Prävention



Alles zum Schlagwort "Prävention"


  • Corona-Prävention

    Do., 12.03.2020

    Kunstmuseum Ahlen geschlossen

    Kunstmuseum Ahlen

    Jetzt schließt auch das Kunstmuseum Ahlen. Präventiv.

  • Prävention in St. Marien und St. Josef

    Do., 27.02.2020

    „Wichtiger Baustein“

    Das „institutionelle Schutzkonzept“ ist in St. Marien und St. Josef nun in Kraft: (vorne, v.l.) Ute Cappenberg vom Pfarreirat, Pastoralreferent Martin Grünert; (hinten, v.l.) Martin Heveling vom Pfarreirat, Dr. Andreas Siepmann vom Kirchenvorstand, Pfarrer Ulrich Messing und Carsten Freydank vom Pfarreirat.

    Mit dem „institutionellen Schutzkonzept“ der Gemeinde St. Marien und St. Josef soll das Thema Prävention gegen sexualisierte Gewalt konkret umgesetzt werden.

  • Zahl der Verkehrsunfälle ist gestiegen

    Mi., 26.02.2020

    Furth setzt auf Prävention und Repression

    Der neue Polizeipräsident Rainer Furth (l.) stellte am Dienstag die münsterische Verkehrsunfallstatistik für das vergangene Jahr vor.

    Der neue Polizeipräsident setzt auf Prävention und Repression, um die Verkehrsunfallzahlen zu senken. Zudem verspricht er sich weitere Erfolge von Infrastrukturmaßnahmen, die sich bereits im vergangenen Jahr bewährt haben.

  • Landeskoordinationsstelle informiert über Prävention

    Di., 18.02.2020

    Gefahren der Glücksspielsucht

    24 Stunden

    Wie sehr Spielsucht das eigene Leben beeinflussen kann, wissen Mathias Wiese und Klaus Albers aus eigener Erfahrung. Beide waren jahrelang süchtig nach Automatenspielen. Am Montag waren sie im Franz-Hitze-Haus zu Gast, um Berufsschülern und Lehrern einen Einblick zu geben, wie man in die Sucht gerät – und man wie wieder herauskommt.

  • Schimmelnetzwerk feiert Geburtstag

    Mo., 17.02.2020

    Prävention als zentrales Thema

    Viele Münsteraner nutzen das Angebot des Netzwerks.

    Beim Schimmelnetzwerk ist man sich sicher: Fast jeder hatte schon einmal mit Schimmel zu kämpfen. Schon deshalb setzt sich das Netzwerk seit mittlerweile zehn Jahren vor allem für die Prävention ein.

  • Besuch in der Profilschule Ascheberg

    Di., 04.02.2020

    Prävention im Quizshow-Gewand

    Die Alko-Quiz-Impro-Show in der Profilschule Ascheberg: Das blaue Team gewinnt.

    Wer Alkohol trinkt, wird blau.Kein Wunder, welche Farbe bei der Alko-Quiz-Impro-Show der Profilschule Ascheberg gewonnen hat.

  • Prof. Julius H. Schoeps zum Thema Antisemitismus

    Do., 30.01.2020

    Aufklärung, Bildung, Prävention

    Prof. Dr. Julis H. Schoeps referierte am Dienstagabend in der Ev. Kirche in Epe über die Bedeutung jüdischen Lebens und den Antisemitismus in Europa. Eingeladen hatten der Förderkreis Alte Synagoge Epe und die Euregio-Volkshochschule. Schon am Nachmittag hatte es im Pfarrhof St. Agatha eine lebhafte Diskussion mit dem Historiker über Aktivitäten zur jüdischen Geschichte in der Region gegeben. Am Abend sprach er dem Förderverein ein Lob aus: „Was Sie hier treiben, beeindruckt mich.“

    Eine Dreiviertelstunde lang hatte Prof. Julius H. Schoeps referiert. Über die Shoah – die systematische Vernichtung der Juden durch die Nazis. Über die Folgen dieses beispiellosen Massenmords für das heutige Europa. Über die Situation der jüdischen Gemeinden und den Einfluss jüdischer Intellektueller auf Gesellschaft und Politik. Eine Analyse mit vielen Facetten. Doch den Zuhörern brannte vor allem eine Frage auf den Nägeln: Was kann man gegen den aktuellen, besorgniserregenden Antisemitismus tun? Schoeps‘ Antwort: „Es hilft nur Aufklärung, Bildung und Prävention.“

  • Justiz

    So., 19.01.2020

    Zahl der Suizide in Haft sinkt trotz Prävention nicht

    Suizide hinter Gittern stürzen die betroffenen Familien in Verzweiflung und den Staat in Erklärungsnöte, denn er hat das Leben von Gefangenen in seiner Obhut zu schützen. Doch auch verstärkte Vorbeugungsmaßnahmen können die Fallzahlen nicht senken.

  • Prävention beim Krisen-Profi

    Di., 24.12.2019

    THW-Chef hortet für den Ernstfall Rindfleisch und Whiskey

    Der scheidende THW-Chef Albrecht Broemme hat für den Ernstfall bestens vorgesorgt - unter anderem mit Fleisch und Whiskey.

    Berlin/Bonn (dpa) - Der scheidende Präsident des Technischen Hilfswerks, Albrecht Broemme, hat für den Ernstfall bestens vorgesorgt. «Der typische Katastrophenschützer ist auch zuhause anders ausgerüstet», sagte der THW-Chef kurz vor seinem Ruhestand Ende Dezember der Deutschen Presse-Agentur.

  • Prävention stärken

    Di., 03.12.2019

    Experten geben Empfehlungen zu Umgang mit Missbrauch

    Der Schatten von einem Mann und einem schaukelnden Kind fallen auf Sand auf einem Spielplatz.

    Immer wieder wurden in den vergangenen Jahren schlimme Fälle von Kindesmissbrauch in Deutschland bekannt. Viele liegen Jahrzehnte zurück und wurden nie aufgearbeitet. Eine Expertenkommission hat nun Empfehlungen für Sportvereine und Institutionen vorgelegt.