Praxisluft



Alles zum Schlagwort "Praxisluft"


  • Studie

    Do., 06.02.2020

    Fast jeder zweite Praktikant macht Überstunden

    Auch nach Feierabend geht's noch weiter: Regelmäßige Überstunden sind für Praktikanten keine Seltenheit.

    Ein bisschen Praxisluft schnuppern, und sich ausprobieren: Ein Praktikum ist eigentlich ein Lernverhältnis. Viele Nachwuchskräfte müssen aber sogar Überstunden machen.

  • Pakt für Schule und Ausbildung

    Do., 26.09.2019

    Schüler schnuppern Praxisluft vor Ort in den Betrieben

    Praktikant Tim Falke (l.), Auszubildender Gezim Maliqi (r.) und Oliver Stattmann (2.v.l.) stellten Bürgermeister Dr. Bert Risthaus (m) und Wirtschaftsförderin Simone Böhnisch die Tischlerarbeit vor.

    Nicht zuletzt dank des Paktes für Schule und Ausbildung finden Neuntklässler der Profilschule Praktikumsplätze vor Ort in Ascheberger Betrieben. Die soeben gemachten Erfahrungen stellen sie am Freitag (27. September) im Rahmen einer „Praktikumsmesse“ vor.

  • Gesamtschüler auf Exkurs

    So., 29.01.2017

    Praxisluft geschnuppert

    Mit Hilfe von Auszubildenden erstellten die Saerbecker Gesamtschüler ihre ersten eigenen Entwürfe.

    Technik und Produktion standen kürzlich für 18 Neuntklässler der Maximilian-Kolbe-Gesamtschule auf dem Stundenplan. Die Schüler besuchten das Unternehmen Windmöller & Hölscher in Lengerich – Weltmarktführer für Maschinen und Systeme zur Herstellung und Verarbeitung flexibler Verpackungen. Das „zdi-Zentrum“ Kreis Steinfurt hatte den Betriebsbesuch organisiert.

  • Jugendcafé Freiraum

    Mo., 10.10.2016

    Felix Fiedler ist als FSJler neu im Team

    Lieblingsort: Besonders gerne spielt Felix Fiedler mit Kindern im Jugendcafé Freiraum Fußball. Seit Anfang September absolviert der 18-Jährige dort ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ).

    Bevor es im Studium richtig theoretisch wird, wollte Felix Fiedler noch einmal Praxisluft schnuppern. Seit September absolviert der Ochtruper ein Freiwilliges Soziales Jahr im Jugendcafé Freiraum.

  • Berufe hautnah kennenlernen

    Mo., 30.09.2013

    Unterricht bei den AWM

    Welcher Beruf ist der richtige für mich? Hauptschüler aus Wolbeck orientierten sich direkt: nicht in Lehrbüchern, sondern vor Ort bei den Abfallwirtschaftsbetrieben Münster.