Rathauskonzert



Alles zum Schlagwort "Rathauskonzert"


  • Knut Hanßen beim Sendener Rathauskonzert

    Mo., 10.02.2020

    Virtuosität ist kein Selbstzweck

    In jedes seiner ausgewählten Werke führte Knut Hanßen beim Sendener Rathauskonzert ein.

    Beim Rathauskonzert in der Reihe „Best of NRW“ überzeugte Knut Hanßen auf ganzer Linie. Nicht nur durch sein technisches Können als Pianist, sondern auch durch sein Hineinspüren in die von ihm ausgewählten Werke.

  • Auftakt der Rathauskonzerte

    Fr., 11.10.2019

    Es klingt lustig, es klingt leicht

    Giedrius Zukauskas, Christian Büscherfeld, Svenja Ciliberto, Christian Kiefer, Mihai Ionescu und Werner Raabe (v.l.)

    Sie ließen beim Rathauskonzert die Chrysanthemen blühen – und verblühen. Mit einem Streicherton wie Nardenöl: Mihai Ionescu, Christian Büscherfeld, Svenja Ciliberto und Giedrius Zukauskas .

  • Tetiana Muchychka beim Rathauskonzert

    Mo., 30.09.2019

    Virtuosität trifft auf Leidenschaft

    Tetiana Muchychka überzeugte im Sendener Rathaus auf ganzer Linie.

    Die Reihe der Rathauskonzerte starte mit einem fulminanten Auftakt in die Saison. Tetiana Muchychka überzeugte ihr Publikum voll und ganz.

  • Rathauskonzerte

    Mi., 25.09.2019

    Jazz und Tango mit Quadro Nuevo im Alten Rathaus

    Quadro Nuevo gastiert im Rahmen der Rathauskonzerte in Schöppingen. Das renommierte Quartett spielt in der Regel vor bis zu 1000 Zuschauern. Das Gastspiel in der Vechtegemeinde wird da eher einem Wohnzimmerkonzert ähneln.

    Quadro Nuevo ist Stammgast in großen Konzerthallen in Leipzig oder München. Bald können sich auch Schöppinger auf das Akustik-Quartett freuen, das eine Mischung aus Jazz und Tango ins Alte Rathaus bringen wird. „So etwas hatten wir noch nicht“, kündigt Silvia Tummel vom Freundeskreis Schöppinger Konzerte an.

  • Sechstes Rathauskonzert des Sinfonieorchesters

    Fr., 24.05.2019

    Mit Launen eines Teenagers

    Thorsten Schmid-Kapfenburg, Friederike Wiechert-Schüle und Lutz Wagner (v.l.) im Rathauskonzert.

    Kaum tauchen im Programm Komponisten auf, die nicht vertraut sind wie Familiennamen – bleibt das Publikum zu Hause. Für das schwach besuchte letzte Rathauskonzert der Saison wurden drei Komponisten präsentiert, von denen einer sogar leibhaftig mitspielte.

  • Rathauskonzert rund um Grimm

    Fr., 08.03.2019

    Musik vom Mann im Schatten

    Rathauskonzert mit (v.l.) Giedrius Žukauskas, Thomas Reckmann, Christoph Struck, Lutz Wagner, Karin Struck, Uta Heidemann-Diedrich, Yuki Kimura, Thorsten Schmid-Kapfenburg, Svenja Ciliberto, Anna Kaczmarek-Kalandarishvili und Mara Smith

    Ohne Julius Otto Grimm hätte Münsters Musikleben in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts sicher eher blass ausgesehen. Grund genug, Grimm als Komponisten sprechen zu lassen.

  • Krönender Abschluss der Rathauskonzert-Saison

    Mo., 04.03.2019

    Romantisches Lebensgefühl fesselnd intoniert

    Mit Blumen bedankte sich Kulturamtsleiter Günter Melchers bei Jun-Ho Gabriel Yeo für den exzellenten Vortrag.

    Der erst 20-jährige Pianist Jun-Ho Gabriel Yeo mit einem exzellenten Vortrag die Saison der Sendener Rathauskonzerte „Best of NRW“ abgeschlossen. Besonders gefühlvoll intonierte der Künstler Werke der Romantik.

  • Rathauskonzert

    Fr., 22.02.2019

    Romantik mit Extra-Note

    Rathauskonzert mit (v.l.) Werner Raabe (Klarinette), Sopranistin Henrike Jacob, Monika Krack (Cello) und Thomas Reckmann (Klavier)

    Uraufführungen im Rahmen der Rathauskonzerte sind selten. Aber wenn eine ansteht, kann das die raffinierte Würze eines Programms sein. Das Trio von Thorsten Schmid-Kapfenburg war solch ein Gewürz und bereicherte den Abend, in dem es ansonsten süffig romantisch zuging.

  • Rathauskonzert in der Reihe „Best of NRW“

    Do., 21.02.2019

    Junges Talent heimst Preise in Serie ein

    Jun-Ho Gabriel Yeo.

    Beim Rathauskonzert geben sich außergewöhnliche Talente die „Klinke“ in die Hand. Als nächstes kommt Jun-Ho Gabriel Yeo aus dem Kader von „Best of NRW“.

  • Manuel und Rafael Lipstein im Rathaus

    Mo., 04.02.2019

    Ausnahmetalente übertreffen noch die Erwartungen

    Sind auf den großen Bühnen der Welt Zuhause und glänzten auch in Senden: Manuel und Rafael Lipstein beim Rathauskonzert.

    Ausnahmekünstler und hochtalentierte Geschwister: Manuel und Rafael Lipstein übertrafen beim Rathauskonzert in Senden noch die Erwartungen des Publikums. Die Nachwuchsstars erobern sonst auch große Bühne in aller Welt.