Rasthof



Alles zum Schlagwort "Rasthof"


  • Zufahrten zu Roxeler Rasthöfen werden immer wieder als Schleichwege genutzt

    Fr., 18.09.2020

    Verwaltung lehnt Sperrung ab

    Obwohl sie für den allgemeinen Verkehr gesperrt sind, werden die Zufahrten zu den Roxeler Rasthöfen immer wieder von unbefugten Pkw- und Lkw-Fahrern als willkommene Schleichwege genutzt.

    Stadt, Feuerwehr und Polizei sprechen sich dagegen aus, die Verbindungswege zu den Autobahnrasthöfen Münsterland-Ost und -West für Unbefugte dicht zu machen.

  • Rasthof Münsterland-Ost

    Fr., 28.02.2020

    Bezirksregierung lädt zur Anhörung ein

    Soll mit mehr Stellplätzen ausgestattet werden: die Roxeler Autobahnraststätte Münsterland-Ost.

    Vom 20. bis 22. April wird im Freiherr-vom-Stein-Saal der Bezirksregierung Münster eingehend über den geplanten Ausbau des Autobahnrasthofs Münsterland-Ost informiert. Allerdings nicht öffentlich...

  • Rasthöfe Münsterland-Ost und -West

    Mo., 20.01.2020

    Sperrschranken gegen Schleichverkehr

    Blick auf die Zuwegung des Autobahnrasthofs Münsterland-Ost: Dort sowie auf der Zufahrt zum benachbarten Rasthof Münsterland-West sind immer wieder Fahrzeuge unterwegs, die die schmalen Straßen illegal als Schleichverkehrspisten nutzen.

    Die Grünen-Fraktion in der Bezirksvertretung Münster-West will das illegale Auf- und Abfahren von der Autobahn an den Roxeler Rasthöfen nicht länger hinnehmen. Sie setzt sich für wirkungsvolle Gegenmaßnahmen ein.

  • Ausbau Rasthof Münsterland-West

    Do., 19.12.2019

    Mehr Lärm in Wohnquartieren

    Kommt es zum Ausbau des Roxeler Autobahnrasthofs Münsterland-West, dann wird es nach Ansicht der Grünen unter anderem im Wohnquartier Schweriner Straße / Stargarder Straße gesundheitsschädliche Lärmbelastungen geben.

    Münsters Grüne haben im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens zur Erweiterung des Autobahnrasthofs Münsterland-West eine Eingabe gemacht. Auch sie fordern, das Ausbauprojekt zu stoppen.

  • Rasthof Münsterland-West

    Mi., 11.12.2019

    Bürgerinitiative kritisiert „Hitze-Inseln“ im Schutzgebiet

    Rasthof Münsterland-West: Bürgerinitiative kritisiert „Hitze-Inseln“ im Schutzgebiet

    Die Pläne für die Erweiterung der Tank- und Rastanlage Münsterland-West haben öffentlich ausgelegen: Die Bürgerinitiative Landschaftsschutz Roxel lehnt sie entschieden ab.

  • Unfall

    Mo., 04.11.2019

    Von Lkw überrollt: 54-Jährige auf Rasthof gestorben

    Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife.

    Bei einem schweren Unfall ist am Montagmorgen eine 54-Jährige in Senden von einem Lkw überfahren und getötet worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war die Frau auf dem Gelände eines Rasthofs vom anfahrenden Lkw eines 41-Jährigen überrollt worden. 

  • Rasthof Münsterland-West

    Fr., 27.09.2019

    Deutlich mehr Lkw-Stellplätze

    So sieht die derzeit öffentlich einsehbare Planung (hier die favorisierte Variante) für die geplante Erweiterung des Roxeler Autobahnrasthofs Münsterland-West aus. Dort soll es mehr Lkw-Parkplätze geben, da der Rasthof (kl. Foto) stets überfüllt ist.

    Die geplante – aber keineswegs unumstrittene – Erweiterung der Tank- und Rastanlage Münsterland-West scheint näher zu rücken: Die Planung ist derzeit öffentlich einsehbar.

  • Rasthof Münsterland-Ost

    Di., 19.02.2019

    Stadt lehnt Ausbaupläne ab

    Blick auf die Tank- und Rastanlage Münsterland-Ost an der Autobahn 1 bei Roxel: Bei den Verantwortlichen der Stadt Münster stoßen die Ausbaupläne des Landesbetriebs Straßenbau NRW auf Ablehnung.

    Die umstrittenen Ausbaupläne für die Tank- und Rastanlage Münsterland-Ost stoßen auch beim Amt für Stadtentwicklung, Stadt- und Verkehrsplanung auf wenig Zustimmung. Dies geht aus der städtischen Stellungnahme zur Planfeststellung des Projekts hervor.

  • Bürgerinitiative „Landschaftsschutz Roxel“

    Di., 12.02.2019

    Initiative weiter kämpferisch

    Wollen den geplanten Ausbau der Roxeler Autobahnrasthöfe nicht hinnehmen: die Mitglieder der Bürgerinitiative „Landschaftsschutz Roxel“ um ihre Vorsitzende Theodora Bockem-Rohleder (4.v.r.).

    Roxels Landschaftsschützer kritisieren die Ausbaupläne für den Rasthof Münsterland-Ost. Der Bezirksregierung haben sie eine 55 Seiten starke „Beschwerdeschrift“ eingereicht.

  • Ausbau-Projekt Rasthof Münsterland-Ost

    So., 03.02.2019

    „Planungsvorhaben zerstört ein Landschaftsschutzgebiet“

    Ebenso wie die münsterischen Sozialdemokraten lehnen auch die Grünen den geplanten Ausbau des Roxeler Autobahnrasthofs Münsterland-Ost entschieden ab. Das Projekt sei nicht zu rechtfertigen, heißt es.