Provision



Alles zum Schlagwort "Provision"


  • Neues Gesetz kommt

    Fr., 05.06.2020

    Immobilienkäufer werden bei Maklerkosten entlastet

    Die Maklerkosten trägt künftig der Immobilienverkäufer. Dieser Gesetzesänderung hat der Bundesrat nun zugestimmt.

    Beim Haus- oder Wohnungskauf fällt oft eine hohe Provision für den Makler an. Das schmerzt - gerade in Städten, wo die Preise hoch sind. Nun kommt zumindest etwas Entlastung.

  • Bundesrat stimmt zu

    Fr., 05.06.2020

    Immobilienkäufer werden bei Maklerkosten entlastet

    Immobilienkäufer werden bei Maklerkosten entlastet.

    Beim Haus- oder Wohnungskauf fällt oft eine hohe Provision für den Makler an. Das schmerzt - gerade in Städten, wo die Preise hoch sind. Nun kommt zumindest etwas Entlastung.

  • Corona-Krise

    Mi., 13.05.2020

    Reisebüros fordern staatliche Unterstützung

    Deutschlandweit machten am Mittwoch Reisebüros auf deren schwierige Lage aufmerksam, auch hier auf der Stuben

    Keine Buchungen - und Provisionen müssen zurückgezahlt werden: Die Reise-Branche steckt durch die Corona-Pandemie in einer schweren Krise. Nun fordern Reisebüros Staatshilfen, sonst seien alleine in Münster mehrere hundert Arbeitsplätze gefährdet.

  • Fußball

    Do., 19.03.2020

    Nübel-Berater kündigt teilweisen Verzicht auf Provisionen an

    Schalke-Torhüter Alexander Nübel im Einsatz gegen RB Leipzig.

    Gelsenkirchen (dpa) - Der Berater des künftigen Bayern-Torwarts Alexander Nübel hat angesichts der drohenden finanziellen Nachwirkungen der Coronaviruskrise angekündigt, in der Zusammenarbeit mit den von seiner Agentur betreuten Drittligisten auf die Hälfte der Provisionen zu verzichten. «Auch wenn die Fußballbranche in diesen Tagen nicht auf Platz 1 der Prioritätenliste steht, so wird auch diese Branche massive Einbußen und Veränderungen hinnehmen müssen», schrieb Stefan Backs auf der Homepage der Agentur Siebert & Backs.

  • Coronavirus-Pandemie

    Do., 19.03.2020

    Nübel-Berater kündigt Teil-Verzicht auf Provisionen an

    Im Fußball drohen wegen der Coronavirus-Krise finanzielle Einbußen. Die ersten Spielerberater reagieren darauf.

    Gelsenkirchen (dpa) - Der Berater des künftigen Bayern-Torwarts Alexander Nübel hat angesichts der drohenden finanziellen Nachwirkungen der Coronaviruskrise angekündigt, in der Zusammenarbeit mit den von seiner Agentur betreuten Drittligisten auf die Hälfte der Provisionen zu verzichten.

  • Fußball

    Di., 10.12.2019

    Der FC muss keine Provision für Modeste-Transfer bezahlen

    Das Landgericht Köln hat entschieden, dass der FC keine Provision für den Transfer von Modeste nach China bezahlen muss.

    Köln (dpa) - Fußball-Bundesligist 1. FC Köln muss keine Provision für den Transfer des Stürmers Anthony Modeste 2017 nach China bezahlen. Das Landgericht Köln wies eine Klage der Petralito Sport Service GmbH gegen den Bundesliga-Tabellenletzten auf zwei Millionen Euro Provision mit der Begründung zurück, dass ein finanzieller Anspruch für die Vermittlung des Spielers nach China nicht bestehe, teilte die Behörde am Dienstag mit. «Unsere Auffassung ist durch die Zeugenaussagen deutlich gestützt worden. Wir sind sehr froh, dass das Gericht unserer Haltung gefolgt ist und die Klage abgewiesen hat», sagte Kölns Geschäftsführer Alexander Wehrle in einer Clubmitteilung.

  • Immobilienkauf mit Hilfe

    Fr., 26.07.2019

    Für Makler gelten klare Regeln

    Ein Makler kann Interessenten bei der Suche nach dem passenden Objekt unterstützen. Sein Vorteil: Er kennt den Markt.

    Makler können bei der Suche nach der eigenen Immobilie helfen. Der Vorteil: Sie kennen den Markt. Dafür verlangen sie am Ende auch eine Provision. Über die wird aber oft gestritten.

  • Verbraucherschutz

    Sa., 13.07.2019

    Provision bei Restschuldversicherung: Deckelung gefordert

    Verbraucherschutz: Provision bei Restschuldversicherung: Deckelung gefordert

    Beim Verkauf von Versicherungen sorgen Provisionen immer wieder für Diskussionen. Verbraucherschützer sehen vor allem bei Restschuldversicherungen schnellen Handlungsbedarf.

  • Versicherungen

    Mi., 27.03.2019

    Regierung will Vermittler-Provisionen deckeln

    Berlin (dpa) - Das Finanzministerium will die Provisionen für Vermittler beim Verkauf von Lebensversicherungen deckeln. Sie sollen auf 2,5 Prozent der Bruttobeitragssumme begrenzt werden, die Kunden während der Laufzeit des Vertrages zahlen. Hinzu können weitere 1,5 Prozent kommen, wenn bestimmte Qualitätskriterien erfüllt werden - zum Beispiel eine geringe Stornoquote. Dies geht aus einem Referentenwurf des Ministeriums hervor. Laut Verbraucherschützern liegt die Provision aktuell zwischen 2,5 und 3,5 Prozent. Höhere Sätze seien aber nicht ausgeschlossen.

  • Fußball

    Sa., 15.12.2018

    Klage gegen Schalke 04 wegen angeblich offener Provision

    Markus Weinzierl.

    Augsburg (dpa) - Der FC Schalke 04 wird von Markus Weinzierls früherem Berater wegen einer angeblich ausstehenden Provision für die Vermittlung des Fußball-Trainers verklagt. Das sei richtig, bestätigte Schalkes Sportvorstand Christian Heidel einen Bericht der «Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung» nach dem 1:1 (0:1) der Königsblauen am Samstag beim FC Augsburg. «Sonst kriegt der auch nix von uns, also muss er uns mal verklagen. Das macht er jetzt und dann sehen wir mal zu, wer Recht hat», sagte Heidel.