Planungsphase



Alles zum Schlagwort "Planungsphase"


  • Fernwärme-Lösung für neues Baugebiet “ möglich

    Mi., 24.06.2020

    Alternative schon für Bergkamp III

    Holzhackschnitzel auf dem Biomasse-Hof Heitmann – sie könnten die Grundlage für ein Fernwärme-Konzept im künftigen Baugebiet „Bergkamp III“ sein.

    Die Planungsphase für das angestrebte Baugebiet „Bergkamp III“ ist auf der Zielgeraden. Überraschend hat sich eine wesentliche Änderung ergeben: So wird es schon für dieses Baugebiet die Möglichkeit geben können, auf alternative Energieformen zu setzen. So wurde mit Erfolg geprüft, inwieweit eine Fernwärme-Lösung verwirklicht werden könnte.

  • Wohnprojekt der WiGe eG geht in Detailplanung

    Fr., 19.06.2020

    Kinderlachen und Vogelgezwitscher

    U-förmig, mit viel Grün und Gemeinschaftsflächen präsentiert sich das WiGe-Quartier. Rundes Foto: Der Austausch kann in Corona-Zeiten leider nur digital stattfinden.

    Architekten-Wechsel, Verfeinerung der Planungsphase und geplanter Baustart Anfang 2021: Das kreisweit erste Mehrgenerationen-Wohnprojekt der Warendorfer WiGe macht Fortschritte.

  • Variantenuntersuchungen für vier Routen

    Do., 28.05.2020

    Entscheidende Planungsphase für Velorouten beginnt

    Variantenuntersuchungen für vier Routen: Entscheidende Planungsphase für Velorouten beginnt

    Die Veloroute zwischen Münster und Telgte befindet sich bereits im Bau, 13 weitere Routen sollen in den kommenden Jahren folgen. Um einen möglichst idealen Streckenverlauf zu erarbeiten, setzt die Stadt Münster auf die Expertise der Bürger.

  • DOC-Erweiterung

    Fr., 06.07.2018

    Nachbarkommunen werden klagen

    Das DOC in Ochtrup will erweitern. Die Baugenehmigung liegt bereits vor. Doch die Nachbarkommunen wollen nun dagegen klagen.

    Bereits in der Planungsphase zur DOC-Erweiterung hatten Och­trups Nachbarkommunen angekündigt, wegen fehlender Regionalverträglichkeit gegen das Projekt vorzugehen (wir berichteten). Vor dem Hintergrund der abgeschlossenen Bauleitplanung und der erteilten Baugenehmigung wollen 21 Kommunen und drei Landkreise nun vor Gericht ziehen. Das geht aus einer Pressemitteilung der Entwicklungs- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft für Rheine hervor.

  • Deutsche Glasfaser hat Planungsphase gestartet

    Di., 28.11.2017

    PoPs werden festgelegt

    Noch sind die Erdarbeiten für das Glasfasernetz in Lüdinghausen nicht gestartet. Aber die Planungsphase der Deutschen Glasfaser ist eingeläutet.

    Die Deutsche Glasfaser hat die Planungsphase für die Verlegung des Glasfasernetzes in Lüdinghausen gestartet. Zunächst werden sogenannte PoPs (Point of Presence – die Hauptverteilstation des Netzes) festgelegt.

  • LWL-Logo in der Lichtplastik

    Mi., 15.11.2017

    Erich Franz: „Ich wollte das Werk unbedingt retten“

    Kunst oder Werbung? Das LWL-Logo im Otto-Piene-Kunstwerk am Landesmuseum erregt die Gemüter.

    Prof. Dr. Erich Franz war in der für die Logo-Integration entscheidenden Planungsphase Pienes direkter Ansprechpartner. In einem Interview mit Jörg Heithoff für das Magazin „Münster Urban“ stellt er seine Sicht der Abläufe dar.

  • Wasserrahmenrichtlinie

    Sa., 01.04.2017

    Freie „Fahrt“ für Fische

    Dr. Gerold Caesperlein  

    Das Ende der sich über Jahre hinziehenden Planungsphase scheint in Sicht: Dr. Gerold Caesperlein vom Büro U-Plan machte den Politikern im Bauausschuss am Donnerstagabend Hoffnung, dass die im Zuge der EU-Wasserrahmenrichtlinie geforderten Verbesserungen zur Durchgängigkeit der Stever ab Herbst umgesetzt werden können.

  • Turbulente Planungsphase

    So., 11.12.2016

    Grundsteinlegung für Olympiastadion in Tokio

    Die Bauarbeiten begannen rund 14 Monate später als eigentlich geplant.

    Es war ein verkorkster Start, doch nun geht es endlich los: Mit reichlich Verspätung läuft in Tokio der Bau des nationalen Stadions für die Olympischen Spiele 2020 an.

  • Energie

    Mi., 05.10.2016

    Netzbetreiber sucht Trasse für West-Stromautobahn

    Erdkabel mit drei Adern liegen unter einer Hochspannungsleitung.

    Wesel (dpa) - Für die geplante Stromautobahn durch Nordrhein-Westfalen von Emden (Niedersachsen) nach Philippsburg (Baden-Württemberg) hat der öffentliche Dialog über die Route der Trasse begonnen. Schon in der jetzigen sehr frühen Planungsphase suche man den Austausch mit der Region, sagte Projektleiter Klaus Wewering vom Übertragungsnetzbetreiber Amprion am Mittwoch bei einer Pressekonferenz in Wesel (Niederrhein). Mitte nächsten Jahres will der Netzbetreiber konkrete Trassenkorridore vorschlagen. «Ab jetzt fahren wir übers Land zu Gesprächen.»

  • Miniramp

    Mi., 31.08.2016

    Wilken: „Traum für Skater geht in Erfüllung“

    Miniramp : Wilken: „Traum für Skater geht in Erfüllung“

    Jugendheimleiterin Ulla Wilken ist begeistert – die neue Miniramp auf dem Multifunktionsplatz wurde jetzt aufgestellt.