Röntgenteleskop



Alles zum Schlagwort "Röntgenteleskop"


  • Große Magellansche Wolke

    Di., 22.10.2019

    Deutsches Röntgenteleskop «eRosita» liefert erste Bilder

    Unsere Nachbargalaxie, die Große Magellansche Wolke (LMC), beobachtet in mehreren Einzelaufnahmen mit allen sieben eROSITA-Teleskopmodulen.

    Dem Urknall auf der Spur: Das Röntgenteleskop «eRosita» soll Milliarden Lichtjahre entfernte Galaxien in bisher unerreichter Auflösung erforschen. Im Juli ist das Teleskop gestartet - jetzt gibt es erste Nachrichten aus dem All.

  • Wissenschaft

    Sa., 13.07.2019

    Russische Rakete bringt deutsches Teleskop eRosita ins All

    Baikonur (dpa) - Das deutsche Röntgenteleskop eRosita ist heute mit dreiwöchiger Verspätung vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan ins All gestartet. Pünktlich um 14.31 Uhr MESZ hob die russische Trägerrakete mit eRosita und einem russischen Teleskop an Bord ab. Der Start verlief ohne Zwischenfälle. In etwa drei Monaten sollen die Teleskope ihr 1,5 Millionen Kilometer entferntes Ziel erreichen, von dem aus sie eine kosmische Inventur des heißen Universums beginnen. eRosita soll Milliarden Lichtjahre entfernte Galaxien in bisher unerreichter Auflösung erforschen.

  • Dunkler Energie auf der Spur

    Fr., 14.06.2019

    Teleskop eRosita auf dem Weg ins All

    Das Röntgenteleskop eRosita besteht aus sieben identischen Spiegelmodulen mit je 54 Spiegelschalen.

    Milliarden Lichtjahre entfernte Galaxien - das Röntgenteleskop eRosita soll diese in bisher unerreichter Auflösung erforschen. Die deutsch-russische Mission startet in Kürze; die Erwartungen sind hoch.

  • Vermischtes

    Mi., 13.06.2012

    Nasa schickt Röntgenteleskop ins All

    Vermischtes : Nasa schickt Röntgenteleskop ins All

    Washington (dpa) - Mehr Licht in schwarze Löcher durch einen Röntgenblick ins All: Das neue Teleskop «NuStar» der US-Weltraumbehörde Nasa soll künftig Aufschlüsse über energiereiche Objekte im Kosmos geben.

  • Vermischtes

    Di., 12.06.2012

    Nasa setzt Röntgenteleskop auf Schwarze Löcher an

    Washington (dpa) - Neue Röntgenaugen im All: Die US-Weltraumagentur Nasa will an diesem Mittwoch ein neues Teleskop starten, das spannende Blicke in den energiereichen Kosmos eröffnen soll.