Preissteigerung



Alles zum Schlagwort "Preissteigerung"


  • Lebensmittel

    Di., 28.01.2020

    Lambertz hält Preissteigerungen bei Süßgebäck für möglich

    Ein Schild mit der Aufschrift «Lambertz» steht auf einem Tisch.

    Aachen (dpa) - Steigende Kosten für Kakao und andere Rohstoffe können nach Einschätzung des Gebäckherstellers Lambertz in diesem Jahr zu höheren Preisen bei Lebkuchen, Printen und anderem Süßgebäck führen. Lambertz-Chef Hermann Bühlbecker sagte am Dienstag: «Haupt-Preistreiber sind derzeit vor allem die vielen Spekulanten im Kakaomarkt. Aber etwa auch bei Nüssen, Rosinen, nachhaltigem Palmfett und Eiprodukten sind Preissteigerungen schon eingetreten oder noch zu erwarten.» Er schließe deshalb Preiserhöhungen für Süßgebäck in diesem Jahr nicht aus.

  • Preissteigerungen

    Sa., 14.12.2019

    Verbraucher zahlen mehr für Weihnachtssüßigkeiten

    Ihre Weihnachtssüßigkeiten lassen sich die Verbraucher in Deutschland einiges kosten.

    Düsseldorf (dpa) - Ihre Weihnachtssüßigkeiten vom Schokoladen-Nikolaus bis zum Marzipanbrot lassen sich die Verbraucher in Deutschland einiges kosten.

  • Anstieg um 12,6 Prozent

    Mi., 13.11.2019

    Abfallgebühren steigen deutlich

    Die Müllgebühren steigen zum 1. Januar 2020 in Münster 

    Deutliche Preissteigerung: Zum 1. Januar 2020 steigen die Müllgebühren in Münster. Die Stadt gab heute bekannt, wie viel die Abfuhr der einzelnen Tonnen kosten wird.

  • Schweinepest belastet

    Fr., 17.05.2019

    Zur Grillsaison drohen Preissteigerungen bei Schweinefleisch

    In diesem Jahr ist die Schweineproduktion in Europa ohnehin rückläufig. Dies ist eine Reaktion auf die niedrigen Preise im vergangenen Jahr.

    Düsseldorf (dpa) - Ausgerechnet zur Grillsaison wird Schweinefleisch in Deutschland wohl teurer. Die Erzeugerpreise für Schlachtschweine seien in den vergangenen Monaten um rund 30 Prozent gestiegen, sagte Mechthild Cloppenburg von der Agrarmarkt Informationsgesellschaft (AMI) der Deutschen Presse-Agentur.

  • Einzelhandel

    Fr., 17.05.2019

    Zur Grillsaison drohen Preissteigerungen bei Schweinefleisch

    Düsseldorf (dpa) - Ausgerechnet zur Grillsaison wird Schweinefleisch in Deutschland wohl teurer. Die Erzeugerpreise für Schlachtschweine seien in den vergangenen Monaten um rund 30 Prozent gestiegen, sagte Mechthild Cloppenburg von der Agrarmarkt Informationsgesellschaft (AMI) am Freitag der Deutschen Presse-Agentur. Ein solcher Anstieg schlage erfahrungsgemäß auch auf die Endverbraucherpreise durch. Da Schweinefleisch auch in den nächsten Monaten knapp bleiben werde, seien sogar weitere Preissteigerungen wahrscheinlich.

  • 1,5 Prozent Reallohnerhöhung

    Do., 20.12.2018

    Preissteigerungen mindern Gehaltszuwächse

    Die Bruttolöhne sind gestiegen.

    Ein stabiler Arbeitsmarkt und hohe Tarifabschlüsse haben zu kräftigen Lohnzuwächsen bei den Beschäftigten geführt. Doch die Preise für Waren und Dienstleistungen steigen ebenfalls.

  • Totaler Kaufkraftverlust

    Di., 09.10.2018

    IWF: Preissteigerung von 1,37 Millionen Prozent in Venezuela

    Der umstrittene Präsident Nicolás Maduro versucht sich mit Hilfe einer neuen Cryptowährung zur Wehr zu setzen.

    Nusa Dua (dpa) - Der Internationale Währungsfonds (IWF) bescheinigt der Wirtschaft von Venezuela praktisch den totalen Kaufkraftverlust.

  • Bauboom führt zu Preissteigerungen

    Fr., 21.09.2018

    Neuer Bauhof eine Million Euro teurer

    Die boomende Baukonjunktur treibt die Kosten für den neuen Baubetriebshof in die Höhe.

    Der Neubau des Baubetriebshofes am ehemaligen Güterbahnhof wird nochmals um eine Million Eu­­ro teu­rer. Mindestens, denn weitere Kostensteigerungen sind nicht auszuschließen. Das geht aus einer Mitteilungsvorlage der Verwaltung für die Sitzung des Betriebsausschusses am kommenden Mittwoch, 26. September (16 Uhr, Ratssaal), hervor.

  • Ernteeinbruch

    Mi., 12.09.2018

    Bis zu 30 Prozent Preissteigerungen bei Kartoffeln in Sicht

    Kartoffeln liegen auf einem Förderband während der Internationalen Kartoffelfachmesse PotatoEurope.

    Die Dürre in diesem Sommer bringt viele Bauernhöfe in Schieflage. Mit Sorge schauen die Landwirte auf die nun einsetzende Ernte der Speisekartoffeln. Vor diesem Hintergrund eröffnet Europas größte Branchenmesse ihre Tore.

  • Preissteigerungen absehbar

    So., 24.06.2018

    Finanzexperten und Konzernchefs warnen vor Protektionismus

    Erdnussbutter, Jeans, Harley-Davidson und US-amerikanischer Whiskey. Im Streit um US-Zölle auf Stahl- und Aluminiumprodukte hat die EU Gegenmaßnahmen beschlossen.

    Der Handelsstreit zwischen den USA und großen Volkswirtschaften eskaliert weiter. Experten und Konzernchefs warnen eindringlich vor den Folgen eines sich weiter verschärfenden Konflikts. Am Ende könnten die Verbraucher die Rechnung bezahlen.