Präventionsprogramm



Alles zum Schlagwort "Präventionsprogramm"


  • Gesamtschule legt Präventionsprogramm vor

    Sa., 06.04.2019

    Im Kampf gegen Cybermobbing

    Laut einer Studie ist mehr als jeder zehnte Schüler schon einmal online beleidigt, bedroht oder verunglimpft worden.

    Beleidigt, bedroht, verunglimpft – laut einer Studie wird mehr als jeder zehnte Schüler im Internet attackiert. Auch Lengericher Kinder und Jugendliche gehen online nicht immer freundlich miteinander um. Im Kampf gegen Cybermobbing hat die Gesamtschule jetzt ein Präventionsprogramm auf den Weg gebracht.

  • Neues Präventionsprogramm für Zahngesundheit

    Do., 20.12.2018

    „Kita mit Biss“

    Zum jährlichen Erfahrungsaustausch hatte der Arbeitskreis Zahngesundheit im Kreis Steinfurt seine zahnmedizinischen Fachangestellten ins Kötterhaus des Kreislehrgartens nach Steinfurt eingeladen.

    Das Präventionsprogramm „Kita mit Biss“ hat im Mittelpunkt des jährlichen Erfahrungsaustausches gestanden, zu dem der Arbeitskreis Zahngesundheit im Kreis Steinfurt seine zahnmedizinischen Fachangestellten ins Kötterhaus des Kreislehrgartens nach Steinfurt eingeladen hatte.

  • Präventionsprogramm

    Fr., 12.10.2018

    Als Azubi für Fehler Verantwortung übernehmen

    Das Präventionsprogramm «Jugend will sich-er-leben» gibt es bereits seit 1972. An Aktualität und Notwendigkeit hat es seitdem jedoch nicht eingebüßt.

    Fehler können jedem passieren und man kann daraus lernen. Wie gehen Auszubildende am besten damit um, wenn sie Schaden angerichtet haben? Vertuschen ist dann die falsche Devise.

  • Präventionsprogramm an der Grundschule

    Do., 08.02.2018

    Zwischen dem Ja- und Nein-Gefühl

    Gar nicht so leicht, Hilfe zu suchen, wenn es um sexuellen Missbrauch geht: Spielszene mit Ellen Schaeben und Marco Knille von der Theaterpädagogischen Werkstatt Osnabrück.

    12 000 Ermittlungs- und Strafverfahren wegen sexuellem Missbrauch an Kindern verzeichnet die Polizeistatistik für das Jahr 2016. Das Dunkelfeld wird viel größer geschätzt. Ein bis zwei Schülerinnen und Schüler pro Klasse sind im Durchschnitt von sexueller Gewalt durch Erwachsene betroffen, schließt der Unabhängige Beauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs der Bundesregierung aus Annahmen der Weltgesundheitsorganisation.

  • „Mein Körper gehört mir“

    Mo., 29.01.2018

    Für selbstbewusste Schüler

    Zum Abschluss bekommen die Kinder ein Kärtchen mit der „Nummer gegen Kummer“. Falls sie mal niemanden zum Reden finden, können sie dort Hilfe erhalten.

    Das dreiteilige theaterpädagogische Projekt „Mein Körper gehört mir“ ist ein Präventionsprogramm gegen sexuellen Missbrauch und seit vielen Jahren fester Bestandteil im Unterricht der Martin-Luther Grundschule.

  • Präventionsprogramm in der St. Josef Grundschule

    So., 21.01.2018

    Starke Kinder sagen „Nein“

    Sparkasse und Förderverein unterstützen das Projekt, das im Zwei-Jahres-Rhythmus stattfindet.  

    Traditionell im Zweijahresrhythmus erfolgt an der St. Josef Grundschule das Programm der theaterpädagogischen Werkstatt Osnabrück, in dem Schüler der Klassen drei und vier lernen, auf das eigene Körpergefühl zu achten und „Nein“ zu sagen.

  • Auszeichnung des Kinderschutzbunds Rheine

    Do., 08.06.2017

    Familienzentrum St. Stephan erhält „Kunterbunten Elefanten“

    Bei der Übergabe des „Kunterbunten Elefanten“.

    Für sein Präventionsprogramm „Kinder stark machen“ ist das Familienzentrum St. Stephan jetzt ausgezeichnet worden.

  • Gesundheit

    Di., 29.11.2016

    Rückgang des Rauchens bei Männern wirkt sich laut Krebsbericht aus

    Berlin (dpa) - Präventionsprogramme gegen das Rauchen tragen aus Sicht von Gesundheitsexperten erste Früchte. Seit 1970 habe die Neuerkrankungsrate bei Lungenkrebs bei Männern um ein Viertel abgenommen, sagte der Präsident des Robert Koch-Instituts, Lothar Wieler, in Berlin bei der Vorstellung des ersten «Berichts zum Krebsgeschehen in Deutschland». Bei Frauen liege die Erkrankungsrate heutzutage allerdings höher als noch 1970. Und noch immer sei jede fünfte Krebserkrankung auf Rauchen und Alkohol zurückzuführen.

  • Projekt an der Overbergschule

    Sa., 08.10.2016

    Dem „Nein-Gefühl“ vertrauen

    Die Schauspieler der Theaterpädagogischen Werkstatt arbeiten gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern der dritten und vierten Jahrgänge zum Thema „Sexuelle Gewalt an Kindern“.

    „Mein Körper gehört mir“, hieß es jüngst in der Overbergschule. Die Theaterpädagogische Werkstatt Osnabrück war zu Gast, um dieses Präventionsprogramm gegen sexuelle Gewalt an Kindern vorzustellen.

  • Präventionstheater

    Mo., 05.09.2016

    „Mein Körper gehört mir!“

    Das Theaterstück „Mein Körper gehört mir!“ wird in den Grundschulen in Havixbeck und Nottuln gezeigt.

    „Mein Körper gehört mir!“, das Präventionsprogramm der Theaterpädagogischen Werkstatt Osnabrück, wird auch in der Baumberge-Schule Havixbeck wieder aufgeführt.