Promenade



Alles zum Schlagwort "Promenade"


  • Münsteraner adoptiert verwaiste Kanadagans

    Sa., 30.05.2020

    Berta begeistert Instagram

    In der ersten Maiwoche hat Maximilian Gerdes die kleine Berta in seiner Nachbarschaft gefunden, da wog sie kaum mehr als 100 Gramm. Jetzt wohnt sie bei dem 29-Jährigen frisst und wächst fleißig. Über Instagram hält Maximilian Berta-Fans auf dem Laufenden.

    Andere Leute gehen an der Promenade mit ihrem Hund spazieren, Maximilian mit seiner Gans. Findelkind Berta wog kaum mehr als 100 Gramm als der 29-Jährige sie vor wenigen Wochen in der Nachbarschaft fand. Seitdem weicht die kleine Gans nicht mehr von seiner Seite.

  • "Flyover Aegidiitor"

    Mi., 13.05.2020

    Stadtverwaltung soll weiter mit dem Bund über Radlerbrücke verhandeln

    Dies wäre die Trasse der Radfahrerbrücke an der Weseler Straße, wenn das Millionenprojekt denn kommt. Der Haupt- und Finanzausschuss hat beschlossen, dass die Stadtverwaltung weiter mit dem Bund als Geldgeber verhandeln soll

    Der Haupt- und Finanzausschuss hat die Stadtverwaltung ermächtigt, weiter mit dem Bund über die Finanzierung einer Radfahrerbrücke an den Aaseeterrassen über die Weseler Straße zu verhandeln. Doch die große Begeisterung blieb in der Aussprache aus.

  • Polizei sucht Zeugen

    Di., 12.05.2020

    Radfahrerin auf der Promenade verletzt

    Polizei sucht Zeugen: Radfahrerin auf der Promenade verletzt

    Eine 50-Jährige ist mit ihrem Fahrrad auf der Promenade unterwegs, als sie plötzlich stürzt. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.

  • Münsters Stadtviertel im Porträt

    Di., 28.04.2020

    Aegidiiviertel im Herzen der Stadt hat viele Gesichter

    Der Aegidiimarkt und die Aegidiistraße repräsentieren einen wichtigen Teil des Einzelhandels und der Gastronomie in der Innenstadt.

    Auf Schritt und Tritt stößt man im Aegidiiviertel inmitten der Altstadt auf interessante historische Spuren und auf Spannendes im Untergrund: Unter dem Aegidii-Parkhaus befindet sich beispielsweise ein Luftschutzbunker, dessen Bau schon für viel Ärger sorgte.

  • Internationaler Klimastreik

    Fr., 24.04.2020

    Plakate an der Promenade sorgen für Diskussion

    An der Promenade waren zahlreiche Schilder zu sehen.

    Der internationale Klimastreik wurde am Freitag wegen der Corona-Krise ins Netz verlegt. Zumindest fast vollständig: Auch auf der Promenade war der Protest zu sehen.

  • Purpurbakterien bis in 30 Meter Tiefe

    Di., 10.03.2020

    Brunnenschacht neben der lila Gräfte mit Kamera untersucht

    Purpurbakterien bis in 30 Meter Tiefe: Brunnenschacht neben der lila Gräfte mit Kamera untersucht

    Warum hat sich eine Gräfte an der Promenade lila verfärbt? Mit einer Kamera ist nun ein Brunnenschacht untersucht worden, der sich nur wenige Meter von der Gräfte entfernt befindet. Das Ergebnis ist nach Einschätzung der Beteiligten „sensationell“.

  • Leser-Reaktionen

    Di., 10.03.2020

    Radlerbrücke südlich des Aegidiitors: „Echt gute Idee“ bis „pure Augenwischerei“

    Dieser Vorschlag der Stadt Münster zum Bau einer Radlerbrücke südlich des Aegidiitors hat sehr viele Reaktionen hervorgerufen.

    Der Vorschlag einer Radlerbrücke südlich des Aegidiitors hat viele Reaktionen hervorgerufen. Hier eine Auswahl.

  • Gesamtkosten von zehn Millionen Euro

    Do., 05.03.2020

    Stadt plant Radverkehrsbrücke am Aegidiitor

    Gesamtkosten von zehn Millionen Euro: Stadt plant Radverkehrsbrücke am Aegidiitor

    Etwa 30.000 Radfahrer nutzen täglich den Bereich am Aegidiitor - und noch einmal genauso viele Autofahrer. Das birgt viele Unfallgefahren. Die Stadt Münster will deshalb jetzt neue Wege gehen: mit einer Radverkehrsbrücke.

  • Münsters Stadtviertel im Porträt

    Di., 18.02.2020

    Das Martiniviertel am Rande der Altstadt birgt viel Potenzial

    Die Hörsterstraße ist die zentrale Einkaufsstraße im Martiniviertel.

    Ein Altstadt-Viertel in Nachbarschaft zur City: Das Martiniviertel bietet mit dem Theater kulturelle Höhepunkte, aber auch viele beschauliche Sträßchen: Manche Geschäftsleute wünschen sich für das Martiniviertel mehr Leben, Menschen, die hier leben, lieben das charmante Umfeld mit Cafés und Kneipen. Und es gibt noch eine große Leerstelle – Raum zur Entwicklung neuer Ideen: Der Hörster-Parkplatz.

  • Kein Strand, keine Touristen?

    Do., 13.02.2020

    Sturmfluten fordern Wangerooge heraus

    Eine Spaziergängerin mit ihrem Hund an der Abbruchkante des Strandes von Wangerooge.

    Wie Sand am Meer: Diese Redewendung hält auf Wangerooge nicht Wort. Nach einer Serie von Sturmfluten spitzt sich die Lage am Badestrand nun zu.