Poetry Slam



Alles zum Schlagwort "Poetry Slam"


  • Am 5. April im Cinetech Gronau

    Fr., 08.03.2019

    Sieben junge Verbalakrobaten beim 15. Poetry Slam

    Das Publikum stimmt ab.

    Programmkoordinator und Moderator Marian Heuser hat zum 5. April (Freitag) sieben Wortakrobaten, Autoren und Dichter zum Poetry Slam in das Atrium des Cinetech-Kinos eingeladen. Die Besucher dürfen sich erneut auf einen herzerfrischend wortgewaltigen Schlagabtausch freuen. Zum 15. Mal findet der Gronauer Poetry Slam in der Regie der Kulturbüro Gronau GmbH und der Familienbildungsstätte statt. Immer wieder entpuppt sich dieses charmante Veranstaltungsformat als Publikumsrenner. Schließlich ist der Besucher nicht nur bloßer Konsument; Vielmehr bildet er mittels Applaus und Stimmkarten auch die Jury. Mittendrin also, statt nur am Rande dabei.

  • Traditioneller Slam am Grevener Gymnasium

    Do., 07.03.2019

    Lust auf Poetry

    Nele Löw (l.) prangert den Papierverbrauch der Menschen an.

    Die Schüler der Stufe 10 des Grevener Gymnasiums hatten kein einfaches Thema für den diesjährigen, mittlerweile schon traditionellen, Poetry Slam. Diesmal ging es um das Thema Lust

  • Freiherr-vom-Stein-Gymnasium präsentierte künstlerische Vielfalt

    Di., 19.02.2019

    „Steinsplitter“ mit tollen Facetten

    Die Big Band „Plan B“ unter der Leitung von Ulrich Petermann eröffnete die „Steinsplitter“-Veranstaltungen des Jahres 2019 klangvoll.

    Musik, Theater, Poesie – und noch viel mehr: Eine Schule zeigt, was sie kann.

  • Premiere: Poetry Slam im Rathaus

    So., 10.02.2019

    Den Worten Flügel verleihen

    Sieger beim Poetry Slam in Senden: Emil Bosse

    Sie boten Wort-Kunst mit einer möglichst packenden Live-Performance und stellten sich dem Votum ihres Publikums. Der erste Poetry Slam ging im Rathaus Senden über die Bühne. Dort war der Bürgersaal voll und die Begeisterung hoch. Weshalb Kulturamtschef Günter Melchers auf eine Wiederholung sinnt.

  • Florian Wintels ist König des Abends beim ausverkauften Allstars-Spezial

    Mo., 31.12.2018

    Zur Zehn gibt’s eine Applaus-Rakete extra

    Slammer Nick Pötter beim „Poetry Slam Allstars 2018“ in der Kulturschmiede Greven.

    Es ist nicht mal Halbzeit bei diesem Poetry-Slam-Best-of, da ist die Stimmung bereits am Limit. „Man merkt, wie das LSD im Trinkwasser knallt“, frotzelt ein amüsierter Moderator Jens Kotalla, als die Publikumsjury peu à peu ihre Punktetafeln in die Höhe reckt.

  • Blog „Glücklich mit Depressionen”

    Mi., 12.12.2018

    16-jährige Poetry-Slammerin aus Warendorf geht offen mit Krankheit um

    Merle Peters hat gelernt mit ihren Depressionen umzugehen. Die 16-Jährige Poetry-Slammerin textet und spricht offen über ihre Krankheit und möchte noch mehr und besser aufklären

    Merle Peters lebt mit einer Depression. Doch das ist für die 16-Jährige aus Warendorf kein Grund, sich zu verstecken. Als Poetry-Slammerin geht sie ganz offen mit ihrer Krankheit um: Sie wirbt für mehr Verständnis.

  • Politische Texte

    So., 11.11.2018

    Bester deutschsprachiger Slam-Poet gekürt

    Der Düsseldorfer Jean-Philippe Kindler gewann den Poetry-Slam.

    Fünf Tage lang lesen knapp 200 Poeten ihre besten Texte um die Wette und kämpfen um die Gunst von Tausenden Zuschauern. Ob witzig, poetisch oder hochpolitisch: Gut ist, was gefällt. Die Szene hat jetzt in Zürich ihre neuen Meister gewählt.

  • Literatur

    So., 11.11.2018

    Jean-Philippe Kindler ist neuer Meister im Poetry Slam

    Der Düsseldorfer Jean-Philippe Kindler (22), gewinnt die 22. Deutschsprachigen Meisterschaft im Poetry Slam.

    Zürich (dpa) - Jean-Philippe Kindler (22) ist neuer Meister im Poetry Slam. Der Düsseldorfer gewann in der Nacht zum Sonntag in Zürich das Finale der 22. Deutschsprachigen Meisterschaften. Er überzeugte das Publikum mit zwei politischen Texten zur Me-Too-Debatte und zum Mindestlohn. Ihm sei wichtig, über das zu schreiben, was ihn bewege, sagte Kindler nach seinem Sieg in dem modernen Dichterwettstreit. Bei den Meisterschaften waren knapp 200 Künstler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz im Einzel- oder Teamwettbewerb angetreten. Nach Angaben der Veranstalter kamen rund 15 000 Besucher zu dem fünftägigen Festival.

  • Literatur

    So., 11.11.2018

    Jean-Philippe Kindler ist neuer Meister im Poetry Slam

    Zürich (dpa) - Jean-Philippe Kindler ist neuer Meister im Poetry Slam. Der Düsseldorfer gewann in der Nacht in Zürich das Finale der 22. Deutschsprachigen Meisterschaften. Er überzeugte das Publikum mit zwei politischen Texten zur Me-Too-Debatte und zum Mindestlohn. Ihm sei wichtig, über das zu schreiben, was ihn bewege, sagte Kindler nach seinem Sieg in dem modernen Dichterwettstreit. Bei den Meisterschaften waren knapp 200 Künstler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz im Einzel- oder Teamwettbewerb angetreten.

  • Poetry Slam

    Mo., 29.10.2018

    Carina Steinhoff gewinnt den Wettbewerb

    Gewinner des Abends war Jurij Hondar, hier bei seinem Auftritt.

    Jurij Hondar nahm sich beim Poetry Slam in der „Alten Frieda“ Begebenheiten seines Lebens zur Brust. „Mir passieren so lustige Sachen, da muss ich mir nichts wirklich ausdenken“, bekannte er – und landete mit seinem Auftritt auf Platz zwei.