Radprofi



Alles zum Schlagwort "Radprofi"


  • Spanien-Rundfahrt

    Sa., 31.10.2020

    Vuelta: Roglic und Carapaz weiter zeitgleich

    Primoz Roglic hat bei der Spanien-Rundfahrt bereits drei Etappen für sich entscheiden können.

    Alto de la Farrapona (dpa) - David Gaudu hat die 11. Etappe der Vuelta der Radprofis gewonnen. Auf dem 170 Kilometer langen Teilstück, das mit einer Bergankunft nach Alto de la Farrapona zuende ging, setzte sich der Franzose auf den letzten Metern gegen seinen spanischen Rivalen Marc Soler durch.

  • Transfer

    Fr., 30.10.2020

    Radprofi Geschke fährt 2021 für Team Cofidis

    Simon Geschke fährt 2021 für das Team Cofidis.

    Berlin (dpa) - Radprofi Simon Geschke hat einen neuen Rennstall gefunden. Der 34 Jahre alte gebürtige Berliner wird in der kommenden Saison für das französische Team Cofidis fahren.

  • Ex-Giro- und Vuelta-Sieger

    Do., 15.10.2020

    Radprofi Quintana beendet Saison wegen Knieverletzung

    Beendet seine Saion wegen einer Knieverletzung: Nairo Quintana.

    Bogota (dpa) - Der kolumbianische Spitzenfahrer Nairo Quintana beendet vorzeitig seine Radsport-Saison. Das sagte der 30-Jährige in einem Video, das in kolumbianischen Medien verbreitet wurde.

  • Giro d'Italia

    Sa., 10.10.2020

    Radprofi Yates mit Coronavirus infiziert

    Simon Yates ist positiv auf das Coronavirus getestet worden.

    Vieste (dpa) - Der britische Radprofi Simon Yates hat nach einem positiven Corona-Test den 103. Giro d'Italia vor der achten Etappe aufgeben müssen. Dies teilte der Rennstall des 28-Jährigen, Mitchelton-Scott, mit.

  • Giro d'Italia

    Mi., 07.10.2020

    Hubschrauber wirbelt Gitter in die Luft - Radprofi verletzt

    Die Trophäe des Giro d’Italia.

    Villafranca Tirrena (dpa) - Ein zu tief fliegender Helikopter hat offensichtlich nach der vierten Etappe des Giro d'Italia ein Absperrgitter in die Luft gewirbelt und damit insbesondere bei Radprofi Luca Wackermann für schwere Verletzungen gesorgt.

  • US-Radprofi

    Do., 01.10.2020

    Trek-Segafredo suspendiert Trump-Unterstützter Simmons

    US-Profi Quinn Simmons bei der Straßenrad-WM 2019 in Harrogate.

    Frankfurt/Main (dpa) - Der Radrennstall Trek-Segafredo hat seinen US-Fahrer Quinn Simmons wegen «spaltender, brandgefährlicher und schädlicher» Äußerungen bis auf Weiteres suspendiert. 

  • Belgischer Klassiker

    Mi., 30.09.2020

    Schweizer Radprofi Hirschi gewinnt 84. Flèche Wallonne

    War an der Mauer von Huy nicht zu schlagen: Marc Hischi.

    Huy (dpa) - Drei Tage nach seinem dritten Platz bei der Straßenrad-Weltmeisterschaft in Imola hat der Schweizer Marc Hirschi die 84. Auflage des belgischen Ardennenklassikers Flèche Wallonne gewonnen.

  • WorldTour-Rennen

    Di., 29.09.2020

    Radprofi Ackermann Dritter bei Auftakt von BinckBank Tour

    Pascal Ackermann (M.) wurde nur Etappen-Dritter.

    Ardooie (dpa) - Radprofi Pascal Ackermann hat den Auftaktsieg bei der BinckBank Tour durch Belgien und die Niederlande knapp verpasst.

  • In Gelb nach Paris

    So., 20.09.2020

    Fünf Fakten zu Tour-Patron Pogacar

    Tadej Pogacar legte bei der Tour ein sensationelles Zeitfahren hin.

    Tadej Pogacar war schon immer seiner Zeit voraus. Im vergangenen Jahr gewann er im Alter von 20 Jahren drei Etappen bei der Vuelta, nun sein Coup bei der Tour de France. Der Youngster lässt die Rekorde purzeln.

  • Radprofi im Interview

    Do., 17.09.2020

    Greipel auf Abschiedstour: «Ist schon eine komische Tour»

    Fährt vermutlich seine letzte Tour de France: André Greipel.

    Über viele Jahre war André Greipel bei den Sprints der Tour de France eine feste Größe. Elf Etappensiege holte er, zwei davon in Paris. Die Hauptstadt will der 38-Jährige noch einmal erreichen. Die steigenden Corona-Zahlen in Frankreich bereiten aber Sorgen.