Rückstau



Alles zum Schlagwort "Rückstau"


  • Geduldsproben rund um Kreisel Tönnishäuschen

    Do., 19.09.2019

    Ortsdurchfahrt als Ausweichstrecke

    Baustellenampeln regeln seit Mittwoch den Verkehr am Kreisverkehr in Tönnishäuschen. In drei Himmelsrichtungen bilden sich nun lange Rückstaus. Die Ortsdurchfahrt von Tönnishäuschen wird ebenso stark frequentiert.

    Welche Auswirkungen die Baustelle am Kreisverkehr in Tönnishäuschen inklusive Sperrung der Straße nach Vorhelm hat, zeigt sich nun: Ellenlange Rückstaus und genervte Verkehrsteilnehmer sind von nun an angesagt.

  • Tipps der Verbraucherzentrale

    Fr., 10.05.2019

    Folgen von Starkregen bedenken

    Ein Kellerraum, der durch einen Starkregen überflutet wurde. Hausbesitzer sollten deshalb rechtzeitig geeignete Vorkehrungen treffen, um sich vor Überflutung und Rückstau zu schützen.

    Starkregen gibt es in der Region immer häufiger. Wenn die Kanäle überlaufen, laufen auch Keller voll. Deshalb sollten Hausbesitzer vorsorgen, denn für solche Schäden haften die Grundstückseigentümer selbst.

  • Wenn der Keller vollläuft

    Do., 09.05.2019

    Schäden durch Rückstau müssen extra versichert werden

    Läuft die Kanalisation voll und es kommt zu Schäden im Haus, springt nicht automatisch die Hausrat- und Wohngebäudeversicherung ein.

    Überschwemmungen im Haus können große Zerstörungen anrichten. Umso wichtiger sind Hausrat- und Wohngebäudeversicherungen. Doch Vorsicht: Bei einem Rückstau durch Regen und Hochwasser sind die Schäden nicht automatisch abgedeckt.

  • Erhebliche Rückstaus im Telgter Stadtgebiet

    Do., 11.10.2018

    Pedelec-Fahrer erleidet schwere Verletzungen

    Erhebliche Rückstaus im Telgter Stadtgebiet: Pedelec-Fahrer erleidet schwere Verletzungen

    Gleich zwei Fahrradfahrer wurden innerhalb weniger Stunden bei Unfällen in Telgte schwer verletzt. Der nach Angaben der Polizei wohl schwerste Zusammenstoß ereignete sich am Bahnübergang bei Dartmann.

  • Zwischen Warendorf und Telgte

    Di., 24.07.2018

    Zug der Eurobahn rammt Auto: Frau schwer verletzt

    Zwischen Warendorf und Telgte: Zug der Eurobahn rammt Auto: Frau schwer verletzt

    Eine 36-jährige Frau aus Everswinkel ist am Dienstag in einen Rückstau geraten und von einem Zug der Eurobahn erfasst worden. Dabei wurde sie so schwer verletzt, dass sie in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

  • Manipulierte Entscheidungen

    Di., 29.05.2018

    Bamf-Affäre: Seehofer entschuldigt sich bei der Bevölkerung

    Horst Seehofer und Jutta Cordt treten nach einer Sondersitzung des Innenausschusses zur Bamf-Affäre vor die Presse.

    Die manipulierten Asyl-Entscheidungen in Bremen erschüttern das Vertrauen in die oberste Flüchtlingsbehörde. Sie haben zudem weitreichende Konsequenzen in der Praxis. Weitere Rückstaus bei der Bearbeitung von Asylanträgen drohen.

  • RVM stellt Schrankentest zur Tecklenburger Nordbahn vor

    Do., 26.04.2018

    Streit über Sekunden und Rückstaus

    Vor rund 100 Gästen beim CDU-Abendtreff stellte RVM-Bereichsleiter Johann Ubben die Ergebnisse des Schrankentests vor.

    s wurde leidenschaftlich, aber weitgehend sachlich gestritten. Es ging um Sekunden, in denen Bahnschranken Durchfahrten blockieren, um Rückstaus auf den Straßen und um die Sicherheit. Rund 100 Menschen aus Mettingen, aber auch aus den Nachbarorten setzten beim CDU-Abendtreff die Diskussion um die Reaktivierung der Tecklenburger Nordbahn im Hotel Bergeshöhe fort.

  • Behörden

    Di., 13.02.2018

    Chefin des Patentamts beklagt Rückstau bei Patentverfahren

    München (dpa) - Das Deutsche Patentamt kommt bei der Bearbeitung der Patentverfahren weiter nicht hinterher. «Wir schieben einen Berg von mehr als 200 000 offenen Patentprüfungsverfahren vor uns her», sagte die Präsidentin der Behörde, Cornelia Rudloff-Schäffer, den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Rudloff-Schäffer forderte mehr Personal. Die Präsidentin sieht Deutschlands Innovationskraft in Gefahr. Unternehmen müssten im Schnitt fünf Jahre auf ihr Patent warten. Rudloff-Schäffer macht auch die Konkurrenz aus China Sorgen, wo viel mehr Patente angemeldet werden als in Deutschland.

  • Verkehrsuntersuchung „Am Königsteich“ in Westerkappeln

    Di., 06.02.2018

    „Kein Rückstau zu erwarten“

    An der Kreuzung Am Königsteich/Osnabrücker Straße soll eine Ampel gebaut werden. Wann, ist noch unklar.

    Der neue AWO-Kindergarten, der in Kürze an der Straße „Am Königsteich“ gebaut werden soll, hat sicher Auswirkungen auf die Verkehrsbelastung. Die Gemeinde hat das untersuchen lassen. Ergebnis: „Es ist kein signifikanter Rückstau zu erwarten.“ Das teilte Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer jetzt im Bauausschuss mit.

  • Baustelle Grevener Straße

    Do., 07.12.2017

    Baustelle bleibt bis Jahresende

    Das Materiallager  auf der Kristiansandstraße bleibt, bis die stadteinwärtige Spur auf der Grevener Straße wieder frei istDas Materiallager auf der Kristiansandstraße bleibt, bis die stadteinwärtige Spur auf der Grevener Straße wieder frei ist

    Die Rückstaus auf der Kristiansandstraße bis zum Schulzentrum sind noch nicht vorbei. Ursache ist die Verengung der Fahrbahn an der Kreuzung mit der Grevener Straße auf eine Spur. Auf der Rechtsabbiegerspur wird seit Wochen Baustellenmaterial gelagert.