Privatparty



Alles zum Schlagwort "Privatparty"


  • «Es muss was passieren»

    Mo., 28.09.2020

    Bund schlägt Obergrenze für Privatpartys von 25 Personen vor

    Angela Merkel will alles tun, damit die Zahlen in Deutschland nicht weiter exponentiell steigen.

    Immer mehr Menschen stecken sich mit dem Coronavirus an. Die Bundesregierung will mit den Ländern ein gemeinsames Vorgehen in der kritischen Herbst- und Winterzeit erreichen. Ob das gelingt?

  • Gesundheit

    Mo., 28.09.2020

    Corona-Regelverstoß: Privatparty in Gelsenkirchen aufgelöst

    Gelsenkirchen (dpa/lnw) - Die Stadt Gelsenkirchen hat am Wochenende erstmals eine Party wegen erheblicher Verstöße gegen die lokal verschärften Corona-Regeln aufgelöst. Mit 100 Gästen seien in der angemieteten Gaststätte doppelt so viele Menschen gewesen wie zulässig, teilte die Stadt am Montag mit. Zudem sei gegen die geltenden Hygieneregeln verstoßen worden. Den Vermieter der Gaststätte sowie den Veranstalter der den Behörden nicht gemeldeten privaten Feier erwarte ein Ordnungswidrigkeitsverfahren sowie ein Zwangsgeld. Nachbarn der Gaststätte hatten sich über laute Musik beschwert und das Ordnungsamt verständigt. Gemeinsam mit der Polizei schritten die Ordnungskräfte am Samstag ein, schickten die Gäste nach Hause und versiegelten die Zugänge zur Gaststätte.

  • Unfälle

    Di., 13.12.2016

    16-Jähriger fällt bei Party über Brüstung und stirbt

    Geilnau (dpa) - Ein 16-Jähriger ist bei einer Privatparty rückwärts über eine Brüstung gefallen und noch am Unfallort in Geilnau an der Lahn gestorben. Der Jugendliche sei wahrscheinlich nicht gestoßen worden, sondern selbst nach hinten gekippt, sagte ein Sprecher der Polizei im rheinland-pfälzischen Montabaur. Der 16-Jährige fiel demnach am Samstag zwei bis drei Meter in die Tiefe. Seine Kopfverletzungen waren so schwer, dass der Notarzt den jungen Mann nicht reanimieren konnte.

  • Polizei beendet Fete auf dem Sportplatz in Velpe

    Di., 05.07.2016

    Privatparty läuft aus dem Ruder

     

    Offensichtlich völlig aus dem Ruder gelaufen ist eine private Grillparty, die einige Jugendliche am vergangenen Wochenende auf dem Geländes des Sportplatzes in Velpe veranstaltet haben. Am Ende wurde die Fete von der Polizei aufgelöst.

  • 17-Jähriger alarmiert die Polizei

    So., 11.10.2015

    Privatparty außer Rand und Band

    Anstatt 12 erschienen rund 150 junge Leute zur Party des 17-Jährigen.

    Nur mit Hilfe der Polizei hat ein 17-Jähriger eine aus dem Ruder gelaufene Party im Isselburger Elternhaus in den Griff bekommen. Der Jugendliche hatte für Freitagabend zur Feier ins westliche Münsterland geladen und erwartete rund ein Dutzend Freunde.

  • Buntes

    So., 11.10.2015

    Privatparty: 17-Jähriger alarmiert die Polizei

    Isselburg (dpa/lnw) - Nur mit Hilfe der Polizei hat ein 17-Jähriger eine aus dem Ruder gelaufene Party im Isselburger Elternhaus in den Griff bekommen. Der Jugendliche hatte für Freitagabend zur Feier ins westliche Münsterland geladen und erwartete rund ein Dutzend Freunde. Das Problem: Nach Polizeiangaben vom Sonntag hatte sich die Einladung über Facebook und den Kurznachrichtendienst WhatsApp so stark verbreitet, dass am späten Abend rund 150 Menschen vor der Tür des 17-Jährigen standen. Erst mit mehreren Streifenwagen und zwei Diensthunden gelang es den Beamten, die Feier zu beenden.

  • Meningokokken in Billerbeck

    Fr., 09.10.2015

    Jugendliche leiden an entzündeter Hirnhaut

    Meningokokken in Billerbeck : Jugendliche leiden an entzündeter Hirnhaut

    Bei einer Privatparty in Billerbeck haben sich offenbar zwei Jugendliche mit einer Meningokokken-Hirnhautentzündung angesteckt.

  • Feier in Münster vermasselt

    Mi., 26.02.2014

    Cannabis-Kuchen bringt Partygäste ins Krankenhaus

    Eine Privatparty von zehn jungen Leuten im Kreuzviertel in Münster wurde in der Nacht zu Mittwoch frühzeitig beendet. Schuld daran war ein selbst gebackener Haschisch-Kuchen.

  • Kriminalität

    Mi., 26.02.2014

    Haschisch-Kuchen bringt Partygäste ins Krankenhaus

    Münster (dpa/lnw) - Ein selbst gebackener Haschisch-Kuchen hat zehn jungen Leuten eine Privatparty in Münster vermasselt. Weil den Gästen zwischen 18 und 25 Jahren von dem Hanfgebäck übel und schwindlig wurde, alarmierten sie in der Nacht zum Mittwoch einen Rettungswagen. Für neun Kuchenesser endete die Fete im Krankenhaus. Die Polizei ermittelt wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

  • NRW

    Fr., 31.05.2013

    Jugendliche klauen Dixie-Klo für Privatparty

    Oberhausen (dpa/lnw) - Ein mobiles Toilettenhäuschen auf Abwegen: Zwei Jugendliche haben in der Nacht zu Freitag ein Dixie-Klo von einer Baustelle entwendet und auf Rollbrettern durch Oberhausen geschoben. Als ein Streifenwagen die 14- und 18-jährigen Täter stellte, gaben sie an, dass sie das Toilettenhäuschen lediglich für eine Privatparty am Wochenende ausleihen wollten. Daraus wurde nichts: Die Diebe mussten das Klo unter Aufsicht der Beamten zu der Baustelle zurückschieben - und bekamen eine Anzeige. Wie schwer die Tat letztendlich zu bewerten sei, müsse der zuständige Staatsanwalt entscheiden, erklärte ein Sprecher der Polizei am Freitag in Oberhausen.