Polizeistreife



Alles zum Schlagwort "Polizeistreife"


  • Kriminalität

    Fr., 01.01.2021

    Betrunkene Autofahrerin nimmt Polizei die Vorfahrt

    Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

    Borken (dpa/lnw) - Eine betrunkene Autofahrerin hat ausgerechnet einer Polizeistreife die Vorfahrt in einem Kreisverkehr genommen und gleich zum Jahresbeginn ihren Führerschein eingebüßt. Die 44-Jährige war nach Polizeiangaben am frühen Neujahrsmorgen beinahe mit dem Streifenwagen zusammengestoßen. Die Beamten konnten jedoch noch rechtzeitig bremsen. Bei der Kontrolle ergab sich der Verdacht, dass die Frau betrunken sei. Ein erster Atemtest ergab laut Mitteilung 1,5 Promille. Die Autofahrerin musste anschließend zur Blutprobe. Ihr wurde die Weiterfahrt untersagt.

  • 38-Jähriger angehalten

    Do., 05.11.2020

    Autofahrer mit 1,92 Promille am Steuer unterwegs

    38-Jähriger angehalten: Autofahrer mit 1,92 Promille am Steuer unterwegs

    Die Polizei hat in der Nacht zu Donnerstag die Fahrt eines 38-jährigen Autofahrers beendet. Der Mann war einer Polizeistreife aufgefallen - und mit fast zwei Promille unterwegs. 

  • Verkehr

    Do., 15.10.2020

    Drängler zeigt ziviler Polizeistreife den Mittelfinger

    Ein Polizei-Schild hängt an einem Polizeipräsidium.

    Mönchengladbach (dpa/lnw) - Ein Autofahrer hat auf der Autobahn 52 bei Mönchengladbach mit Lichthupe und dichtem Auffahren bei Tempo 160 km/h versucht, ausgerechnet einen zivilen Streifenwagen von der linken Fahrspur zu drängeln. Weil er beim späteren Abfahren den Insassen des Fahrzeugs auch noch den ausgestreckten Mittelfinger zeigte, zeigten ihn die Beamten zusätzlich wegen des Vorwurfs des grob verkehrswidrigen Fahrens wegen Nötigung und Beleidigung an.

  • Unfälle

    So., 23.08.2020

    Zwei Tote: Polizisten konnten Falschfahrer nicht stoppen

    Rettungswagen stehen nach einem Verkehrsunfall auf der A3.

    Ein Falschfahrer rast über die Autobahn. Auf der Parallelspur versucht eine Polizeistreife Kontakt zu ihm aufzunehmen - vergeblich.

  • Kriminalität

    Di., 05.05.2020

    Automatensprengung vereitelt: Unfall auf der Flucht

    Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet.

    Schwelm (dpa/lnw) - Eine Polizeistreife hat in Schwelm vermutlich die Sprengung eines Geldautomaten vereitelt. Den Polizisten sei nachts ein Audi A5 aufgefallen, der sich langsam einem Geldautomaten genähert habe, berichtete die Polizei am Dienstag.

  • Kriminalität

    Mo., 04.05.2020

    Mutmaßliches Autorennen rast Streifenwagen entgegen

    Ein Polizeiauto fährt unter Einsatz von Blaulicht und Sirene eine Straße entlang.

    Köln (dpa/lnw) - Bei einem mutmaßlichen Autorennen in Köln sind zwei Brüder nachts ausgerechnet einer Polizeistreife entgegengerast. Den Beamten seien die Wagen aufgefallen, als diese «Stoßstange an Stoßstange» und mit aufheulenden Motoren aus der Gegenrichtung gekommen seien, teilte die Polizei am Montag mit. Die Beamten wendeten in der Nacht zum Sonntag und stellten die Männer im Alter von 18 und 25 wenig später. «Sie hatten, mutmaßlich unfreiwillig, ihre Ziellinie in einer Sackgasse am Klärwerk Langel gefunden», hieß es.

  • Kriminalität

    Di., 07.04.2020

    Flucht vor der Polizei: Verfolgungsjagd auf Motorroller

    Ein Streifenwagen fährt mit Blaulicht über eine Straße.

    Oberhausen (dpa/lnw) - Mit einer wilden Fahrt über Gehwege und rote Ampeln haben zwei Männer in Oberhausen mit einem Motorroller versucht, vor einer Polizeistreife zu flüchten - erfolglos. Die Beamten hätten die Männer mit Blaulicht und Martinshorn verfolgt und den Fahrer aufgefordert anzuhalten, teilte die Polizei am Dienstag mit. Dieser ignorierte dies und fuhr zu einer Parkanlage, an der der Streifenwagen wegen Pollern nicht weiterfahren konnte. Inzwischen beteiligten sich laut Polizei aber weitere Einsatzkräfte an der Fahndung. Sie fassten die zwei Männer kurze Zeit später.

  • Gesundheit

    Mo., 06.04.2020

    Reul begleitete am Wochenende Polizeistreife in Köln

    Herbert Reul (CDU), Innenminister von Nordrhein-Westfalen.

    Köln (dpa/lnw) - NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) hat am Wochenende eine Polizeistreife in Köln begleitet, um sich ein eigenes Bild vom Umgang der Bevölkerung mit der Kontaktsperre zu machen. «Es waren viele Menschen am Rheinufer, aber fast nur zu zweit oder mit der Kernfamilie. Die Stimmung war gelöst, man genoss das schöne Wetter und die Menschen hatten Verständnis für die Maßnahmen, so mein Eindruck», sagte Reul auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur.

  • Verkehr

    So., 01.03.2020

    Polizeistreife muss betrunkenem Autofahrer ausweichen

    Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

    Dortmund (dpa/lnw) - Bei einer Verkehrskontrolle in Dortmund hat ein betrunkener Autofahrer unfreiwillig selbst auf sich aufmerksam gemacht. Der 59-Jährige sei in Schlangenlinien gefahren und fast mit dem Auto einer Zivilstreife zusammengestoßen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Bei der Kontrolle in der Nacht zu Samstag habe der Mann zugegeben, Alkohol und Tabletten konsumiert zu haben. Seinen Führerschein und Autoschlüssel musste er abgeben.

  • Kriminalität

    So., 09.02.2020

    Neun Kleintransporter brennen in Dortmund

    Das Foto der Feuerwehr Dortmund zeigt brennende Fahrzeuge.

    Dortmund (dpa/lnw) - Bei einem Brand im Dortmunder Hafen sind neun Kleintransporter beschädigt worden. Davon seien fünf Autos komplett zerstört worden, teilte die Polizei am Sonntag mit. Eine Polizeistreife sei am frühen Sonntagmorgen auf die brennenden Autos aufmerksam geworden und habe die Feuerwehr alarmiert, sagte ein Polizeisprecher. Der Brand wurde demnach schnell gelöscht und ein Übergreifen des Feuers auf etwa 25 weitere Autos verhindert. Die Kleintransporter gehörten laut Feuerwehr zur Flotte eines Getränkelieferdienstes. Die Polizei geht derzeit von Brandstiftung aus. Hinweise zu den möglichen Tätern habe es zunächst keine gegeben, sagte ein Polizeisprecher. Die Ermittlungen dauerten an. Die Schadenshöhe wird auf 180 000 Euro geschätzt.