Plastikkarte



Alles zum Schlagwort "Plastikkarte"


  • Siegeszug der Plastikkarte

    Di., 09.02.2021

    Girocard mit Rekordzahlen - Schub für kontaktloses Bezahlen

    Ein Verkäufer hält dem Kunden das EC- Lesegerät zum kontaktlosen Bezahlen hin.

    Auch beim Bezahlen an der Ladenkasse macht sich die Ausbreitung des Coronavirus bemerkbar: Immer häufiger werden Einkäufe ohne Schein und Münze beglichen. Vor allem die kontaktlose Variante boomt.

  • Bar oder unbar?

    Mi., 02.12.2020

    EZB: Schein und Münze verlieren an Bedeutung

    Laut neuesten Zahlen der EZB bezahlen Verbraucher immer weiniger mit Bargeld .

    Die Corona-Krise verändert auch das Verhalten vieler Konsumenten: Einkäufe werden häufiger per Plastikkarte oder Smartphone beglichen. Doch noch hat die Mehrheit beim Bezahlen eine klare Präferenz.

  • Bar oder unbar?

    Mi., 02.12.2020

    EZB sieht Bedeutung von Schein und Münze schwinden

    Bargeld verliert nach Erkenntnissen der Europäischen Zentralbank (EZB) für Verbraucher allmählich an Bedeutung.

    Die Corona-Krise verändert auch das Verhalten vieler Konsumenten: Einkäufe werden häufiger per Plastikkarte oder Smartphone beglichen. Doch noch hat die Mehrheit beim Bezahlen eine klare Präferenz.

  • Urlaubskasse

    Di., 12.11.2019

    Die richtige Reise-Kreditkarte finden

    Nicht unbedingt - auf Reisen kommt auch häufig die Kreditkarte zum Einsatz.

    Welche Kreditkarte taugt für den Urlaub im Ausland? Und welche Gebührenfallen lauern an Automaten? Die wichtigsten Fragen und Antworten rund um die Plastikkarte im Überblick.

  • Verkehr

    Fr., 15.03.2019

    Abschied vom «Lappen»: Führerschein-Umtausch beginnt 2022

    Ein alter Führerschein liegt auf einem Tisch.

    In vielen Portemonnaies steckt noch der alte graue «Lappen». Doch die Führerscheine werden künftig EU-weit durch einheitliche Plastikkarten ersetzt. Dazu startet in den nächsten Jahren eine Umtauschaktion. Der «Lappen» wird zur liebgewordenen Erinnerung an die Jugend.

  • Stadtwerke erproben E-Carsharing

    Sa., 12.01.2019

    E-Mobilität für alle

    Christoph Glanemann (links) und Johannes Engbruch (rechts) stellen die Ladesäule der Stadtwerke vor.

    Stadtwerke-Mitarbeiter Christoph Glanemann hält die Plastikkarte an die Ladesäule – und schon fließt der „Saft“: Der VW-Elektroflitzer steht vor den Stadtwerken und wartet auf seinen nächsten Fahrer. Nicht mehr lange, denn bald soll er für die Öffentlichkeit buchbar sein.

  • IT-Problem sorgt für Gratis-Badevergnügen

    Do., 01.06.2017

    Mit Plastikkarte kostenlos ins Bad

    Da die Bonuskarten für Schwimmbadbesuche wegen eines Telefonanbieter-Wechsels in der Coburg seit dem 1. Mai nicht abgelesen werden konnten, sind zahlreiche Besucher in den vergangenen Wochen kostenlos in der Coburg schwimmen gegangen.

    Weil die Kassenautomaten im von der Stadt übernommenen Coburg-Freibad die Bonuskarten nicht auslesen können, dürfen Badegäste mit Karte wegen fehlender Überprüfungsmöglichkeiten seit 1. Mai kostenlos in die Fluten springen. Schuld ist ein Telefonanschluss, der noch nicht funktioniert.

  • Mobilfunk-Anbieter bremsen

    Fr., 24.02.2017

    Umprogrammierbare SIM-Karten in Smartphones Frage der Zeit

    Die eSIM genannten Chips übernehmen die Funktion der herkömmlichen SIM-Karte, können aber per Funk auf einen anderen Netzbetreiber umprogrammiert werden.

    Berlin (dpa) - Obwohl die Technik für umprogrammierbare SIM-Karten direkt im Smartphone schon seit Jahren marktreif ist, müssen Nutzer immer noch eine Plastikkarte mit einem Chip von ihrem Netzbetreiber in die Geräte stecken.

  • Abschied von der Plastikkarte

    Di., 10.05.2016

    Mobilfunkindustrie setzt auf die festverbaute eSIM

    Die eSIM (rechts) lässt sich direkt in die Schaltung von Handys und Wearables integrieren und ist deutlich kleiner als die übliche SIM-Karte.

    Ohne geht es nicht. Fast jeder Handybesitzer hat schon einmal eine Büroklammer auseinandergebogen, um den Schacht für die SIM-Karte am Telefon zu öffnen. Geht es nach dem Willen der Handy-Hersteller, wird damit bald Schluss sein. 

  • Die Burgsteinfurt Card ist da

    Mi., 16.01.2013

    Einkaufen mit Rabatt

    Seit gestern ist die Burgsteinfurt Card im Umlauf. Insgesamt 2000 Stück wurden gedruckt. 15 Geschäfte gewähren den Besitzern gegen Vorlage der Karte Vorteile beim Einkauf.

    Die Burgsteinfurt Card ist da. Insgesamt 15 Mitglieder der Burgsteinfurter Werbegemeinschaft bieten die Plastikkarte ab sofort ihren Kunden gegen eine Schutzgebühr von einem Euro an. Sie gewähren dafür auf ihr normales Warensortiment und ihre Dienstleistungen zwischen drei und 15 Prozent Rabatt.