Plastikprodukt



Alles zum Schlagwort "Plastikprodukt"


  • Corona-Krise

    Mo., 11.05.2020

    Ligastart-Kontroversen: Plastikprodukt oder tolle Ablenkung?

    Am Wochenende startet die Bundesliga wieder mit Geisterspielen.

    Wenn der Ball ab Samstag wieder rollt, werden die Fans einen Fußball sehen, wie sie ihn noch nicht kennen. Keine Zuschauer im Stadion, Menschen mit Schutzmasken auf den Ersatzbänken. Was erwartet die Anhänger: Premium- oder Plastikprodukt?

  • Umweltschutz

    Di., 21.05.2019

    Endgültig grünes Licht für EU-Verbot von Einmal-Plastik

    Sie verschmutzen die Umwelt und sind daher ab 2021 in der EU verboten: Strohhalme aus Plastik.

    Die Richtlinie wurde vom Europaparlament und den EU-Ländern ausgehandelt und bereits angenommen. Nun gab es endgültig grünes Licht für das Verbot mehrere Plastikprodukte.

  • Umweltschutz

    Mi., 24.10.2018

    EU-Parlament will Verbot von Plastikstrohhalmen und Co.

    Das EU-Parlament will verschiedene Plastikprodukte verbieten, darunter Plastikstrohhalme.

    Plastik ist praktisch und günstig in der Herstellung. Kein Wunder, dass Plastikprodukte oft nur einmal benutzt und dann weggeworfen werden - mit schlimmen Folgen für die Umwelt. Das EU-Parlament will nun Strohhalme, Wattestäbchen und andere Plastikprodukte verbieten.

  • Abstimmung in Straßburg

    Mi., 24.10.2018

    EU will Plastikflut mit Verboten eindämmen

    Einwegbesteck - Messer und Gabeln aus Plastik - stehen in einem Kunststoffbecher. Die EU will bestimmte Kunststoffprodukte zu Schutz der Umwelt verbieten.

    Plastik ist praktisch und günstig in der Herstellung. Kein Wunder, dass Plastikprodukte oft nur einmal benutzt und dann weggeworfen werden - mit schlimmen Folgen für die Umwelt. Die EU will dagegen vorgehen. Kommen Verbote für Strohhalme und Wattestäbchen?

  • Kampf gegen vermüllte Strände

    Di., 18.09.2018

    Jamaika verbietet Plastikprodukte und Styropor-Verpackungen

    Ein Plastik- und Styropor-Verbot soll auf Jamaika für saubere Strände sorgen.

    Türkisblaues Meer und weiße Strände - damit konnte das Urlaubsland Jamaika lange Zeit werben. Doch leider sind die Strände immer öfter vermüllt. Das will die Umweltbehörde nun ändern. Auf der Karibikinsel dürfen daher keine Plastikprodukte mehr verwendet werden.

  • Umwelt

    Mo., 17.09.2018

    Jamaika verbietet Plastikprodukte und Styropor-Verpackungen

    Kingston (dpa) - Jamaika hat ein Verbot von Plastikprodukten und Styropor-Verpackungen eingeführt. Ab Januar 2019 seien der Gebrauch und die Verbreitung von Plastiktüten, -strohhalmen und -flaschen sowie Styropor-Verpackungen für Essen verboten, teilte Minister Daryl Vaz am Montag bei einer Pressekonferenz mit. Gleichzeitig soll ein Aufklärungsprogramm die Menschen des Karibikstaats über den nachhaltigeren Umgang mit Plastik informieren, wie die Umweltbehörde der Insel auf Twitter mitteilte. Die Karibikinsel mit rund 2,9 Millionen Einwohnern kämpft gegen eine Vermüllung ihrer Strände.

  • Schluss mit Einweg-Trinkhalmen

    Mo., 09.07.2018

    Supermärkte und Discounter verbannen immer mehr Plastik

    Große Lebensmittelhändler wie Lidl oder Rewe wollen künftig keine Einweg-Trinkhalme aus Plastik mehr verkaufen.

    Rewe, Lidl und Edeka wollen bestimmte Plastikprodukte aus dem Sortiment nehmen. Großflächige Maßnahmen wirken: So spart etwa Lidls Verzicht auf Plastiktüten jährlich rund 3500 Tonnen Kunststoff ein. Umweltschützer wünschen sich allerdings noch mehr.

  • Alternativen im Sortiment

    Mi., 04.07.2018

    Rewe und Lidl verbannen Plastikstrohhalme

    Alternativen im Sortiment: Rewe und Lidl verbannen Plastikstrohhalme

    Tschüss, Plastikstrohhalm! Rewe und Lidl wollen die Einweg-Produkte im nächsten Jahr aus dem Sortiment nehmen. Nicht die einzigen Plastikprodukte, die aus deutschen Supermärkten verbannt werden.

  • Bewusster einkaufen

    Fr., 22.06.2018

    Ideen für weniger Plastik im Badezimmer

    Bewusster einkaufen: Ideen für weniger Plastik im Badezimmer

    Plastikprodukte sind leicht und stabil, stellen aber bekanntermaßen ein riesiges Umweltproblem dar. Ein paar Tipps, um Plastik im Badezimmer einzusparen.