Preisdeckelung



Alles zum Schlagwort "Preisdeckelung"


  • Preisdeckelung in Bayern?

    Fr., 26.04.2019

    Mieterverein will mit Volksbegehren Mieten einfrieren

    "Mieten runter!" steht an der Fassade eines Hauses in München.

    München (dpa) - Bayerns Bürger können bald für ein Volksbegehren gegen häufige Mieterhöhungen unterschreiben. Um den angespannten Mietmarkt in vielen Städten im Freistaat zu beruhigen, will der DMB Mieterverein München das Volksbegehren «Uns glangt's! Mieten-Stopp in Bayern» auf den Weg bringen. Zentrale Forderung ist es, Bestandsmieten einzufrieren, wie der Mieterverein am Freitag in München erklärte.

  • Deckelung erst ab Mai 2019

    Mi., 14.11.2018

    Bei Telefonaten ins EU-Ausland den Preis prüfen

    Noch kann die Plauderstunde daheim ins Geld gehen, wenn sich der Gesprächspartner in einem anderen EU-Land befindet. Ab Mai 2019 will die EU auch die Preise für solche Gespräche deckeln.

    Die Abschaffung der Roaming-Gebühren für Handygespräche hat dazu geführt, dass viele glauben, auch von Deutschland aus zum Inlandspreis in EU-Ländern anzurufen. Eine Preisdeckelung für solche Gespräche tritt aber voraussichtlich erst im Mai 2019 in Kraft.