Pressemitteilung



Alles zum Schlagwort "Pressemitteilung"


  • Neues Video

    Do., 22.08.2019

    Rezo nimmt Entschuldigung von Journalisten-Verband an

    Rezo macht den Mund auf.

    Youtuber Rezo zieht über Zeitungen her. Der Deutsche Journalisten-Verband veröffentlicht eine Pressemitteilung dazu, die er wenig später zurückzieht. Nun hat sich dessen Vorsitzender entschuldigt.

  • Bau des Bürgerzentrums

    Sa., 01.06.2019

    UWG kritisiert die Bürgermeisterin

    Die UWG sieht die Verantwortung für das „Desaster um das Bürgerzentrum“, das anstelle des Rathauses – hier eine Ansicht aus 2013 – gebaut werden sollte „in entscheidendem Maße“ bei Bürgermeisterin Sonja Schemmann.

    Auf den Beschluss der Vergabekammer reagiert die Unabhängige Wählergemeinschaft jetzt mit einer Pressemitteilung, in der sie Bürgermeisterin Sonja Schemmann kritisiert. Die UWG schreibt, sie habe „sämtliches Vertrauen nicht nur in die Berater, sondern auch in die Bürgermeisterin verloren“.

  • Stadt kündigt Pressemitteilung an

    Mi., 03.04.2019

    Drio offenbar vor dem Aus

    „Ententeich“ statt Innenstadt: Das Drio-Projekt wird in der bisher geplanten Version wohl nicht realisiert. Aus dem Rathaus war das am Dienstag nicht zu erfahren, aus gut informierten Kreisen aber schon.

    Was wird aus dem Drio-Projekt? Die Stadt hat sich nach einer Anfrage der WN bedeckt gehalten. Doch politische Insider sagen: Das Drio wird es in der geplanten Weise nicht geben.

  • Landtag

    Fr., 22.03.2019

    Regierungssprecher: Habe nie von Hacker-Angriff geredet

    Christian Wiermer im Untersuchungsausschuss zur «Hacker-Affäre» um Ex-Agrarministerin Christina Schulze Föcking (CDU).

    Hat die Landesregierung in der «Hacker-Affäre» um die frühere Agrarministerin Christina Schulze Föcking die Öffentlichkeit getäuscht? Bald ein Jahr nach dem Rücktritt der Ministerin arbeitet sich ein Untersuchungsausschuss an einer Pressemitteilung ab.

  • Wohnungsbau

    Do., 31.01.2019

    Über 2700 Wohnungen in zwei Jahren fertiggestellt

    Wohnungsbau: Über 2700 Wohnungen in zwei Jahren fertiggestellt

    2754 neue Wohnungen in den vergangenen zwei Jahren und 3295 genehmigte Wohnungen bis Ende 2018: Die aktuellen Zahlen spiegeln laut städtischer Pressemitteilung eine rege Bautätigkeit wider. Außerdem kündigt die Stadt weitere Entlastungen am Wohnungsmarkt an. 

  • Sperrungen in Ochtrup

    Mi., 23.01.2019

    Kreisverkehr bleibt dicht, Baumfällarbeiten an der Turmstraße

    Der Stadthallenkreisel muss gesperrt bleiben, bis die zweite Asphaltschicht aufgetragen ist.

    Die Stadt Ochtrup informiert in einer Pressemitteilung über die anstehende Sperrung der Turmstraße. Und auch der Kreisverkehr an der Stadthalle darf weiterhin nicht befahren werden.

  • Studierendenwerk Münster

    Fr., 28.12.2018

    Verwaltungsrat weist Darstellung von beurlaubtem Geschäftsführer zurück

    Studentenwerk Münster - Verwaltung an der Bismarckallee  

    In einer Pressemitteilung hatte Frank Olivier, Geschäftsführer des Studierendenwerks, seine Beurlaubung durch den Verwaltungsrat als „Teil einer Intrige“ bezeichnet. Nun hat der Verwaltungsrat darauf reagiert.

  • Wegen Pressemitteilung

    Fr., 05.10.2018

    Flugbegleiter-Gewerkschaft: Ryanair lässt Gespräche platzen

    Eine Gangway steht auf der Start- und Landebahn des Flughafen Weeze vor einer Ryanair-Maschine.

    Dublin/Mörfelden-Walldorf (dpa) - Die Verhandlungen zwischen dem Billigflieger Ryanair und der Flugbegleiter-Gewerkschaft Ufo sind geplatzt. Die irische Fluggesellschaft habe die für den 16. Oktober angesetzten Gespräche abgesagt.

  • Bündnis 90/Grüne Nottuln

    Mi., 03.10.2018

    Wald retten – Kohle stoppen!

    Teilnehmer einer Demonstration gegen die Rodung des Waldes gehen am Hambacher Forst über ein Feld.  

    In einer Pressemitteilung ruft der Ortsvorstand von Bündnis 90/ Die Grünen Nottuln zur Teilnahme an der geplanten Großdemonstration am Samstag (6. Oktober) im Hambacher Forst auf.

  • Bundespolizei sucht Zeuginnen

    Mo., 30.07.2018

    Betrunkener beleidigte Beamte

    Bundespolizei sucht Zeuginnen: Betrunkener beleidigte Beamte

    Die Bundespolizei bittet in einer Pressemitteilung zwei Frauen, sich zur Klärung eines Sachverhalts bei ihr zu melden. Die beiden mutmaßlichen Zeuginnen hatten am 7. Juli (Samstag) einem offensichtlich alkoholisierten Reisenden, der in Münster den Zug verlassen wollte, aus dem IC 118 geholfen.