Quintessenz



Alles zum Schlagwort "Quintessenz"


  • Rei Gesing hat für ein Buch 100-Jährige interviewt

    Do., 28.12.2017

    Die Weisheiten der Methusalems

    Rei Gesing stellte 100-Jährigen für sein Buch Fragen zum Leben. Frau Zakrynski (Jahrgang 1917) freut sich bereits auf die Premiere. Im kommenden Juni soll das Buch im Hotel Adlon vorgestellt werden.

    Was bedeutet Glück, und worin liegt der Sinn des Lebens? Unter dem Titel „Ihre Weisheit, unser Glück – Die Quintessenzen der Methusalems“ sucht der münsterische Autor Rei Gesing die Antworten auf solche Fragen.

  • Absturz in Kattbergen

    So., 29.10.2017

    Tosender Applaus bei der Premiere

    Das Leben spielt sich in der Dorfkneipe ab. Die Theatertruppe der Genossenschaft sorgte bei der Premiere im Publikum für zahlreiche Lachsalven

    n schweren Zeiten darf man seinen Humor nicht verlieren – so lautet die Quintessenz des Theaterstücks „Absturz in Kattbergen“. Karlheinz Arndt, der für Produktion und Regie des Stückes, das am Samstagabend in Kattenvenne Premiere feierte, verantwortlich ist, betonte es zu Beginn noch einmal: „In Kattbergen gibt es viel zu lachen, weil man sich immerzu über den Führer lustig macht. Auch heute muss man über Despoten und Diktatoren lachen können und sich nicht von ihnen einschüchtern lassen.“

  • Allgemein: „Polit-Talk“

    Mi., 22.03.2017

    Großes Bildungspotenziale – nur wie sind sie am besten es zu nutzen?

    Gefragte Experten: Nils Neuber (WWU), Simone Wendland (CDU), Josefine Paul (Grüne), Sandra Wübken (FDP), Thomas Marquardt (SPD), Thomas Lammers (Sportjugend) und Jochen Temme vom Stadtsportbund (v.l.n.r.).

    „Bildungspotenziale münstersicher Sportvereine“ waren das Thema beim „Polit-Talk“ des Stadtsportbunds im Bistro von BW Aasee. Eine Quintessenz des Abends war die untrennbare Verbindung zwischen Poltik und Sport.

  • Skulptur im Kreisel

    Fr., 09.09.2016

    Einhelliger Ruf nach Beleuchtung

    Noch gibt es die Skulptur nur im Kleinformat. Im Original soll sie 3,5 Meter hoch sein.

    Das einzige, was fehlt, ist Licht. So die Quintessenz der Diskussion im Bauausschuss rund um die geplante Skulptur. Das Wappen hat gute Chancen im Kreisverkehr aufgestellt zu werden – wenn der Landesbetrieb Straßen.NRW mitspielt.

  • Marketing-Offensive gefordert

    Mo., 17.08.2015

    Senden: Mit Pfunden wuchern

    Senden hat viele Standortqualitäten, muss sie aber selbstbewusster auf den Markt tragen. Das ist die Quintessenz eines Beratungsbüros, das mit der FH Münster Senden auf den Prüfstand gestellt hat.

  • Turnen Nachwuchsmeisterschaften Münsterland

    Fr., 19.09.2014

    Gold und Silber für TVE

    Für Nachwuchs ist gesorgt. Das ist die Quintessenz für die Grevener Turnerinnen, die bei den Nachwuchsmeisterschaften glänzten. Einige wurden sogar in den Landeskader berufen.

  • Schul- und Sportausschuss entscheidet über Investitionen: Schule haben oberste Priorität

    Fr., 06.12.2013

    „Keinen Euro mehr für Sportstätten“

    Einen Abschied von der Asche auf dem alten Tennenplatz an der Verbundschule soll es nach Möglichkeit im Rahmen der Schulhofneugestaltung geben. Der rote Belag wird derzeit permanent in die Schule getragen und schädigt die Böden.

    Wenn man es allein auf die Quintessenz verkürzen wollte, dann auf diese: Grünes Licht für die Investitionen in die Erweiterung der St. Agatha-Grundschule und die Schulhofneugestaltung in Everswinkel. Rotes Signal dagegen für die Zuschussanträge von SC DJK Everswinkel und DJK Rot-Weiß Alverskirchen für die Erweiterung ihrer Sportanlagen. Der Schul-, Sport- und Kulturausschuss setzte bei der Entscheidung über die Haushaltsausgaben klare Prioritäten.

  • Rückblick auf ein ereignisreiches Jahr

    Mi., 23.01.2013

    Landwirtschaftlicher Ortsverband tagte

    Der Ortsverbandsvorstand mit seinen Gästen (v.l.) : Helmut Eismann, Hermann-Josef Richter, Susanne Schulze-Bockeloh, Sonja Friedmann, Matthias Quas und Bernd Schmitz

    Ein ereignisreiches Jahr 2012 und eine gute Ernte, so lautet die Quintessenz von Hermann-Josef Richter. Der Vorsitzende des Albachten-Roxeler Ortsverbands des Westfälischen Landwirtschaftsverbands (WLV) hatte die Mitglieder zur Jahresversammlung ins Restaurant Brintrup eingeladen. Auch Kreisverbands-Chefin Susanne Schulze-Bockeloh war dabei mit von der Partie.

  • Begabungsforscher zu Schulstudien

    Di., 11.12.2012

    Schulen vernachlässigen Talente

    Die deutschen Schulen vernachlässigen die besonders talentierten Kinder – diese Quintessenz aus den am Dienstag vorgestellten Ergebnissen der internationalen Grundschul-Vergleichs­studien kann Prof. Dr. Christian Fischer, Begabungsforscher von der Universität Münster nur bestätigen. Inzwischen würden im Vergleich mit früheren Studien schwächere Kinder zwar erfolgreicher gefördert, „die Leistungsstarken werden aber vernachlässigt“, kritisiert Fischer, der auch mit etlichen münsterischen Schulen in Projekten zusammenarbeitet.

  • Leben im Alter

    Do., 15.11.2012

    Zeit für Kümmerer: Verband will Netzwerke für Senioren unterstützen

    Leben im Alter : Zeit für Kümmerer: Verband will Netzwerke für Senioren unterstützen

    Kümmert Euch um andere. Das ist die Quintessenz einer Initiative des Paritätischen. Damit alte Menschen möglichst lange selbstständig bleiben, will der Verband ein Netz von „Kümmerern“ unterstützen, das im Notfall einspringt.