Protektionismus



Alles zum Schlagwort "Protektionismus"


  • Kommentar

    Mo., 09.11.2020

    Wirtschaftliche Folgen des Biden-Siegs: Protektionismus bleibt

    Vizepräsidentin Kamela Harris und Präsident Joe Biden werden die USA künftig regieren.

    Für die deutsche Wirtschaft ist der Machtwechsel in den USA von enormer Bedeutung. Doch auch mit Joe Biden im Präsidentenamt wird nicht alles rosig.

  • Konjunktur

    Do., 02.01.2020

    NRW-Metallindustrie blickt sorgenvoll in die Zukunft

    Die Metallindustrie in NRW startet sorgenvoll ins neue Jahr.

    Immer mehr Metallbetriebe leiden unter dem weltweit wachsenden Protektionismus. Das wirkt sich auch auf den Arbeitsmarkt aus: Fast jedes fünfte Unternehmen plant in den nächsten Monaten mit Kurzarbeit.

  • Handel untereinander fördern

    Fr., 15.11.2019

    Brics-Gruppe kritisiert Protektionismus

    Cyril Ramaphosa (l-r), Präsident von Südafrika, Xi Jingping, Präsident von China, Narendra Modi, Premierminister von Indien, Wladimir Putin, Präsident von Russland, und Jair Bolsonaro, Präsident von Brasilien, winken auf dem BRICS-Gipfel Fotografen zu.

    Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika gehen auf Distanz zu den USA, ohne die Regierung Trumps jedoch direkt zu erwähnen. Sie bekennen sich zum Multilateralismus und freien Handel. Und grenzen sich auch bei einem weiteren wichtigen Thema von den USA ab.

  • Champions-League-Reform

    Do., 06.06.2019

    Protektionismus: ECA-Chef Agnelli kritisiert Top-Ligen

    Möchte die Champions League reformieren: ECA-Präsident Andrea Agnelli.

    La Valletta (dpa) - Im Streit um die Champions-League-Reform ist Andrea Agnelli als Präsident der European Club Association (ECA) auf Konfrontationskurs zu den großen Fußball-Ligen gegangen.

  • Asean-Gipfel in Singapur

    Di., 13.11.2018

    Peking sucht Unterstützung gegen Protektionismus der USA

    Ein Journalist passiert in Singapur die Flaggen von teilnehmenden Ländern des Asean-Gipfels.

    Der Handelskrieg der USA mit China, Territorialstreitigkeiten und das Drama um die Rohingya-Flüchtlinge überschatten den Asean-Gipfel in Singapur. Kann China mit Unterstützung seiner Nachbarn rechnen?

  • Abbau von Handelshemmnissen

    Di., 17.07.2018

    EU und Japan unterzeichnen Freihandelsabkommen

    Containerschiff vor Yokohama: Japan ist nach den USA und China die drittgrößte Volkswirtschaft der Welt und damit ein sehr interessanter Absatzmarkt für europäische Unternehmen.

    Während US-Präsident Donald Trump auf Protektionismus setzt, schmieden Europa und Japan einen der größten Handelsdeals aller Zeiten: Mit dem Freihandelsabkommen wollen sie ihre wirtschaftlichen Beziehungen weiter vertiefen. Doch nicht jeder ist glücklich damit.

  • Preissteigerungen absehbar

    So., 24.06.2018

    Finanzexperten und Konzernchefs warnen vor Protektionismus

    Erdnussbutter, Jeans, Harley-Davidson und US-amerikanischer Whiskey. Im Streit um US-Zölle auf Stahl- und Aluminiumprodukte hat die EU Gegenmaßnahmen beschlossen.

    Der Handelsstreit zwischen den USA und großen Volkswirtschaften eskaliert weiter. Experten und Konzernchefs warnen eindringlich vor den Folgen eines sich weiter verschärfenden Konflikts. Am Ende könnten die Verbraucher die Rechnung bezahlen.

  • Welthandel

    Fr., 01.06.2018

    Strafzölle gegen EU: China wirft USA Protektionismus vor

    Peking (dpa) - China hat die von den USA verhängten Strafzölle auf Stahl und Aluminium gegen Europa, Kanada und Mexiko kritisiert. Viele Länder seien besorgt über den Protektionismus der US-Seite​​, heißt es aus dem Außenamt in Peking. Auch zwischen den USA und China läuft ein Handelsstreit. US-Präsident Donald Trump will am 15. Juni eine Liste chinesischer Produkte im Gegenwert von 50 Milliarden US-Dollar vorlegen werde, die mit Strafzöllen belegt werden sollen.

  • Hannover Messe

    Mo., 23.04.2018

    Deutsche Industrie sieht sich im Konjunktur-Aufwind

    Mit dem sogenannten Faustgruß - umgangssprachlich als Ghettofaust bekannt - begrüßt Kanzerlin Angela Merkel beim traditionellen Rundgang auf der Hannover Messe einen Roboter.

    Brexit, Fachkräftemangel, zunehmender Protektionismus: An Risiken mangelt es der deutschen Industrie nicht. Dennoch schaut sie optimistisch in die Zukunft. Die Auftragsbücher sind gut gefüllt.

  • Appelle gegen Protektionismus

    Mo., 19.03.2018

    US-Zollstreit dominiert G20-Treffen in Buenos Aires

    Bundesfinanzminister und Vizekanzler Olaf Scholz (r) und Bundesbank-Präsident Jens Weidmann in Buenos Aires.

    Buenos Aires (dpa) - Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat zurückhaltend reagiert auf den Optimismus von Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU), den Streit um US-Strafzölle bald zu lösen.