Posthof



Alles zum Schlagwort "Posthof"


  • Unfall an der Kreuzung K 65/L 510

    So., 27.11.2016

    Zusammenstoß mit Blechschaden

    Unfall an der Kreuzung K 65/L 510 : Zusammenstoß mit Blechschaden

    Am Sonntagnachmittag sind an der Kreuzung der K 65 und L 510 in der Nähe des Alten Posthofs zusammengestoßen.

  • Auf literarischer Spurensuche

    Mo., 30.05.2016

    Von der „Themse“ bis an die „Emse“

    Hommage an die Heimatstadt: Hubertus Janssen überraschte die Zuhörer mit einem Gruß des Schriftstellers Otto A. Böhmer an die Warendorfer.

    Was auch immer in diesem Fall „Dichtung“, was „Wahrheit“ ist: Der Posthof ist einer der Orte in Warendorf, an denen große Literaten ihre Spuren hinterlassen haben. Auf diese Spuren führte Norbert Funken seine Gäste beim literarischen Stadtrundgang des Heimatvereins. Es sollte ein kritischer Rundgang werden, bei dem Funken auch die Unterschiede zwischen großer Literatur und Heimatdichtung verdeutlichte, indem er den ein oder anderen sperrigen Vers zum Besten gab. „Sie werden nicht glauben, was sich alles auf Themse reimt...“, sprach‘s und zitierte aus Christoph Bernhard Schlüters Hymne an – man kann es sich schon denken – die „Emse“.

  • Genehmigung ist da

    Fr., 10.08.2012

    Alter Posthof darf umgebaut werden

    Genehmigung ist da : Alter Posthof darf umgebaut werden

    Grünes Licht vom Kreis Steinfurt: Die Behörde hat jetzt den Umbauplänen von Peter Knüpp für den Alten Posthof zugestimmt. „Es ist alles so genehmigt worden, wie wir es beantragt haben“, berichtete der Pächter der ehemaligen Gaststätte bei einem Ortstermin am Donnerstag. Das war nicht selbstverständlich, denn das Vier-Ständer-Fachwerkhaus aus dem Jahr 1598 steht unter Denkmalschutz.

  • Gemächlich auf Tour

    Mi., 23.05.2012

    Historische Postkutsche macht in Welbergen Station

    Von 1969 bis 2005 erinnerte die letzte Postkutsche der Oberpostdirektion Münster als Denkmal vor dem „Alten Posthof“ in Welbergen an längst vergangene Zeiten, als die Postillione mit ihren gelben Wagen dort zum Pferdewechsel anhielten. 2007 nahm sich Kutschenliebhaber und Restaurator Hans-Jörg Siepert aus Greven dieser stark verwitterten Rarität an und restaurierte das einzigartige Exponat regionaler Verkehrsgeschichte von Grund auf. Pfingsten kehrt die Kutsche für ein Wochenende an ihren alten Standort zurück.

  • Alter Posthof füllt sich wieder

    Sa., 12.05.2012

    Neuer Pächter eröffnet dort einen Fitnessclub mit Café

    Alter Posthof füllt sich wieder : Neuer Pächter eröffnet dort einen Fitnessclub mit Café

    Neues Leben im Alten Posthof: Nach mehr als zwei Jahren Leerstand hat die Bertha-Jordaan-van-Heek-Stiftung einen neuen Pächter für das Vier-Ständer-Fachwerkhaus aus dem Jahr 1598 gefunden. Peter Knüpp eröffnet dort den Fitnessclub „Finisher“ samt Sportlercafé. „Für mich ist das der ideale Ort, um mein anspruchsvolles Konzept umzusetzen“, schwärmt der Fitnessfachwirt und lizenzierte Trainer. Und er fügt hinzu: „Im Umkreis gibt es nirgendwo die Möglichkeit, in so einem Ambiente zu trainieren.“

  • Alter Posthof steht seit fast zwei Jahren leer

    Sa., 19.11.2011

    Wer macht das Licht in der Gaststätte wieder an?

  • Ochtrup

    Fr., 08.07.2011

    An der L 510 haben Radler bald freie Fahrt

  • Ochtrup

    Mo., 26.07.2010

    Päusken im Hofsoater Eck

  • Ochtrup

    So., 15.11.2009

    Ohrenschmaus auf Lauchtörtchen und Applaus

  • Ochtrup

    Di., 03.11.2009

    Schmaus für Leib und Ohren