Pokalspiel



Alles zum Schlagwort "Pokalspiel"


  • Fußball

    Mi., 04.03.2020

    Medizinischer Notfall sorgt für Schock bei Pokalspiel

    Ein Notfall auf der Tribüne.

    Leverkusen (dpa) - Ein medizinischer Notfall hat am Mittwoch beim Viertelfinale des DFB-Pokals zwischen Bayer Leverkusen und Union Berlin für einen Schockmoment und für eine halbe Stunde gespenstische Stimmung gesorgt. Sanitäter rannten aufgeregt in den unteren Zuschauer-Rang, zogen eine Person heraus, deckten sie mit Decken ab und starteten die Reanimierung.  

  • FA-Cup

    Mo., 02.03.2020

    Klopp: Mit stärkstem Team ins Pokalspiel gegen Chelsea

    Sieht den FC Liverpool immer unter Druck: Trainer Jürgen Klopp.

    Liverpool (dpa) - Trainer Jürgen Klopp sieht die Mannschaft des FC Liverpool nach dem Ende der langen Erfolgsserie in der Premier League weiterhin unter Druck.

  • Fußball

    Mo., 02.03.2020

    Vor Pokalspiel auf Schalke: Treffen der Clubs mit DFB

    Gelsenkirchen (dpa) - Vor dem DFB-Pokal-Viertelfinale zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Bayern soll noch am Montagabend ein Treffen zwischen Club-Vertretern, der Polizei und den Schiedsrichtern stattfinden. Dabei soll geklärt werden, wie auf mögliche Fanproteste gegen Hoffenheims Mäzen Dietmar Hopp und generelle Beleidigungen am Dienstag (20.45 Uhr/ARD und Sky) reagiert werden soll. Das teilte Schalke-Sprecher Thomas Spiegel am Montag mit. «Ziel ist ganz deutlich, ein DFB-Pokal-Viertelfinale durchzuführen, aber auch Freiraum für Meinungsäußerungen zu lassen», sagte Spiegel. «Wichtig ist es uns, dass vielleicht mal wieder der Fußball im Mittelpunkt stehen könnte.»

  • Fußball

    Mo., 02.03.2020

    Flick vor Pokalspiel: «Nachlassen gibt es nicht»

    Münchens Trainer Hans-Dieter Flick gestikuliert an der Seitenlinie.

    München (dpa/lnw) - Für Trainer Hansi Flick sind die eindrucksvollen sportlichen Leistungen des FC Bayern München in den beiden jüngsten Auswärtsspielen die «Messlatte» für das DFB-Pokalspiel beim FC Schalke 04. «Das Gesamtpaket stimmt. Ein Nachlassen gibt es nicht», kündigte Flick nach dem 3:0 in der Champions League beim FC Chelsea und dem 6:0 in der Bundesliga gegen 1899 Hoffenheim mit Blick auf das Viertelfinale am Dienstag (20.45 Uhr/ARD/Sky) an. Der 55-Jährige wird die Bayern-Elf womöglich verändern müssen, da der erkrankte Jérôme Boateng (Magen-Darm-Infekt) auszufallen droht. Angreifer Kingsley Coman wird nach einer Muskelzerrung frühestens im Liga-Heimspiel gegen den FC Augsburg am Sonntag wieder zur Verfügung stehen.

  • Fußball

    Di., 11.02.2020

    Nach Rassismus-Vorfall 50 000 Euro Geldstrafe für Schalke 04

    Fans von Hertha BSC schwingen Fahnen in der Ostkurve und zeigen als Zeichen gegen Rassismus die 25 - die Rückennummer von Jordan Torunarigha.

    Frankfurt/Main (dpa) - Der FC Schalke 04 ist wegen des Rassismus-Vorfalls beim Pokalspiel gegen Hertha BSC mit einer Geldstrafe von 50 000 Euro belegt worden. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) ahndete mit dem Urteil vom Dienstag die rassistischen Beleidigungen von Hertha-Profi Jordan Torunarigha durch Schalker Fans, die während der Partie am 4. Februar Affenlaute gerufen hatten. Der DFB-Kontrollausschuss drohte den Gelsenkirchenern im Wiederholungsfall mit weitergehenden Sanktionen.

  • Pokalspiel gegen Hertha

    Di., 11.02.2020

    Rassismus-Vorfall: 50.000 Euro Geldstrafe für Schalke 04

    Wurde aus der Schalker Fankurve heraus rassistisch beleidigt: Hertha-Spieler Jordan Torunarigha.

    Frankfurt/Main (dpa) - Der FC Schalke 04 ist wegen des Rassismus-Vorfalls beim Pokalspiel gegen Hertha BSC mit einer Geldstrafe von 50.000 Euro belegt worden.

  • Das bringt die Fußball-Woche

    Mo., 10.02.2020

    Pokalspiele in Europa, BVB in der Krise

    Nach zwei Niederlagen binnen vier Tage gilt es für den BVB in die Erfolgsspur zurückzukehren.

    Berlin (dpa) - Bevor es für die Fans und Spieler in Deutschland mit etlichen englischen Wochen richtig anstrengend wird, können die Bundesligisten unter der Woche noch einmal durchatmen. International stehen dagegen klangvolle Pokalspiele auf dem Plan.

  • Fußball

    Fr., 07.02.2020

    Hertha-Profi Torunarigha stellt wegen Rassismus Strafanzeige

    Berlin (dpa) - Jordan Torunarigha von Fußball-Bundesligist Hertha BSC leitet nach den Rassismus-Vorwürfen gegen Zuschauer im Pokalspiel beim FC Schalke 04 rechtliche Schritte ein. Der Spieler stelle «mit Unterstützung des Vereins Strafanzeige gegen Unbekannt», teilte der Verein mit und bestätigte einen Bericht der «Bild»-Zeitung. Im Achtelfinale des DFB-Pokals am Dienstag zwischen dem FC Schalke 04 und den Berlinern war Torunarigha, der in der Verlängerung die Gelb-Rote Karte sah, laut eigener Aussage rassistisch beleidigt worden. Der DFB-Kontrollausschuss leitete eine Untersuchung ein. Die Polizei Gelsenkirchen hat schon Ermittlungen aufgenommen.

  • Fußball

    Do., 06.02.2020

    Baumgart zu Schalke-Vorfällen: «Das waren einzelne Idioten»

    Paderborns Trainer Steffen Baumgart.

    Paderborn (dpa) - Nach den Vorwürfen rassistischer Vorfälle beim Pokalspiel FC Schalke 04 gegen Hertha BSC hat Paderborns Trainer Steffen Baumgart mehr Widerstand der breiten Masse gefordert. «Das waren einzelne Idioten. Hier ist die Zivilcourage derjenigen gefragt, die drumherum stehen», sagte Baumgart am Donnerstag.

  • Vorfall bei Pokalspiel

    Mi., 05.02.2020

    Hertha: Torunarigha auf Schalke rassistisch beleidigt

    Herthas Jordan Torunarigha gerät mit Schalke-Coach David Wagner (l) aneinander.

    Beim DFB-Pokal-Achtelfinale zwischen dem Berliner Haupstadtclub und Schalke 04 kommt es zum Eklat. Hertha-Profi Jordan Torunarigha soll von Zuschauern rassistisch beleidigt worden sein. Schalke reagierte mit deutlichen Worten.