Querdenken



Alles zum Schlagwort "Querdenken"


  • «Querdenken»-Demonstration

    Sa., 21.11.2020

    «Katz-und-Maus-Spiel» nach Absage von Corona-Demo in Leipzig

    Die Polizei sperrt den Weg von Gegnern der Corona-Politik im Zentrum. Gegen die Kundgebung regt sich breiter Protest.

    Zwei Wochen nach der chaotischen «Querdenken»-Demo sind wieder Gegner der Corona-Maßnahmen in Leipzig. Als deren Kundgebung kurzfristig abgesagt wird, treffen in der Innenstadt unterschiedliche Lager aufeinander.

  • Demonstrationen

    Sa., 21.11.2020

    Polizei: 500 Teilnehmer bei «Querdenken»-Demo in Bochum

    Bochum (dpa/lnw) - Kritiker der Corona-Maßnahmen sind am Samstag in Bochum zu einer Demonstration zusammengekommen. Nach Angaben der Polizei nahmen in der Spitze rund 500 Menschen an der Kundgebung teil. Die Lage war den Angaben zufolge friedlich. Demnach gab es keine gravierenden Verstöße gegen die Auflagen und auch von Seiten der Gegendemonstration keine Probleme. Zu der Gegendemo kamen nach Polizeiangaben rund 330 Menschen.

  • Demonstrationen

    Sa., 21.11.2020

    Polizei: Rund 300 Teilnehmer bei «Querdenken»-Demo in Bochum

    Bochum (dpa/lnw) - Kritiker der Corona-Maßnahmen sind am Samstag in Bochum zu einer Demonstration zusammengekommen. Nach Angaben der Polizei handelte es sich um rund 300 Menschen, die zu Beginn an der Kundgebung teilnahmen. Die Lage sei friedlich. Demnach gab es keine gravierenden Verstöße gegen die Auflagen und auch von Seiten der Gegendemonstration keine Probleme. Zu der Gegendemo kamen nach Polizeiangaben ebenfalls rund 300 Menschen.

  • Demonstrationen

    Sa., 21.11.2020

    Corona-Demo: «Querdenken»-Gründer Ballweg will Rede halten

    Michael Ballweg, Initiator von Querdenken 711".

    Bochum (dpa/lnw) - Kritiker der Corona-Maßnahmen wollen heute in Bochum demonstrieren. Die Veranstaltung steht unter dem Motto «Fest für Frieden, Freiheit und Liebe». Veranstalter ist die Initiative «Querdenken 234 Bochum». 1000 Teilnehmer sind angemeldet. Angekündigt ist unter anderem eine Rede von «Querdenken»-Gründer Michael Ballweg. Die Demonstration darf nur als Standkundgebung stattfinden. Einen ursprünglich geplanten Aufzug hatte die Stadt untersagt, das Oberverwaltungsgericht NRW die Entscheidung bestätigt. Der DGB Bochum und rund 30 andere Organisationen haben unter dem Motto «Solidarität statt Verschwörung» zu einer Gegendemonstration aufgerufen. Aus Corona-Sicherheitsgründen sollen daran jeweils nur ein bis zwei Vertreter teilnehmen. Auch in anderen Städten sind an diesem Wochenende Demonstrationen mit Corona-Bezug geplant.

  • Demonstrationen

    Do., 19.11.2020

    Gericht bestätigt Verbot von «Querdenken»-Demo in Duisburg

    Die Statue der Justitia steht mit einer Waage und einem Schwert in der Hand.

    Duisburg (dpa/lnw) - Das Düsseldorfer Verwaltungsgericht hat das Verbot einer für kommenden Sonntag in Duisburg geplanten Demonstration der Initiative «Querdenken» bestätigt. Das teilte das Gericht am Donnerstag mit (Az.: 24 L 2335/20). Die Stadt Duisburg hatte das Verbot verhängt.

  • Auszeichnung

    Mi., 18.11.2020

    Kabarettist Schroeder bekommt Deutschen Kleinkunstpreis

    Kabarettist Florian Schroeder tritt 2016 in der RTL-Show «Mensch Gottschalk - Das bewegt Deutschland» auf.

    Kabarettist Florian Schroeder wird mit dem Kleinkunstpreis ausgezeichnet - unter anderem für seinen Auftritt bei einer «Querdenken»-Demo.

  • Demonstrationen

    So., 15.11.2020

    Mehrere Corona-Demos in NRW: Reul warnt vor Rechtsexremisten

    Personen demonstrieren gegen die Corona-Maßnahmen.

    Der Protest gegen die Corona-Auflagen ist auch in Nordrhein-Westfalen präsent. In mehreren Städten gingen Kritiker am Wochenende auf die Straßen. Innenminister Reul warnt unterdessen vor einer rechtsextremen Unterwanderung der Anti-Corona-Maßnahmen-Demos.

  • Ausschreitungen in Frankfurt

    Sa., 14.11.2020

    Demos gegen Corona-Maßnahmen in mehreren Städten

    "Diktatur" steht auf der Nase-Mund-Bedeckung" einer Teilnehmerin an einer "Querdenken"-Demonstration in Frankfurt am Main.

    Wieder demonstrieren in mehreren Städten Menschen gegen die Corona-Maßnahmen. In Frankfurt setzt die Polizei Wasserwerfer ein - erst gegen Gegendemonstranten, dann um die Auflösung einer «Querdenken»-Kundgebung durchzusetzen.

  • «Maskenbefreiung»

    Sa., 14.11.2020

    «Querdenken»-Demo mit 800 Teilnehmern in Regensburg

    Regensburg: Eine Teilnehmerin einer Demonstration der «Querdenken»-Bewegung gegen die gegenwärtigen Anti-Corona-Maßnahmen.

    Mit Demonstrationen gegen die Anti-Corona-Maßnahmen der Politik will die "Querdenken"-Bewegung ihren Unmut zu Ausdruck bringen. Allerdings ist die Demo in Regensburg viel kleiner als eine ähnliche Kundgebung in Leipzig vor einer Woche.

  • «Querdenken»-Aufmarsch

    Do., 12.11.2020

    Tiefes Zerwürfnis in Sachsen-Koalition nach Chaos-Demo

    Die allermeisten Teilnehmer der Demo trugen keine Schutzmaske und hielten sich auch nicht an die Abstandsregeln.

    Das sächsische Regierungsbündnis steht vor seiner bisher härtesten Belastungsprobe. In der Bewertung einer Großkundgebung von Kritikern der Corona-Maßnahmen scheiden sich die schwarz-grün-roten Geister.