Plattform



Alles zum Schlagwort "Plattform"


  • Wie und was schreibt man beim Online-Dating?

    Mi., 26.08.2020

    Gespräche bei Online Dating Plattformen

    Wie und was schreibt man beim Online-Dating?: Gespräche bei Online Dating Plattformen

    Online-Datingportale gibt es sehr viele, regionale und überregionale, kostenlose und preiswerte wie hochpreisige. Fast alle haben ein ähnliches System der Kontaktaufnahme. Wenn man möchte, dass aus der Online-Kontaktaufnahme echte Dates werden, sollte man einige Ratschläge beachten.

  • Apartment-Vermittler

    Do., 20.08.2020

    Airbnb: Weltweites Partyverbot in gemieteten Wohnungen

    Airbnb verbietet Partys in allen auf der Plattform gemieteten Wohnungen.

    Um eine Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, verfügt Airbnb ein weltweites Partyverbot in allen über die Plattform gemieteten Wohnräumen. Wie der Apartment-Vermittler die Einhaltung der Regeln überwachen wird, ist jedoch unklar.

  • Quartiersmanagerin rührt die Werbetrommel für nebenan.de

    Di., 11.08.2020

    Digitale Plattform für analoges Miteinander

    Hofft, dass viele Lüdinghauser die nebenan.de-Plattform

    Die Onlineplattform nebenan.de bietet vielfältige Möglichkeiten der digitalen Kommunikation, um damit wiederum das analoge Miteinander zu verbessern. Deshalb wünscht sich Quartiersmanagerin Melanie Schmidt, dass möglichst viele Lüdinghauser davon Gebrauch machen.

  • Auftrag kurz vor Abschluss

    Fr., 31.07.2020

    Deutsche Telekom und SAP bauen EU-Corona-Warn-Plattform

    Die Deutsche Telekom und SAP sollen für die EU-Kommission eine Warn-Plattform bauen, die Corona-Apps verschiedener Staaten miteinander vernetzt.

    Corona-Warn-Apps sollen in Europa künftig auch über nationale Grenzen hinweg funktionieren. Die Deutsche Telekom und SAP sollen dafür eine Plattform bauen.

  • Massive Vorwürfe

    Di., 28.07.2020

    Facebook löscht nach Kritik rechten Fake-Account

    Der SPD-Politiker Ralf Stegner hat massive Vorwürfe gegen Facebook erhoben.

    Duldet Facebook «rechtsextreme Umtriebe» auf seiner Plattform? Der SPD-Politiker Ralf Stegner erhebt schwere Vorwürfe. Die umstrittene Seite ist inzwischen vom Netz.

  • Gegen illegale Zuwanderung

    Do., 23.07.2020

    EU und Westbalkan: Mit Plattform gegen illegale Migration

    Der österreichische Innenminister Nehammer und Bundesinnenminister Seehofer bei der «Ministerkonferenz zur Bekämpfung illegaler Migration an den östlichen Mittelmeerrouten».

    Bald will die EU Weichen für eine neue Asyl-Politik stellen. Nun machten viele Staaten schon mal klar, dass für sie der Grenzschutz entlang der Balkanroute hohe Priorität genießt.

  • Um Schaden abzuwenden

    Mi., 22.07.2020

    Twitter sperrt Verschwörungstheorien-Bewegung QAnon aus

    Twitter erklärte, mit QAnon verbundene Inhalte sollen nicht mehr in Trends und Empfehlungen auftauchen und Weblinks beim Hochladen blockiert werden.

    Twitter geht nun entschiedener gegen Verschwörungstheoretiker vor und sperrt auf der Plattform alle Accounts der amerikanischen Bewegung QAnon.

  • Wirtschaftsförderung breitet digitale Plattform für Unternehmen vor

    Do., 16.07.2020

    Nacht der Ausbildung statt Fida

    Der Arbeitskreis Ausbildung der WTG tagte jetzt im Wirtschaftszentrum. Es wurde beschlossen, die Ausbildungsmesse Fida ausfallen zu lassen.

    Was kommt nach der Schule? Welche Ausbildung soll ich machen? Viele Jugendliche plagen sich mit diesen Fragen. Hilfe leistete bei der Berufsfindung die Ausbildungsmesse Fida. Doch in diesem Jahr findet sie nicht statt. Dafür hat die Wirtschaftsförderung andere Angebote in petto.

  • Plattform als Anlaufstelle

    Mi., 15.07.2020

    Gamescom stellt digitales Konzept vor

    Zentrales Thema der Gamescom wird die neue Konsolengeneration sein.

    Wegen der Corona-Pandemie muss die nach eigenen Angaben größte Videospielmesse Gamescom umdenken: Statt über 370.000 Menschen auf das Messegelände zu lassen, gibt es eine digitale Version. Damit wollen sich die Veranstalter auch auf die Zukunft vorbereiten.

  • Angebote bündeln

    Fr., 10.07.2020

    Lufthansa gründet Plattform «Ocean» für Ferienflüge

    Über die Plattform «Ocean» will Lufthansa Verbindungen zwischen deutschen Lufthansa-Drehkreuzen und Urlaubszielen in Europa und Übersee vermarkten.

    Lufthansa will Flüge zu Urlaubszielen in Europa und Übersee künftig über eine eigene Plattform anbieten. Dafür hat die Airline nun die Gesellschaft «Ocean» ins Leben gerufen. Eine neue Marke soll dadurch jedoch nicht entstehen.