Propellerflugzeug



Alles zum Schlagwort "Propellerflugzeug"


  • Stadt startet Aktion „Thermografieflieger“

    Do., 13.02.2020

    Propellergeräusche für Klimaschutz

    So sieht es aus, wenn eine Thermografiekamera im Einsatz ist: Georg Reinhardt (v.l.), Nicole Hildebrandt, Sebastian Jurczyk, Robin Denstorff und André Wolf demonstrieren es.

    Der Nachthimmel über Münster wird in den kommenden Wochen von einem Propellerflugzeug beherrscht. Ein dänischer Thermoflieger soll 118 000 Dächer scannen und damit Anreize für energetische Sanierungen schaffen.

  • Stadt startet Aktion „Thermografieflieger“

    Do., 13.02.2020

    Propellergeräusche für Klimaschutz

    So sieht es aus, wenn eine Thermografiekamera im Einsatz ist: Georg Reinhardt (v.l.), Nicole Hildebrandt, Sebastian Jurczyk, Robin Denstorff und André Wolf demonstrieren es.

    Der Nachthimmel über Münster wird in den kommenden Wochen von einem Propellerflugzeug beherrscht. Ein dänischer Thermoflieger soll 118 000 Dächer scannen und damit Anreize für energetische Sanierungen schaffen.

  • Bekannte Russin an Bord

    Mo., 01.04.2019

    Drei Leichen nach Absturz von Propellerflugzeug geborgen

    Beamte der Kriminalpolizei und Luftfahrtexperten untersuchen das Wrack eines am Vortag abgestürzten Geschäftsflugzeuges in der Nähe des Flugplatzes Egelsbach.

    Ein Kleinflugzeug startet im französischen Cannes und stürzt bei frühlingshaftem Wetter auf einem Spargelfeld in Deutschland ab. Drei Menschen sterben. Experten untersuchen die Absturzstelle - Hilfe bekommen sie aus Russland.

  • Unfälle

    Mo., 01.04.2019

    Leichen nach Absturz von Propellerflugzeug geborgen

    Darmstadt (dpa) - Einen Tag nach dem Absturz eines Kleinflugzeugs in Hessen sind heute die drei Leichen geborgen worden. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft Darmstadt sollen sie morgen obduziert werden. Unter anderem soll die russische Geschäftsfrau Natalija Filjowa unter den Toten sein, wie die Fluggesellschaft S7 mitgeteilt hat. Deren Miteigentümerin war Filjowa. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt erhofft sich von der gerichtsmedizinischen Untersuchung weitere Erkenntnisse. Experten haben am Vormittag die Absturzstelle vermessen und das Wrack fotografiert. Bis Ende Mai soll ein erster Zwischenbericht vorliegen.

  • Crash nahe der Autobahn 5

    Sa., 10.03.2018

    Zwei Tote bei Absturz einer Propellermaschine in Hessen

    Das Flugzeug war in der Nähe der Autobahn 5 abgestürzt.

    Bensheim/Darmstadt (dpa) - Beim Absturz eines Propellerflugzeugs sind in Südhessen zwei Menschen ums Leben gekommen. Dabei handele es sich nach ersten Erkenntnissen um eine 18-jährige Frau aus der Region und einen Piloten aus der Schweiz, sagte ein Polizeisprecher.

  • Unfälle

    Sa., 10.03.2018

    Zwei Tote bei Absturz einer Propellermaschine in Hessen

    Darmstadt (dpa) - Beim Absturz eines Propellerflugzeugs sind in Südhessen zwei Menschen ums Leben gekommen. Dabei handele es sich nach ersten Erkenntnissen um eine 18-jährige Frau aus der Region und einen Piloten aus der Schweiz, sagte ein Polizeisprecher am Abend. Zum Alter des Piloten machte er noch keine Angaben. Das Leichtflugzeug schlug laut Polizei auf einem Acker bei Bensheim auf. Nach ersten Ermittlungen war die Maschine gegen 15.00 Uhr zu einem Rundflug vom Flugplatz Worms gestartet. Auf Bildern war zu sehen, wie das Flugzeug völlig zertrümmert am Boden lag.

  • Brände

    So., 03.09.2017

    Brand eines Propellerflugzeuges löst Großeinsatz aus

    Mülheim an der Ruhr (dpa/lnw) - Der Brand eines Flugzeuges auf dem Flugplatz Essen-Mülheim hat am Sonntag zu einem Großaufgebot der Feuerwehr geführt. Eine einmotorige Propellermaschine hatte im Motorbereich Feuer gefangen, wie die Feuerwehr Mülheim am Sonntag mitteilte. Durch das Einsatzstichwort «Flugzeugbrand» wurde umgehend ein Großaufgebot zum Flugplatz geschickt. Dort hatte die Flughafenfeuerwehr den Brand bereits selbst gelöscht. Personen wurden keine verletzt. Warum der Motorbereich der Maschine Feuer fing, ist noch unklar.

  • Luftverkehr

    Mo., 15.05.2017

    Japanische Militärmaschine von Radar verschwunden

    Tokio (dpa) - Ein Propellerflugzeug des japanischen Militärs ist vom Radar verschwunden. Wie das Verteidigungsministerium bekanntgab, befand sich die Aufklärungsmaschine vom Typ LR-2 mit vier Passagieren nahe dem Flughafen Hakodate auf Japans nördlichster Hauptinsel Hokkaido, als der Kontakt abbrach. Das Flugzeug sollte einen Notfallpatienten aus einer Klinik in Hakodate transportieren, wie japanische Nachrichtenagenturen berichteten.

  • Luftverkehr

    Di., 21.02.2017

    Air-Berlin-Flugzeug mit Triebwerksdefekt in Stuttgart gelandet

    Stuttgart (dpa) - Ein Propellerflugzeug von Air Berlin ist wegen eines Triebwerksdefekts außerplanmäßig in Stuttgart gelandet. Die Maschine vom Typ Bombardier Q400 mit 58 Passagieren an Bord befand sich am Morgen auf dem Flug von Düsseldorf nach Florenz. Im Cockpit sei ein Defekt angezeigt worden, der Pilot habe deshalb eines der beiden Triebwerke abgeschaltet, sagte eine Air-Berlin-Sprecherin. Das Flugzeug sei dann sicher in Stuttgart gelandet, teilten der dortige Flughafen und Air Berlin übereinstimmend mit.

  • Luftverkehr

    Di., 21.02.2017

    Air-Berlin-Maschine nach Alarm sicher in Stuttgart gelandet

    Der Schriftzug von Air-Berlin ist auf dem Winglet zu sehen.

    Stuttgart (dpa/lsw) - Eine Air Berlin-Maschine hat auf dem Weg nach Florenz Alarm ausgelöst, ist aber am Flughafen Stuttgart sicher gelandet. Ein Flughafensprecher sagte am Dienstag, das Propellerflugzeug sei in Düsseldorf gestartet und habe um 8.47 Uhr Alarm ausgelöst - vermutlich wegen eines technischen Problems. Kurz nach 09.00 Uhr sei die Maschine in Stuttgart aber sicher gelandet. Die Fluggesellschaft war zunächst nicht erreichbar.