Preisträgerkonzert



Alles zum Schlagwort "Preisträgerkonzert"


  • Preisträgerkonzert „Jugend musiziert“

    Di., 03.03.2020

    Roter Teppich für den Nachwuchs

    Den jüngsten Musikerinnen und Musiker gratulierten auch Theresia Gerwink (Stadt Beckum), Monika Walter-Kaiser (Stadt Warendorf), Landrat Dr. Olav Gericke, Dr. Alexander Berger (Stadt Ahlen) und Holger Blüder (Schule für Musik).

    Alle Jungen und Mädchen können stolz auf ihre Leistungen sein, unterstrich Landrat Gericke beim Konzert der Preisträger. Sein Dank galt aber auch den Familien für die Unterstützung der jungen Musiker.

  • Big Band der Friedensschule nimmt am 1. Februar den WDR-Preis entgegen

    Mi., 29.01.2020

    Der beste Jazz-Nachwuchs des Jahres

    So sehen Sieger aus: Die Big Band der Friedensschule und ihr Leiter Dieter Niermann (2.v.r.)

    Der WDR-Jazzpreis ist eine der höchsten Auszeichnungen für Jazz-Musiker: Die Big Band der Friedensschule nimmt ihn am 1. Februar im Theater Gütersloh entgegen – und probt schon fleißig für das Preisträgerkonzert.

  • Preisträgerkonzert im Haus Siekmann

    Mo., 09.12.2019

    Bekanntes und „Verrücktes“

    Die vier Musiker des „Xenon-Quartetts“ überzeugten im Haus Siekmann durch ihre Spielfreude.

    Einen temperamentvollen Auftritt legte das „Xenon-Quartett“ im Haus Siekmann hin. Die vier Saxofonisten gestalteten das inzwischen 22. Preisträgerkonzert. Ein musikalischer Wirbelwind fegte am frühen Sonntagabend durch die Tenne. Gespielt wurde Bekanntes und „Verrücktes“.

  • Yuki Saito und Misael Barazza-Díaz gastierten im Paul-Gerhardt-Heim

    Di., 04.06.2019

    Musikalisches Denkmal für einen Fisch

    Misael Barazza-Díaz und Yuki Saito nach ihren gemeinsamen Duo-Stücken.

    Ein bisschen gehört Gronau eben doch zu Twente: Eines der Preisträgerkonzerte des Twenter Gitarrenfestivals fand am Sonntag im Paul-Gerhardt-Heim statt. Der Mexikaner Misael Barazza-Díaz und der erstplatzierte Yuki Saito (Japan) gestalteten ein anspruchsvolles Programm.

  • Misael Barazza-Díaz und Yuki Saito spielen am Sonntag im Paul-Gerhardt-Heim

    Mi., 29.05.2019

    Preisträgerkonzert des Eurostrings-Gitarrenfestivals

    Das Eurostrings-Gitarrenfestival ist die erste europäische Plattform für junge Gitarrenkünstler. Die Plattform umfasst 17 klassische Gitarrenfestivals in Europa von Kroatien bis Finnland, von der Atlantikküste bis zum Schwarzen Meer und bietet Kurse und Austausch und organisiert Wettbewerbe. Diesjährige Station des Gitarrenfestivals ist die deutsch-niederländische Grenzregion. Das Preisträgerkonzert zweier junger Künstler aus Japan und Mexiko findet am Sonntag (2. Juni) ab 17 Uhr im Paul-Gerhardt-Heim (Gildehauser Straße 170) in Gronau statt.

  • Preisträgerkonzert von „Jugend musiziert“

    Di., 19.02.2019

    Da schlummern viele Talente

    Nach der Überreichung der Urkunden stellten sich die jungen Preisträger des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ im Kapitelsaal der Burg Lüdinghausen zum Gruppenfoto auf.

    Erfolgreiche Nachwuchsmusiker des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ wurden jetzt in der Burg Lüdinghausen ausgezeichnet. Anschließend gaben sie Kostproben ihres Könnens.

  • Preisträgerkonzert

    Di., 11.12.2018

    Ein musikalischer Funkenflug

    Zwei Musikerinnen, die die Zuhörer mit ihrem Spiel entzückten: Gina Keike Friesicke an der Violine und die Harfinistin Carmen Steinmeier.

    Auf der gemütlichen Tenne des Hauses Siekmann konnten sich die Zuhörer wie in einem großen Konzertsaal fühlen. Zu Gast waren die jungen Musikerinnen Carmen Steinmeier (Harfe), Gina Keike Friesicke (Violine) und Marie Rosa Günter (Klavier), die das Preisträgerkonzert gestalteten.

  • 21. Preisträgerkonzert mit Gina Keiko Friesicke und Carmen Steinmeier

    Fr., 30.11.2018

    Junge Damen mit Ausdruckskraft

    Carmen Steinmeier (l.) und Gina Keiko Friesicke gastieren am 9. Dezember ab 17 Uhr auf der Tenne des Hauses Siekmann.

    Am zweiten Adventsonntag, 9. Dezember, gestalten um 17 Uhr im Haus Siekmann die Violinistin Gina Keiko Friesicke und die Harfenistin Carmen Steinmeier das 21. Preisträgerkonzert.

  • Preisträgerkonzert

    Di., 27.02.2018

    Talent muss durch Fleiß und Ausdauer gefördert werden

    Stolz zeigten die Mädchen und Jungen ihre Urkunden vor, bei vielen verbunden mit einer Weiterleitung zum Landeswettbewerb.

    „Talent zu haben, ist noch kein Verdienst“, stellte Musikschulleiter Holger Blüder am Sonntag in der Aula des Städtischen Gymnasium Ahlen fest. Hinzu kommen müssten Fleiß, Konzentration und Ausdauer, um letztlich auch so erfolgreich zu sein wie die 43 Mädchen und Jungen, die beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ einen der begehrten ersten oder zweiten Plätze belegt haben.

  • Preisträgerkonzert: Jugend musiziert

    Mo., 19.02.2018

    Verdiente Belohnung

    Musikalität wurde auch vierhändig demonstriert.„Die Sonatina“ von Malcolm Arnold mit Klarinette und Klavier gespielt.

    Es sei die verdiente Belohnung für das Engagement, sagte Landrat Dr. Klaus Effing. Er verlieh, gemeinsam mit Dr. Barbara Herrmann und Peter Nagy, die Urkunden an die 70 Preisträger von „Jugend musiziert“ aus dem Kreis Steinfurt.