn 1

    Di., 14.08.2018

    Ausbaubeginn steht in den Sternen

    Wenig Verkehr auf der A1, inzwischen ist das ein seltenes Bild. Der Ausbau soll dem gestiegenen Verkehrsaufkommen Rechnung tragen.

    Das Planfeststellungsverfahren für den Ausbau der Autobahn 1 sind abgeschlossen. Doch bis dann wirklich der Bagger kommt, kann es noch dauern.

  • Verbreiterung der Autobahn 1

    Mo., 13.08.2018

    Ausbaubeginn in den Sternen

    Immer wieder wird es auf der Autobahn rund um Greven eng, der Verkehr staut sich. Und aufgrund des zu erwartenden steigenden Verkehrsaufkommens soll die Autobahn sechsspurig ausgebaut werden – heißt drei Spuren in jede Richtung.

    Das Planfeststellungsverfahren für den Ausbau der Autobahn 1 sind abgeschlossen. Die Bezirksregierung Münster wird die Planfeststellungsbeschlüsse nach den Sommerferien öffentlich bekannt machen und in den betroffenen Kommunen auslegen. Also auch in Greven. Doch bis dann wirklich der Bagger kommt, kann es noch dauern.

  • Betroffenengemeinschaft der B 64n-Gegner

    Mo., 30.07.2018

    Projekt durch, nicht für die Region

    Das ganze Ausmaß der geplanten B 64n simulierten Mitglieder der Bürgerinitiativen erst kürzlich im Ostbezirk

    Die Mitglieder der Betroffenengemeinschaft der B 64n-Gegner sind für einen Rechtsstreit vorbereitet, der durch die Eröffnung des Planfeststellungsverfahrens beginnen würde. Und dies in doppelter Weise, wie die beiden Sprecher aul Afhüppe und Markku Esterhues im WN-Gespräch darlegen: „Einerseits werden sie durch den Beitritt zu der Gemeinschaft durch eine auf Straßenplanungen spezialisierte Rechtsanwältin vertreten. Zudem treten die Mitglieder nicht nur einzeln auf, sondern bilden eine starke Gemeinschaft.“

  • Westtangente in Steinfurt

    Mo., 09.07.2018

    Kommt die Klage nach den Ferien?

    Neben dem Planfeststellungsverfahren zum sechsspurigen Ausbau der A 1 (wir berichteten) hat die Bezirksregierung in Münster auch das Planfeststellungsverfahren für die Kreisstraße 76n in Steinfurt abgeschlossen. Bereits im Mai 2014 hatte der Kreis Steinfurt die entsprechenden Unterlagen in Münster vorgelegt. Seitdem sind zwei Änderungen vorgenommen worden, die letzte im vergangenen Jahr. Das teilt die Bezirksregierung mit.

  • Planfeststellungsverfahren

    Sa., 07.07.2018

    Beschlüsse A 1-Ausbau werden ausgelegt

    Die Autobahn rund um Greven soll dreispurig ausgebaut werden.

    Die Planfeststellungsverfahren zum Ausbau der A 1 (Anschlussstelle Münster-Nord - Greven sowie Anschlussstelle Greven - nördlich Dortmund-Ems-Kanal-Brücke bei Ladbergen) und zum Neubau der K 76n in Steinfurt sind abgeschlossen. Die Bezirksregierung Münster wird die Planfeststellungsbeschlüsse nach den Sommerferien öffentlich bekannt machen und in den betroffenen Kommunen auslegen.

  • Planfeststellungsverfahren abgeschlossen

    Sa., 23.12.2017

    Beschluss zur Erdgasfernleitung

    Der Neubau und der Betrieb der rund 14,7 Kilometer langen Erdgasfernleitung der Open Grid Europe GmbH von der Schieberstation Epe bis zur Schieberstation Legden sowie der Neubau und der Betrieb der Gasdruckregel- und Messanlage Legden und der Anschlussleitung ist von der Bezirksregierung Münster mit Beschluss vom 28. November 2017 planfestgestellt worden. Das teilte die Behörde am Freitag mit.

  • Sonderveröffentlichung

    In vier Schritten zur Planfeststellung

    Di., 14.11.2017

    Der RRX auf dem Prüfstand

    In vier Schritten zur Planfeststellung: Der RRX auf dem Prüfstand

    Der RRX erfordert einen umfangreichen Aus- und Umbau der Infrastruktur. Das Vorhaben ist dazu in sechs Planfeststellungsbereiche mit jeweils verschiedenen Planfeststellungsabschnitten eingeteilt worden, für die jeweils ein eigenes Planfeststellungsverfahren durchgeführt wird.

  • 8000 Fahrgäste am Tag prognostiziert

    Mo., 13.03.2017

    „WLE wird eine Erfolgsgeschichte“

    Weil das Land kann jetzt zehn Euro pro Zugkilometer Betriebskostenzuschuss auch für reaktivierte Strecken zahlen. kann, werde dieses Geld für den laufenden Betrieb der WLE-Strecke reichen. Darüber informierte Michael Geuckler, ZVM-Geschäftsführer

    „Die WLE kann das Planfeststellungsverfahren für die Reaktivierung der Schienenstrecke beantragen, die Planungen sind fertig“, so das Statement von Michael Geuckler, Geschäftsführer des Zweckverbands Schienenpersonennahverkehr im Münsterland (ZVM) auf der Veranstaltung des VCD-Regionalverbands.

  • Ausbau der A1

    Fr., 17.02.2017

    Pläne liegen wieder aus

    Die Autobahn 1 wird ausgebaut. Die überarbeiteten Planunterlagen liegen jetzt aus.

    Für den rund 6,8 Kilometer langen sechsstreifigen Ausbauabschnitt der A 1 von der Anschlussstelle Greven bis nördlich der Brücke über den Dortmund-Ems-Kanal wurde im Jahre 2014 das Planfeststellungsverfahren eingeleitet.

  • Kommunen

    Fr., 27.01.2017

    Seilbahnprojekt: Wuppertal will im Mai entscheiden

    Auf einem Bildschirm ist eine Grafik zur Seilbahn in Wuppertal zu sehen.

    Wuppertal (dpa/lnw) - Wuppertal hat die Entscheidung über eine Seilbahn als Teil des öffentlichen Verkehrsnetzes in der Stadt verschoben. Der Rat werde voraussichtlich im Mai über ein Planfeststellungsverfahren entscheiden, sagte eine Sprecherin am Freitag. Ursprünglich sollte der Stadtrat am 20. Februar über das Infrastrukturprojekt befinden.