Presseerklärung



Alles zum Schlagwort "Presseerklärung"


  • Neustart der Flugverbindung vom FMO

    Do., 12.09.2019

    "Nach Berlin fliegen – Wahnsinn!"

    Neustart der Flugverbindung vom FMO : "Nach Berlin fliegen – Wahnsinn!"

    In einer Presseerklärung nimmt der umweltorientierte Verkehrsclub Deutschland Stellung zur angekündigten neuen Flugverbindung zwischen dem Flughafen Münster/Osnabrück und Berlin. „Das ist Wahnsinn!“, urteilt der VCD-Aktive Michael Wildt aus Münster das Vorhaben.

  • Befürworter-Initiative „Ja-Bewegt“

    Sa., 12.01.2019

    Was macht das Kompetenzzentrum?

    Das Baumberger-Sandstein-Museum soll umgestaltet werden. Die Befürworter-Initiative „Ja-Bewegt“ unterstützt das Vorhaben.

    Verwaltung, Sandstein-Museum und die Befürworter der „Ja-bewegt“-Initiative erläutern in ihrer Presseerklärung, was sich am Rabertshof ändern wird.

  • Antisemitismus

    Fr., 15.06.2018

    Roger Waters geht gegen Münchens OB vor

    Roger Waters (in Frankreich).

    Der Mitbegründer der Rockband Pink Floyd hat sich einen Anwalt genommen und verlangt die Rücknahme einer Presseerklärung des Rathauschefs in der bayerischen Landeshauptstadt. Dieser wirft dem Musiker antisemitische Stimmungsmache vor.

  • Sonstiges

    Mo., 10.07.2017

    Endgültig: U 23 von SF Lotte wird abgemeldet

    Nun ist es endgültig: Die Sportfreunde Lotte melden die U23 vom Spielbetrieb ab. Das teilte der verein in einer Presseerklärung mit. Die Mannschaft gilt damit als erster Absteiger, die Kreisliga A geht entsprechend mit nur noch 15 Mannschaften in die Saison.

  • Leistungsträger

    Do., 08.06.2017

    Torjäger Kutschke verlässt Dynamo Dresden

    Stefan Kutschke (M) gehörte zu den Erfolgsgaranten im Dynamo-Team.

    Dresden (dpa) - Torjäger Stefan Kutschke verlässt die SG Dynamo Dresden, teilte der Fußball-Zweitligist in einer Presseerklärung mit.

  • Stiftskreuz-Prozess

    Fr., 17.02.2017

    Presseerklärung des Landgerichts Münster

    Stiftskreuz-Prozess : Presseerklärung des Landgerichts Münster

    Das Landgericht Münster hat am 15.2.2017 den Untersuchungshaftbefehl gegen den Angeklagten im sogenannten 2. Stiftskreuz-Prozess außer Vollzug gesetzt, nachdem das Bistum Münster mitgeteilt hat, dass das Kreuz zurückgegeben worden ist. 

  • GEA Senden

    Mi., 06.07.2016

    Die Wogen scheinen wieder geglättet

    Die Nähe der Kita im alten Rathaus (Foto) zur Edith-Stein-Hauptschule hatte für Unruhe im Schulausschuss der Gemeinde gesorgt.

    Im Gemeindeentwicklungs-Ausschuss stärkten die CDU-Vertreter Bürgermeister Täger für dessen Umgang mit dem Konflikt „Kita/Hauptschule“ den Rücken. Hans-Otto Kramer warf den Grünen vor, mit ihrer Presseerklärung der vergangenen Woche unberechtigte Unruhe entfacht zu haben. Die wiederum wehrten sich.

  • Fußball

    Mo., 13.06.2016

    Todesfall Lewandowski: Kein Fremdverschulden

    Sascha Lewandowski hat wohl Suizid begangen.

    Bochum (dpa) - Der frühere Bundesliga-Trainer Sascha Lewandowski hat wohl Suizid begangen. Das geht aus einer gemeinsamen Presseerklärung der Staatsanwaltschaft und des Polizeipräsidiums Bochums hervor.

  • Bürgermeister nimmt Stellung

    Fr., 17.07.2015

    „Verwaltung hat die Vorgaben eingehalten“

    Im Nachgang der Ratssitzung nahm Bürgermeister Klaus Gromöller noch einmal Stellung zu den Vorwürfen der vier Ratsfraktionen.

    In einer Presseerklärung nahm Bürgermeister Klaus Gromöller am Freitag Stellung zur Protokollerklärung der vier Fraktionen in der Ratssitzung.

  • Franziskus-Stiftung bekräftigt Interesse

    Do., 18.06.2015

    Geben Münsteraner Gebot für beide Krankenhäuser ab? / Bürgermeister: „Unerträglich“

    Statt einer gemeinsamen Presseerklärung der beiden Stiftungen meldete sich nur die Franziskus-Stiftung zu Wort und bekräftigte ausdrücklich ihr „Interesse an der Übernahme des Krankenhauses in Greven.“ Von der Reaktion des Insolvenzverwalters und dem neuen Bieterverfahren zeigte man sich überrascht. „Die Franziskus-Stiftung steht weiterhin uneingeschränkt zu ihrem Angebot“. Ob man in einem neuen Bieterverfahren ein Gebot für die Häuser in Borghorst und Greven abgeben wolle, bezeichnete ein Sprecher als „spekulativ“. Gleichwohl hatte die Franziskus-Stiftung schon einmal ein Angebot für beide Häuser abgegeben, das aber mit Rücksicht auf die Mathias-Stiftung zurückgezogen wurde. Angeblich soll Franziskus der Mathias-Stiftung zusätzliche Hilfe in Sachen Übernahme des Restrisikos angeboten haben.