Podestplatz



Alles zum Schlagwort "Podestplatz"


  • Mountainbike: „XCO-NRW-Cup“

    Do., 18.07.2019

    Podestplätze und Premieren beim BTB

    Die „Team Rider“ des Bike-Teams Baumberge hatten gemeinsam viel Spaß in Haltern – für manche der jungen Mountainbikefahrer war dort ihre Rennpremiere.

    In Haltern wurde ein Rennen der Cross-Country-Serie „XCO-NRW-Cup“ für Mountainbiker ausgetragen. Und vor allem die Nachwuchsfahrer des Bike-Teams Baumberge nutzten diese Chance.

  • Fußball: Kreisliga A

    Mi., 17.07.2019

    Hahn will auf die Podestplätze

    Viel hat sich beim FCN nicht verändert. Trainer Bernd Hahn (l.) und sein Co Tim Lambers (r.) verstärken den Kader nur auf zwei Positionen. Thomas Grummel (2.v.l., Resreve) und Robin Lenger (A-Jugend) kommen aus den eigenen Reihen.

    Große Veränderungen vollzogen sich beim 1. FC Nordwalde während der Sommerpause nicht. Das muss aber kein Nachteil sein. Trainer Bernd Hahn und sein „Co“ Tim Lambers setzen auf einen eingespielten Kader, der einige Ambitionen hat in der bevorstehenden Saison im Kreisliga-Oberhaus.

  • JRK-Landesmeisterschaft

    Mo., 08.07.2019

    „Herberner Helden“ ergattern Podestplatz

    Die „Herberner Helden“ landeten unter den Jugendrotkreuz-Teams auf dem zweiten Platz.

    Erfolg unter den Nachwuchsteams: Beim Landeswettbewerb heimst die Mannschaft aus Herbern unter den Startern des Jugendrotkreuzes einen zweiten Platz ein.

  • Großer Preis der Niederlande

    So., 30.06.2019

    Deutsche Motorrad-Asse in Assen abgeschlagen

    Wurde in Assen nur Zweiter: Motorrad-Weltmeister Marc Marquez.

    Deutschlands Motorrad-Asse können sich in Assen keinen Schub für den Heim-Grand Prix auf dem Sachsenring holen. Schrötter wird Achter, hat aber keine Chance auf einen Podestplatz. Tulovic holt erstmals WM-Punkte, Folger fährt wie bei seinem Comeback weit hinterher.

  • Formel 2

    So., 30.06.2019

    Aufholjagd: Mick Schumacher vom 18. auf den vierten Rang

    Raste von Startrang 18. fast noch auf das Podest: Mick Schumacher beendete das Rennen als Vierter.

    Spielberg (dpa) - Mick Schumacher hat nach einer tollen Aufholjagd beim Formel-2-Rennen am Sonntag in Spielberg seinen ersten Podestplatz in dieser Saison knapp verpasst. Der 20-jährige Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher fuhr von Startrang 18 bis auf den vierten Platz vor.

  • Voltigierturnier des RV St. Georg Heek-Nienborg

    Mi., 26.06.2019

    Podestplätze für den Gastgeber

    Auf dem Holzpferd, hier Kim Lösing und Lisann Hartmann. Das Turnier in Heek bot besonders dem Nachwuchs viel Raum.

    Für den RV St. Georg Heek-Nienborg war es wieder einer der sportlichen Höhepunkte im Jahr. Akrobatische und turnerische Übungen auf dem Pferd wurden den Teilnehmern beim zweitägigen Voltigierturnier abverlangt.

  • Freistiltreffen in Rheine

    Di., 18.06.2019

    24 Podestplätze für den SV Epe

    Fototermin am Sprungturm: Mit zahlreichen Schwimmern nahm der SV Epe am Freistiltreffen in Rheine teil und verdiente sich etliche Podestplätze.

    Fest auf dem Programm bei vielen Schwimmvereinen steht das beliebte Freistiltreffen in Rheine. Teilweise reisen Vereinsvertreter schon am Freitagabend an, um das Gelände des Freibads in eine Zeltlandschaft zu verwandeln – so auch der Schwimmverein Epe.

  • Judo: Kreisturnier in Greven

    Mo., 17.06.2019

    Viele Podestplätze für Budo Mugen Gronau

    Budo Mugen Gronau mit (h.v.l.) Dovud Davlatov, Artjom Werner, Neil Tabel, Maxim Iskam, Timon Kaiser, Mika Kaiser und Sandra Manthey sowie (v.v.l.) Daniil Kalesevski, Sven Manthey, Jurij Sonnengrün, Timur Glöckner und Diana Glöckner.

    Gleich drei Poolsieger stellte Budo Mugen Gronau beim Kreisturnier in Greven.

  • Diamond League

    Do., 13.06.2019

    Kugelstoßerin Schwanitz in Oslo Fünfte - Gong gewinnt

    Christina Schwanitz wurde in Oslo Fünfte.

    Oslo (dpa) - Kugelstoßerin Christina Schwanitz hat beim Diamond-League-Meeting in Oslo einen Podestplatz um 27 Zentimeter verpasst. Die 33-Jährige vom LV 90 Erzgebirge wurde mit 18,48 Metern Fünfte.

  • Tanzen: Jazz- und Modern-Dance

    Mo., 03.06.2019

    Formationen der DJK Olympia Drensteinfurt brillieren bei Heimwettkampf

    Die DJK-Formation Conquimba belegt auch beim Heimturnier in der Dreingau-Halle Platz zwei und steigt in die Verbandsliga auf.

    Zahlreiche Podestplätze und ein Aufstieg: Die Formationen der DJK Olympia Drensteinfurt haben ihre Fans in der Dreingau-Halle mit tollen Choreografien begeistert. Im Mittelpunkt stand aber auch eine andere: Trainerin Margit Gericke erhielt die höchste Auszeichnung des Tanzsportverbandes NRW.