Popmuseum



Alles zum Schlagwort "Popmuseum"


  • Folgen der coronabedingten Einschränkungen vor Ort

    Do., 29.10.2020

    Beethoven im Nacken

    So leer wie auf diesem Bild wird das Gronauer Hallenbad auch im November bleiben.

    Rock’n’Popmuseum, Hallenbad, Cinetech, Vereinsheime – überall dort geht am Montag das Licht aus, werden aufgrund der coronabedingten Einschränkungen die Türen geschlossen. Was das im Einzelnen bedeutet, haben die Betroffenen uns erzählt.

  • Neue Sonderausstellung im Rock‘n‘Popmuseum

    Fr., 23.10.2020

    Van Halen in Szene gesetzt

    Gitarren, Platten, Verstärker und Memorabilien sind im Rock‘nPopmuseum zu sehen – viel Musik und Wissenswertes ist über die Kopfhörer zu hören.

    Mit der Sonderausstellung „Eddie van Halen - The Last Guitar God“ stellt das Rock´n´Popmuseum in Zusammenarbeit mit „The Rock Collection“ (by Felix Lethmate) einen der letzten großen Saiteninstrumentalisten vor. Anlass zur Ausstellung war zunächst der 65. Geburtstag des gebürtigen Niederländers. Die traurige Nachricht des Todes Eddie van Halens lässt die Ausstellungsmacher betroffen zurück, bekräftigt aber das Ansinnen, den Ausnahmemusiker mit dieser Sonderausstellung besonders zu würdigen und seine vielfältigen Talente in Erinnerung zu behalten.

  • „Deutschlands Bestes Museum“

    Do., 15.10.2020

    Rock‘n‘Popmuseum als Benchmark für andere Häuser

    Das Rock‘n‘Popmuseum wurde jetzt mit dem Siegel „Deutschlands bestes Museum“ ausgezeichnet

    Es ist ein Siegel, dass sicherlich für Aufmerksamkeit sorgen wird: Das Rock‘n‘Popmuseum darf ab sofort den Titel „Deutschlands Bestes Museum“ tragen. Mit der erreichbaren Punktzahl ist es in dem Vergleichstest der Maßstab für andere Museen.

  • Rock’n’Popmuseum

    Fr., 18.09.2020

    Einige Extras bis zum Jahresende

    Ausgebildete Museumsbegleiter führen kleine Gruppen von bis zu zwölf Personen durch die Ausstellung.

    Neben der Dauerausstellung bietet das Rock’n’Popmuseum bis zum Ende des Jahres einige Extras: Auf dem Programm stehen Clubkonzerte im Musikclub Turbine, Bastelnachmittage und Führungen.

  • Clubkonzert unter Corona-Bedingungen

    Di., 25.08.2020

    Mix aus Reggae und Ska

    Die Betrayers of Babylon spielen Donnerstag im Musikclub Turbine im Keller des Rock´n´Popmuseums.

    Das richtige Hygiene-Konzept macht es möglich: Am Donnerstag findet das nächste Clubkonzert im Musikclub Turbine des Rock´n´Popmuseums statt.

  • Sonderausstellung über Eddie van Halen

    Mi., 12.08.2020

    Bunt, schrill und laut

    Dem Rock-Gitarristen Eddie van Halen wird eine Sonderausstellung des Rock‘n‘Popmuseums gewidmet.

    „The last Guitar God“ heißt die Sonderausstellung über Eddie van Halen, die ab dem 23. Oktober im Rock‘n‘popmuseum die Dauerausstellung des Museums ergänzen wird. Die Besucher dürfen sich auf fünf unterschiedliche Themenwelten freuen.

  • Musiker-Pappaufsteller im Café Backstage

    Mi., 05.08.2020

    Und am Abend geht‘s ins Rockmuseum

    Leider besetzt: Pappaufsteller verschiedener Musiker helfen dabei, dass die Hygienevorschriften eingehalten werden.

    Wer tagsüber keine Zeit hat, kann am nächsten Freitag das Rock‘n‘Popmuseum bis 22 Uhr besuchen.

  • Neue „Pop-Cloud“ im Rock‘n‘Popmuseum

    Sa., 25.07.2020

    Fast 70 Jahre Popkultur auf einem Bildschirm

    Von 1950 bis 2017, von Pop über Jazz bis zum Rock – die Pop-Cloud hält über tausend Musiktitel und viele Hintergrundinfos bereit. Über den Touch-Bildschirm können die Jahre und Genres ausgewählt werden.

    Eine moderne Jukebox? Jein: Die neue Attraktion im Rock‘n‘Popmuseum hat noch mehr drauf. Die Pop-Cloud liefert mehr als Musik aus sieben Jahrzehnten.

  • „Ludwig lebt – Beethoven im Pop“

    Do., 16.07.2020

    Ein überpünktlicher Katalog

    Die vier Herausgeber Michael Custodis, Thomas Mania, Moritz Baßler und Anna Seidel sowie Dr. Sven Solterbeck (Waxmann-Verlag) und Thomas Albers, Geschäftsführer Rock‘n‘Popmuseum.

    Die Ausstellung „Ludwig lebt“ im Rock‘n‘Popmuseum ist aufs nächste Jahr verschoben, der Katalog aber schon herausgekommen. Welche Rolle Ludwig van Beethoven im Pop spielt, darüber haben Fachleute unterschiedlicher Disziplinen geschrieben. Und im Gespräch mit den WN erläutern sie, warum gerade Beethoven heute noch so populär ist. Und nicht etwa Brahms.

  • Sommerprogramm im Rock’n’Popmuseum

    Do., 09.07.2020

    Museum sorgt für Abwechslung

    Neben Führungen gibt es in den Sommerferien auch die Möglichkeit, selbst ein Instrument zu basteln.

    Urlaub abgesagt, Ferienspiele fallen aus? Das Team des Rock’n’Popmuseums hat ein Angebotspaket geschnürt, um der Corona-Tristesse etwas entgegenzusetzen.