Pokalrunde



Alles zum Schlagwort "Pokalrunde"


  • Pleite gegen Bonn

    Di., 15.10.2019

    Erster K.o. für FCB-Basketballer: Pokal-Aus «peinlich»

    Ist mit Bayerns Basketballern im Pokal bereits draußen: Coach Dejan Radonjic.

    Mit dieser Pleite haben die Bayern nicht gerechnet. Schon in der ersten Pokalrunde erfolgte für die ambitionierten Basketballer das Aus. Vor allem bei einer Basketball-Kerntugend patzten die Münchner.

  • Basketball: WBV-Pokal

    Fr., 11.10.2019

    Kleiner Vorteil für den Außenseiter: SG Telgte-Wolbeck gegen Hertener Löwen

    Shayan Anssari fehlt den Telgte-Wolbeck Baskets gegen den Erstregionalligisten aus Herten.

    In der zweiten Pokalrunde erwarten die Telgte-Wolbeck Baskets die Hertener Löwen. Die Spielgemeinschaft ist gegen das Topteam der 1. Regionalliga klarer Außenseiter – hat aber einen kleinen Vorteil.

  • Turnen: Pokalrunde in Dortmund

    Do., 10.10.2019

    Turnerin des SC Nordwalde zeigt ihr ganzes Können

    Leonie Peters kletterte auf das Bronzetreppchen.

    Beim Pokalturnen in Dortmund zeigte Leonie Peters vom SC Nordwalde ihr ganzes Können und belegte routiniert und ausstrahlungsstark den Bronzerang.

  • Fußball: Westfalenpokal

    Mi., 11.09.2019

    Sieg in Ibbenbüren: Effizienter SV Herbern ist eine Pokalrunde weiter

    Zweifacher Torschütze: der Brasilianer Whitson (r.).

    Der SV Herbern ist mit einem Sieg in Ibbenbüren in die nächste Runde eingezogen. Der vorentscheidende Treffer fiel spät – dennoch mussten die Gäste nicht zittern.

  • Fußball: Kreispokal

    Mi., 11.09.2019

    Falkes Ziel: die nächste Runde

    Die Fußballer des SC Falke Saerbeck wollen in Uffeln die nächste Hürde überspringen.

    Das ist eine durchaus anspruchsvolle Aufgabe für die Fußballer des SC Falke Saerbeck. Die Mannschaft von Trainer Holger Althaus gastiert in der zweiten Pokalrunde auf Kreisebene beim SV Uffeln. Beim B-Ligisten sind die Saerbecker zwar favorisiert, doch Althaus fordert volle Konzentration von seinen Schützlingen, um ein Ausscheiden aus dem Pokalwettbewerb zu verhindern.

  • Handball: Kreispokal

    Mo., 09.09.2019

    SW Havixbeck erreicht kampflos die dritte Pokalrunde

    Jan-Philipp Schürmann

    Die Bezirksliga-Handballer von SW Havixbeck haben kampflos die dritte Runde im Pokal-Wettbewerb des Kreises Münster erreicht. Der eigentliche Gegner, Klassenrivale TuS Recke, konnte aufgrund von sechs verletzten Spielern am Sonntagabend nicht in der Baumberge-Sporthalle antreten.

  • Fußball: Kreispokal Frauen

    Do., 05.09.2019

    Schützenfest: SG Telgte trifft bei Saxonia Münster 13 Mal

    Gegen Frankfurt noch in der Abwehr gefordert, schoss Linda Focke (r.) gegen Saxonia Münster als Stürmerin fünf Tore.

    Mit einem 13:1-Sieg bei Saxonia Münster zog die SG Telgte in die zweite Pokalrunde ein. Fünf Tore erzielte Linda Focke. In der zweiten Runde wird die Aufgabe deutlich schwieriger.

  • Volleyball: Nordwestdeutsche Pokalrunde

    Fr., 30.08.2019

    Tebu-Damen in Außenseiterrolle

    Die Tebus, hier mit Christina Gilhaus im Angriff, und der VC Osnabrück II kennen sich aus den Meisterschaftsspielen.

    „Das war beste Werbung für den Damen-Volleyball“ hieß es vor fünf Monaten, als die Oberliga-Volleyballerinnen der Tecklenburger Land Volleys in der Ibbenbürener Goethe-Sporthalle vor einer großen Zuschauerkulisse das Relegationsspiel gegen den Regionalligisten FC Leschede mit 2:3 verloren haben.

  • DFB-Pokal

    Mo., 12.08.2019

    Zittersieg nach Verlängerung: Wolfsburg entgeht Blamage

    Halle-Keeper Kai Eisele (l-r) ist geschlagen, Wolfsburgs Robin Knoche feiert sein Tor zum 4:3.

    Nervenkitzel statt souveräner Sieg: Der neue Trainer Oliver Glasner gewinnt mit dem VfL Wolfsburg in der ersten Pokalrunde bei Drittligist Halle erst in der Verlängerung.

  • Fußball

    So., 11.08.2019

    Drittligist Duisburg in der 2. Pokalrunde: 2:0 gegen Fürth

    Duisburg (dpa) - Der MSV Duisburg ist in die zweite Runde des DFB-Pokals eingezogen. Der Tabellen-Zweite der 3. Fußball-Liga setzte sich im Heimspiel ungefährdet mit 2:0 gegen den Zweitliga-Club SpVgg Greuther Fürth durch. Duisburg hofft nun auf einen attraktiven Gegner in der nächsten Runde Ende Oktober.