Privathandy



Alles zum Schlagwort "Privathandy"


  • Wer haftet?

    Mo., 06.01.2020

    Das Diensthandy geht im Urlaub kaputt

    Ist das Diensthandy nur zur beruflichen Nutzung gedacht, haftet der Arbeitnehmer, wenn das Gerät auf einer Privatreise kaputt gehen sollte.

    Dienst- oder Privathandy: Manche Arbeitnehmer benutzen nur ein Gerät für beide Funktionen. Was aber, wenn man es im Privaturlaub beschädigt? Müssen Arbeitnehmer selbst für den Schaden aufkommen?

  • Prozesse

    Mi., 17.10.2018

    Abwerbeversuche am Arbeitsplatz auch über Privathandy verboten

    Frankfurt/Main (dpa) - Im Kampf um neue Mitarbeiter darf nicht jedes Mittel recht sein. So ist es beispielsweise verboten, Angestellte von Konkurrenzfirmen fortgesetzt an ihrem Arbeitsplatz anzurufen. Das gilt auch für Anrufe auf dem privaten Handy, wie das Oberlandesgericht Frankfurt rechtskräftig entschieden hat. Im konkreten Fall hatte ein Personalvermittler innerhalb von fünf Tagen einen Mitarbeiter sieben Mal auf dessen Handy angerufen und damit nach Ansicht des Gerichts die Betriebsabläufe gestört.