Punkteteilung



Alles zum Schlagwort "Punkteteilung"


  • 5. Spieltag

    So., 25.10.2020

    Nach Corona-Wirbel: Werder und Hoffenheim mit Punkteteilung

    Werders Leonardo Bittencourt (r) versucht Hoffenheims Stefan Posch per Grätsche zu stoppen.

    Werder Bremen hat seine Serie mit dem vierten Spiel ohne Niederlage hintereinander fortgesetzt. Gegen Hoffenheim reicht es auch ohne viele Großchancen zum Remis. Die Corona-Unruhe im Vorfeld erwies sich nicht als folgenreich.

  • Fußball: Westfalenliga

    So., 04.10.2020

    Gerechte Punkteteilung zwischen Nottuln und Delbrück

    Machte ein sehr gutes Spiel: Semih Daglar. Hier schüttelt Nottulns Neuzugang

    Die Westfalenliga-Partie zwischen GW Nottuln und dem Delbrücker SC war über weite Strecken ein Abnutzungskampf. Nach 90 Minuten gab es ein gerechtes Endergebnis.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 20.09.2020

    Marvin Bingolds Traumtor reicht 1. FC Nordwalde nicht zum Sieg

    Marvin Bingold (l.) und Julian Schoo trafen für den FCN.

    Mit einem 2:2 hat der 1. FC Nordwalde die Heimreise vom Stadion Lange Water angetreten. Beim Aufsteiger Fortuna Emsdetten ging die Punkteteilung in Ordnung, befand Trainer André Wöstemeyer. Die unbestrittene Szene des Tages verzeichnete aber seine Mannschaft.

  • Fußball: Bezirksliga 11

    So., 06.09.2020

    Punkteteilung im Spitzenspiel

    Am Wolbertshof erlebten rund 250 Fans einen attraktiven Schlagabtausch, bei dem zwei Tore fielen, zwei Akteure vom Platz flogen, es aber am Ende keinen Sieger gab.

    Im Top-Spiel des ersten Bezirksliga-Spieltages der Staffel 11 lieferten sich die Teams von Vorwärts Epe und dem SuS Stadtlohn einen offenen Schlagabtausch, der nach 90 Spielminuten mit einem leistungsgerechten 1:1 (0:0)-Unentschieden am Eper Wolbertshof endete.

  • Fußball

    Do., 18.06.2020

    Mit Mut und Wille: Fortuna feiert Punktgewinn wie einen Sieg

    Düsseldorfs Trainer Uwe Rösler jubelt nach dem 2:2.

    Leipzig (dpa/lnw) - Nach zuvor sieben Remis in den letzten zwölf Spielen war Fortuna Düsseldorf die Punkteteilungen eigentlich leid, aber das späte 2:2 (0:0) am Mittwochabend bei RB Leipzig feierten sie wie einen Erfolg. Düsseldorfs Coach Uwe Rösler kickte an der Seitenlinie vor Freude über die späten Tore von Steven Skrzybski in der 87. Minute und Andre Hoffmann in der Nachspielzeit sogar eine Trinkflasche durch das fast leere Leipziger Stadion. «Wir geben nie auf», sagte der 51-Jährige. «Es ist zwar wieder nur ein Unentschieden, aber das fühlt sich wie ein Sieg an», sagte Fortunas Abwehrchef Kaan Ayhan.

  • Fußball: Junioren

    Mo., 09.03.2020

    Punkteteilung im U-15-Top-Spiel zwischen GW Nottuln und SuS Stadtlohn

    Luis Abeling

    Ein Sieg, ein Remis, eine Niederlage. An diesem Spieltag war alles dabei aus Sicht der Nachwuchsfußballer GW Nottulns. Im Spitzenspiel teilten sich die Protagonisten die Zähler. Die U 15 kam zu einem 1:1 gegen Stadtlohn.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld

    So., 01.03.2020

    Fortuna Seppenrade trotz Großchancen bei GW Hausdülmen torlos

    Mahmoud Abdul-Latif

    Fortuna Seppenrade hat auch das erste Spiel im neuen Jahr mit einem Unentschieden beendet. Nach dem 0:0 bei GW Hausdülmen, der sechsten Punkteteilung in Serie, ärgerte sich Fortuna-Trainer Mahmoud Abdul-Latif trotz einer klaren Leistungssteigerung ein wenig.

  • Handball: Bezirksliga

    Do., 06.02.2020

    Sendenhorst trifft auf Tabellennachbar Coesfeld

    Immer besser setzen die Spieler um, was Trainer Thorsten Szymanski von ihnen fordert.

    Nach der Punkteteilung gegen Ibbenbüren hadert die SG Sendenhorst weiterhin mit den vielen vergebenen Chancen, ein Spiel zu gewinnen. Gegen die DJK Eintracht Coesfeld hofft Trainer Thorsten Szymanski nun auf einfache Tore. Ein wesentlicher Baustein in seinem Mannschaftsgefüge aber ist ihm langfristig weggebrochen.

  • Faustball: 2. Bundesliga

    Di., 17.12.2019

    Erneut eine Punkteteilung für die SG Coesfeld/Nottuln

    Ihr gewohnt druckvolles Angriffsspiel zeigten die Zweitliga-Faustballer der SG nur in der ersten ihrer beiden Heimpartien. Hier greift Kapitän Hendrik Langer (l.) an.

    Auch am letzten Spieltag des Jahres 2019 kamen die Zweitliga-Faustballer der SG Coesfeld/Nottuln nicht über ihr Standard-Ergebnis hinaus. Wieder einmal hieß es am Ende: zwei Punkte für den Klassenerhalt geholt, zwei weitere unnötig liegengelassen.

  • Fußball: Westfalenliga Frauen

    So., 01.12.2019

    Wacker Mecklenbeck bringt 2:0-Vorsprung nicht ins Ziel

    Torschützin zum 1:0: Britta Stein (Wacker)

    Vielleicht hätten Wackers Frauen vor dem Spiel gegen Gütersloh ein Unentschieden unterschrieben. Nachher waren sie unglücklich über die Punkteteilung. Beide Gegentreffer fielen in der Schlussphase.