Platane



Alles zum Schlagwort "Platane"


  • Open-Air-Gottesdienste unter der Platane

    Di., 03.11.2020

    Ein geschützter Platz

    Unter der riesigen Platane im Schatten der Burgen werden jetzt die ökumenischen Sonntags-Gottesdienste gefeiert.

    Die ökumenischen Freiluft-Gottesdienste haben jetzt unter einer großen Platane im Schatten der Burg Vischering einen neuen Platz gefunden. Am Sonntag ging es um die Frage, wer eigentlich „heilig“ ist.

  • Bunte Holzeier aus Malaktion der Biberburg an St.-Josef-Haus übergeben

    Sa., 11.04.2020

    Ein Ostergruß an die Senioren

    Über die bunten Eier, die von Kindern für die Bewohner des Josef-Hauses bemalt wurden, freuen sich Annette Schwaack (l.) und Brigitte Denker.

    Zwar wachsen noch keine Blätter an den Platanen vorm St.-Josef-Haus, dafür aber augenscheinlich bunte Eier. Es sind die bemalten Holzeier aus der Malaktion, die Brigitte Denker mit der Kita „Biberburg“ ins Leben gerufen hatte.

  • Platanen am Schützenhof gefällt

    Do., 12.03.2020

    Bunker soll zum Wohngebäude werden

    Die Platanen am Schützenhofbunker wurden gefällt. Hier sollen bald Wohnungen gebaut werden – unter Einbeziehung des Bunkers, der unter Denkmalschutz steht.

    Am Schützenhofbunker an der Hammer Straße wurden kürzlich große Platanen gefällt. Hier soll bald gebaut werden. Geplant sind 38 Wohnungen – der denkmalgeschützte Bunker wird Teil des Gebäudes

  • Platanen/Barrierefreier Ortskern

    Fr., 28.02.2020

    SPD: „Dieser Stopp schadet der Gemeinde“

    Die Platanen in der Stiftsstraße wurden nicht gefällt, sondern vor wenigen Tagen zur Pflege beschnitten. Die SPD kritisiert die mehrheitliche Entscheidung des Rates.

    Die SPD hat noch einmal über den Ratsbeschluss zu den Platanen und dem barrierefreien Umbau des Ortskerns gesprochen. Und kritisiert die anderen Fraktionen scharf.

  • 22:15-Entscheidung im Gemeinderat

    Mi., 19.02.2020

    Die Platanen bleiben stehen

    Die zehn alten Platanen in der Stiftsstraße bleiben zunächst einmal stehen. Der Rat entschied sich mehrheitlich dafür, eine neue Straßenumbauplanung zu erstellen.

    Mehrheitlich hat der Gemeinderat am Dienstagabend die Planung für den dritten Bauabschnitt des Projektes „Barrierefreier Ortskern“ gestoppt. Damit ist die Fällung der Platanen auch vom Tisch.

  • Mehrheitsentscheidung im Rat

    Di., 18.02.2020

    Platanen bleiben stehen

    Die Platanen in der Stiftsstraße bleiben zunächst einmal stehen. Der Gemeinderat hat mehrheitlich die aktuelle Umbauplanung verworfen.

    Der Gemeinderat hat am Dienstagabend die aktuelle Umbauplanung für die Stiftsstraße (Projekt „Barrierefreier Ortskern“) mit 22:15 Simmen gestoppt. Damit bleiben zunächst einmal auch die zehn alten Platanen dort stehen.

  • Platanen

    Di., 18.02.2020

    500 Unterschriften für den Erhalt

    Grünen-Ratsherr Martin Uphoff mit den Unterschriften.

    Die Debatte über die Platanen in der Stiftsstraße haben viele Bürger verfolgt. An einer Unterschriftensammlung für den Erhalt der Bäume beteiligten sich rund 500 Bürger. Grünen-Ratsherr Martin Uphoff sprach am Dienstagvormittag in der Gemeindeverwaltung vor.

  • Platane in der Stiftsstraße

    Mo., 17.02.2020

    Banner angezündet

    Eine der zehn Platanen in der Stiftsstraße ist angebrannt worden. Unbekannte hatten das Stoffbanner, das am Baum befestigt war, entzündet.

    Unbekannte haben ein Banner an einer Platanen an der Stiftsstraße angezündet. Die Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindern.

  • Platanen

    Fr., 14.02.2020

    CDU und FDP stellen Fragen

    Das Schicksal der Platanen in der Stiftsstraße bewegt die Bürger.

    Jetzt geht es ans Eingemachte: CDU und FDP haben der Verwaltung einen umfangreichen Fragenkatalog zu den Platanen in der Stiftsstraße zukommen lassen.

  • Ortstermin Platanen

    Do., 13.02.2020

    Bürger wünschen neue Planung

    Zeitweise nahmen bis zu rund 50 Bürger an dem Treffen bei den Platanen in der Stiftsstraße teil. Die Grünen hatten dazu auch die Firma Humberg Baumschutz und Platzgestaltung eingeladen, die über Wurzelbrückensysteme informierte.

    Zeitweise bis zu 50 Bürger nahmen am Donnerstag an einem offenen Treffen teil, um direkt vor Ort über die Zukunft der Platanen in der Stiftsstraße zu sprechen. Die Gemeinde wurde aufgefordert, eine neue Straßenumbauplanung zu erstellen.