Poststelle



Alles zum Schlagwort "Poststelle"


  • Poststelle in Horstmar zieht um

    Mi., 03.06.2020

    Neue Filiale im Büro des Marketingvereins

    Die Poststelle im Horstmarer Edeka-Markt

    Die Postfiliale im Edeka-Markt Steiner wird dicht gemacht. Aber, keine Sorge, Horstmars Bürger haben dennoch weiterhin die Chance, Briefmarken zu kaufen oder ihre Sendungen bei der Post abzugeben. Nur eben an anderer Stelle.

  • Termine bei Kfz-Steuerstelle und Poststellen

    Fr., 17.04.2020

    Hauptzollamt beschränkt Publikumsverkehr

    Termine bei Kfz-Steuerstelle und Poststellen: Hauptzollamt beschränkt Publikumsverkehr

    Auch das Hauptzollamt schränkt aufgrund der Corona-Pandemie den Publikumsverkehr ein. Es wird darum gebeten, die entsprechenden Stellen zunächst per E-Mail oder telefonisch zu kontaktieren. Hier sind alle Dienststellen und Kontaktdaten zusammengefasst.

  • Polizei

    Do., 15.08.2019

    Geldautomat in Poststelle gesprengt: Geldkassetten gestohlen

    Blick auf ein Emblem der Polizei in NRW an einem Polizeiauto.

    Erkelenz (dpa/lnw) - Mehrere Personen haben am Donnerstagmorgen in Erkelenz (Kreis Heinsberg) einen Geldautomaten in einer Postfiliale gesprengt und darin enthaltene Geldkassetten gestohlen. Anwohner wurden durch den lauten Knall geweckt und konnten beobachten, wie zwei maskierte Personen aus dem Gebäude kamen und mit einem dritten Unbekannten im Auto flohen, teilte die Polizei mit. Trotz sofort eingeleiteter Fahndung konnten die Tatverdächtigen entkommen. Durch die Explosion wurde neben dem Geldautomaten auch der Eingangsbereich der Filiale beschädigt.

  • Internet

    Di., 02.07.2019

    Giftgas im Paket? Facebook lässt Zentral-Poststelle räumen

    Menlo Park (dpa) - Als Reaktion auf einen verdächtigen Fund hat das Facebook die Poststelle seiner Firmenzentrale in Kalifornien räumen lassen. Befürchtet wird laut US-Medien, dass eine Sendung an den Internetriesen das tödliche Giftgas Sarin enthalten könnte. Detektoren hätten bei der Routineuntersuchung auf das Nervengift hingewiesen. Experten der Feuerwehr prüfen nun den Verdacht. Vier Gebäude wurden geräumt. Ob die Sendung tatsächlich Saringas oder überhaupt eine gefährliche Substanz enthält, ist aber unklar.

  • Notfälle

    Fr., 15.03.2019

    Verdächtige Postsendung: Staatsanwaltschaft evakuiert

    Ein Polizeiabsperrband ist vor einem Polizeiwagen zu sehen.

    Das Gebäude der Wuppertaler Staatsanwaltschaft ist am Freitag geräumt worden. In der Poststelle hatte eine Sendung Verdacht erregt.

  • Verteidigung

    Di., 02.10.2018

    Pentagon erhält Post mit verdächtiger Substanz - Rizin?

    Washington (dpa) - In der Poststelle des US-Pentagon sind mehrere Briefe mit einer verdächtigen Substanz entdeckt worden. Der Stoff sei bei der Prüfung der eingehenden Post gefunden worden, teilte Pentagon-Sprecher Rob Manning am Dienstag mit. Die Umschläge würden nun von der Bundespolizei FBI weiter untersucht. Alle am Montag eingegangene Post befinde sich derzeit in Quarantäne. Es bestehe keine Gefahr für Mitarbeiter des US-Verteidigungsministeriums. US-Medienberichten zufolge soll es sich bei der Substanz um Rizin handeln, einen hochgiftigen biologischen Kampfstoff, der bei Anschlägen eingesetzt wird.

  • Lokale Wirtschaft

    So., 12.08.2018

    Mehr als nur Lebensmittel

    Die vegane Lebensweise liegt im Trend. Monika und Wilfried Stegt bieten dafür die passenden Produkte an.

    Als Mitarbeiterin der örtlichen Poststelle kennen viele Menschen Monika Stegt. Zusammen mit ihrem Mann Wilfried betreibt sie aber auch den Laden „VEGAN & MEHR“.

  • Paketannahmestelle

    Di., 03.07.2018

    Neue Poststelle eröffnet

    Über die neue Poststelle freuen sich die Mitarbeiter von Farbträume Ellerkamp: (v.l.) Inge Hartmann, Stephan Ellerkamp, Claudia Winter, Petra Gehling und Elisabeth Wermer.

    Nach dem Schließen der Poststelle bei Schreibwaren Hartmann bietet nun Farbträume Ellerkamp, Wellhaarstraße 6, Postdienstleistungen an.

  • Parteien

    Mo., 22.05.2017

    Entwarnung in SPD-Parteizentrale

    Berlin (dpa) - Entwarnung bei der SPD: Ein verdächtiger Gegenstand in der Poststelle der Parteizentrale hat sich nach Angaben der Polizei als ungefährlich herausgestellt. Nach etwa 90 Minuten konnten die versammelte Parteispitze und zahlreiche Mitarbeiter in das geräumte Willy-Brandt-Haus in Berlin-Kreuzberg zurückkehren. Ein Polizeisprecher sagte, bei dem in der Poststelle sichergestellten Gegenstand habe es sich um eine Art selbstgebaute hölzerne Truhe gehandelt, die wie eine Spendenbox ausgesehen habe.

  • Kriminalität

    Do., 16.03.2017

    Postsendung explodiert in Pariser IWF-Büro

    Paris (dpa) - Im Pariser Bürogebäude des Internationalen Währungsfonds ist eine Postsendung explodiert und hat eine Mitarbeiterin verletzt. Frankreichs Staatspräsident François Hollande stufte die Tat als «Anschlag» ein. Gestern war in der Poststelle des Berliner Bundesfinanzministeriums ein gefährliches Paket mit einem explosiven Gemisch und scharfem Zünder entdeckt worden. Das Paket wurde nach Angaben der griechischen Regierung in Athen verschickt. Eine griechische linke Autonome Untergrundorganisation reklamierte die Tat für sich.