Pult



Alles zum Schlagwort "Pult"


  • Der Dirigent Mariss Jansons wird 75 Jahre alt

    Fr., 12.01.2018

    Uneitler Meister am Pult

    Mariss Jansons beim Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker, das er schon dreimal leitete.

    Wer als „Pultstar“ gefeiert wird, ist wohl selten frei von Eitelkeit – man denke an Karajan, Bernstein, Maazel ... Der lettische Dirigent Mariss Jansons hingegen, den die besten Orchester der Welt mit Wonne einladen, kann auf viele der üblichen Maestro-Etiketten verzichten: Er ist weder Taktstock-Zampano noch Magier oder Sphinx am Pult, gilt auch nicht als Despot oder gar Choleriker. Wahrscheinlich ist sein Name deshalb über den Kreis der Klassik-Kenner hinaus kaum geläufig. Die aber lieben und bewundern ihn als souveränen und uneitlen Orchesterleiter. An diesem Sonntag wird er 75 Jahre alt.

  • Die Ära des Dirigenten als Diktator am Pult scheint der Vergangenheit anzugehören

    Do., 21.12.2017

    Despoten-Dämmerung

    Sir Simon Rattle (gr. Bild) und Herbert Blom­stedt (unten) sind die freundlichen Pultstars. Christian Thielemann (l.) und der verstorbene Sergiu Celibidache gelten eher als autoritär.

    Die Bescheidenheit gehört inzwischen zum guten Ton. Wenn Dirigenten nach vollbrachter Arbeit den Applaus in Empfang nehmen, steigen sie meist vom Podium herab und reihen sich in das Orchester ein. Der Maes­tro auf Augenhöhe mit seinen Musikern. Das war nicht immer so. Sehr lange im 19. und 20. Jahrhundert verstanden sich Dirigenten als höher stehende Wesen und Sachwalter der Musen – nicht immer mit den besten Manieren. Dass es in Proben zu mehr oder weniger kleinen Tobsuchtsanfällen am Pult kam, wissen viele Musiker zu berichten.

  • Festspiel-Dirigent

    Mo., 14.08.2017

    Thielemann «bibberte» beim Debüt in Bayreuth

    Dirigenten Christian Thielemann und die Bayreuther Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe im Haus Wahnfried in Bayreuth.

    Das Pult im Festspielhaus in Bayreuth ist ein ganz besonderer Ort. Dies weiß auch Christian Thielemann.

  • An die Donau

    Mo., 31.07.2017

    Philippe Jordan wird Musikdirektor der Staatsoper

    Philippe Jordan wird künftiger Musikdirektor der Wiener Staatsoper.

    In Bayreuth hat er gerade die «Meistersinger» dirigiert. Demnächst steht Philippe Jordan in Wien am Pult.

  • Mystische Erfahrung

    Di., 27.06.2017

    Für Blomstedt ist ein Konzert eine Art Gottesdienst

    Herbert Blomstedt 2014 in Dresden in der Semperoper.

    Im nächsten Monat feiert er seinen 90. Geburtstag. Dirigent Herbert Blomstedt ist immer noch am Pult aktiv.

  • Ende einer Dienstzeit: Lena Bröder gibt ihre Miss-Germany-Krone weiter

    So., 09.04.2017

    Pult am Ende des Laufstegs

    Nur eine Sekunde lang lässt Lena Bröder ihrer Überwältigung freien Lauf. Ihre braunen Augen werden größer, dann schlägt sie die Hände vors Gesicht. Die Nordwalderin ist am Ziel ihrer Träume – gewählt zur schönsten Frau Deutschlands. Dann schaltet ihre Mimik wieder auf Autopilot. Die Miss Germany strahlt mit dem Blitzlichtgewitter um die Wette. Ein Jahr später endete nun ihre Amtszeit. Im Europapark in Rust reichte sie die Krone weiter an ihre Nachfolgerin. Was bleibt, sind prägende Erinnerungen.

  • Daniel Barenboim am Pult

    Mo., 24.10.2016

    Patrice Chéreaus «Elektra» in Berlin

    Die Opernsängerin Evelyn Herlitzius als Titelfigur Elektra.

    Drei Jahre nach seinem Tod zeigt die Berliner Staatsoper Patrice Chéreaus letzte Inszenierung. «Elektra» wird mit Daniel Barenboim am Pult zum furiosen Familiendrama.

  • Sir Simon Rattle am Pult

    Di., 27.09.2016

    Adrien Brody bei «Tristan und Isolde»

    Adrien Brody ist mit seiner Mutter Sylvia Plachy zur Saison-Eröffnung der Metropolitan Oper in New York gekommen.

    Der Auftakt in die neue Spielzeit der Met in New York ist ein gesellschaftliches Großereignis.

  • Hannes Demming wird am 25. Mai 80

    Di., 24.05.2016

    Passion zwischen Pult und Theater

    Hannes Demming steckt auch mit 80 Jahren voller Ideen. Seit 55 Jahren ist der gebürtige Münsteraner bei der Niederdeutschen Bühne und im Kulturbetrieb des Münsterlandes aktiv dabei. Shakespeares „Sommernachtstraum“ möchte er 2019 auf Platt aufgeführt sehen. Die Übertragung hat Demming bereits fertig.

    Er zählt zu den bekanntesten Persönlichkeiten des münsterländischen Kulturbetriebs. Hannes Demming blickt im Gespräch auf 80 Lebensjahre und fast 60 Bühnenjahre zurück.

  • Musik

    Mi., 22.07.2015

    Dirigentin Joana Mallwitz: Am Pult bist du nur Musiker

    Joana Mallwitz, Dirigentin unbd Generalmusikdirektorin des Theaters Erfurt.

    Erfurt (dpa) - Ob ein Orchester von einem Mann oder einer Frau dirigiert wird - für die Erfurter Generalmusikdirektorin Joana Mallwitz (28) macht das keinen Unterschied. «Noch gibt es zwar mehr Männer als Frauen in meinem Job. Aber am Pult spielt es keine Rolle, ob du eine Frau oder ein Mann bist, da bist du nur Musiker», sagte sie in einem Interview der Deutschen Presse-Agentur. «Es gibt keine weibliche oder männliche Art zu dirigieren.»