Polizeiarbeit



Alles zum Schlagwort "Polizeiarbeit"


  • «Black Panther»-Star

    Mo., 06.01.2020

    Chadwick Boseman beeindruckt von Polizeiarbeit

    Chadwick Boseman bei der «Met Gala» 2018 im Metropolitan Museum of Art (Met) unter dem Motto «Heavenly Bodies: Fashion and the Catholic Imagination».

    Er konnte den harten Job von Polizeibeamten hautnah miterleben: Schauspieler Chadwick Boseman bekundete seinen Respekt.

  • Psycho-Spielchen statt Polizeiarbeit

    Do., 02.01.2020

    Improvisations-„Tatort“ sorgte für Irritation – auch um Nadeshda Krusenstern

    Ermittlung oder Psycho-Spiel? Auf dem "heißen Stuhl": Im Schwimmbecken des leerstehenden Hotels muss sich Kommissarin Nadeshda Krusenstern (Friederike Kempter) den kritischen Fragen ihrer Kollegen stellen.

    Bekannte und unbekannte Ermittler aus Nordrhein-Westfalen, die eine Mordserie an Polizisten aufklären sollen: Das war der Ausgangspunkt für den „Tatort“ am Neujahrsabend. Er brachte viel Rätselhaftes – und einen spektakulären Todesfall.

  • Wache an der Olfener Straße

    Do., 12.09.2019

    Polizei lädt zum Tag der offenen Tür

    Polizeiarbeit live erleben – das können die Besucher beim Tag der offenen Tür in der Lüdinghauser Wache am Samstag. Mit einem Familienfest wird die Grundsteinlegung vor 70 Jahren gefeiert.

  • Kriminalität

    So., 04.08.2019

    Trump lobt Polizeiarbeit nach Schüssen in Dayton und El Paso

    Washington (dpa) - Nach den tödlichen Schüssen in El Paso und Dayton hat US-Präsident Donald Trump die Arbeit der Sicherheitsbehörden gelobt. «Die Strafverfolgung war in beiden Fällen sehr schnell», schrieb er auf Twitter. In El Paso in Texas hatte ein Schütze gestern in einem Einkaufszentrum 20 Menschen getötet und 26 weitere verletzt. In der vergangenen Nacht erschoss dann ein Mann nahe einer Bar in Dayton neun Menschen, 26 weitere wurden nach neuesten Berichten verletzt. Beamte töteten den Angreifer, wie die Polizei mitteilte.

  • NRW-Innenminister in Münster

    Mo., 08.07.2019

    Reul: Polizeiarbeit durch Gesetze erleichtern

    NRW-Innenminister Herbert Reul (M.) war am Montag in Münster. Mit im Bild sind (v.l.) Stefan Leschniok, Landtagsabgeordnete Simone Wendland, Alexander Koch und Phillip Neumann.

    Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul war am Montagabend auf Einladung der CDU zu Gast in Münster. Dabei sprach er über das Gefühl von Sicherheit – und über das höchst umstrittene Polizeigesetz.

  • Ex-Unions-Fraktionschef

    So., 23.06.2019

    Merz besorgt über AfD-Sympathisanten bei Polizei und Militär

    Friedrich Merz im November 2018 bei einer Veranstaltung in Bremen.

    Die tägliche Polizeiarbeit mag oft frustrierend sein. Wenn etwa festgenommene Drogendealer oder Taschendiebe wieder auf freien Fuß kommen. Oder abgelehnte Asylbewerber untertauchen. Doch wählen Bundespolizisten und Soldaten deswegen die AfD?

  • Landtag

    Di., 18.06.2019

    Fall Lügde: Minister präsentiert Konsequenzen für Polizei

    Düsseldorf (dpa) - NRW-Innenminister Herbert Reul präsentiert heute die Konsequenzen für die Polizeiarbeit aus dem Missbrauchsfall von Lügde. Dabei geht es um organisatorische Abläufe, um die Ausbildung und Technik. Ausgangspunkt ist eine Überprüfung, wie Ermittlungen in Fällen von sexuellem Missbrauch an Kindern und Kinderpornografie bisher geführt wurden. Auf einem Campingplatz in Lügde sollen über Jahre hinweg Kinder schwer sexuell missbraucht worden sein. Polizei und Jugendämter sollen Hinweisen auf den Hauptverdächtigen nicht nachgegangen sein. Außerdem verschwanden Beweismittel.

  • Landtag

    Di., 18.06.2019

    Innenminister präsentiert Konsequenzen für Polizeiarbeit

    Herbert Reul (CDU), Innenminister von Nordrhein-Westfalen.

    Wie können sexueller Missbrauch und Kinderpornografie stärker bekämpft werden? Innenminister Reul will Konsequenzen aus dem Fall Lügde präsentieren - und Fehler in der Vergangenheit benennen.

  • Beirat informiert sich über Polizeiarbeit

    Mo., 20.05.2019

    Prävention und Aufmerksamkeit

    Die Mitglieder des Polizeibeirates informierten sich bei ihrer Sitzung in Warendorf aus erster Hand über die Schwerpunkte der Polizeiarbeit.

    Landrat Dr. Olaf Gericke und Polizeidirektorin Katja Kruse haben jetzt den Jahresbericht 2018 erläutert, und zwar im Beirat der Polizei. Die Zahl der Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts auf Kinderpornografie fand besondere Beachtung.

  • Heike Wermer: Blick hinter Kulissen der Polizei

    Sa., 27.10.2018

    Spätschicht im Streifenwagen

    Erst die Theorie, dann die Praxis: Die CDU-Landtagsabgeordnete Heike Wermer – hier mit Landrat Dr. Kai Zwicker (r.) und dem Leiter der Gronauer Polizeiwache, Rainer van Eckendonk, – ging am Freitag mit der Polizei in Gronau auf Streife.

    Polizeiarbeit vor Ort erleben: Die Landtagsabgeordnete Heike Wermer (CDU) absolvierte am Freitag mit Beamten der Polizeiwache Gronau eine Spätschicht, um einen intensiven Blick hinter die Kulissen des Polizeialltags zu werfen.