Raub



Alles zum Schlagwort "Raub"


  • Portmonee entwendet

    Fr., 03.07.2020

    82-Jährige bei Raub schwer verletzt

    Portmonee entwendet: 82-Jährige bei Raub schwer verletzt

    Zwei unbekannte Täter entwendeten am Donnerstagnachmittag gegen 16 Uhr vor einem Supermarkt an der Piusallee einer 82-Jährigen ihr Portmonee.

  • 51-Jähriger gilt als Tatverdächtiger

    Do., 25.06.2020

    Drei Jahre nach der Tat: Raub und Einbruch aufgeklärt

    Die Polizei konnte dank eines DNA-Vergleichs einen der Täter ermitteln.

    Ein Einbruch in ein Wohnhaus und ein Pkw-Raub sind drei Jahre nach der Tat durch einen DNA-Vergleich aufgeklärt worden.

  • Kriminalität

    Mo., 22.06.2020

    Aus Rendezvous wird Raub

    Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf.

    Hagen (dpa/lnw) - Für ein Rendezvous mit seiner Internetbekanntschaft «Jaqueline» ist ein 22-jähriger Offenbacher eigens nach Hagen gereist. Am Ziel erwartete ihn aber kein Liebesglück - stattdessen wurde er von zwei Begleitern der Frau verprügelt und beraubt. Dabei wurde er leicht verletzt, teilte die Polizei am Montag mit. Nach der Attacke am Samstag floh die Frau mit ihren Begleitern. Die Polizei sucht nach den Tätern. Die Gruppe raubte das Smartphone, die Uhr und die Tasche des Mannes und nahm ihm schließlich auch noch seine Kappe ab. Der 22-jährige und die angebliche «Jaqueline» hatten sich im Internet über die Plattform Instagram kennengelernt, sagte ein Polizeisprecher.

  • Kriminalität

    Do., 07.05.2020

    Raub auf Tankstelle: Mitarbeiterin gefesselt - Täter gefasst

    Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leucht auf.

    Leverkusen (dpa/lnw) - Ein maskierter Mann hat eine Tankstelle in Leverkusen überfallen und Bargeld in unbekannter Höhe erbeutet. Die Polizei nahm kurze Zeit später den mutmaßlichen Täter (46) in der Nähe des Tatorts fest. Er soll einem Haftrichter vorgeführt werden, wie die Beamten mitteilten.

  • Feuerwehreinsatz an der Lambertischule

    Mi., 18.03.2020

    Schuppen lichterloh in Flammen

    Ein Raub der Flammen wurde der Schuppen auf dem Gelände der Lambertischule.

    Ein Raub der Flammen wurde in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ein Schuppen auf dem Gelände der Lambertischule. Die Feuerwehr rückte mit einem Löschzug aus und brachte den Brand schnell unter ihre Kontrolle.

  • Raub aus Deutsch-Ostafrika

    Fr., 21.02.2020

    Parzinger: Schädel hätten nie hierhergebracht werden dürfen

    Hermann Parzinger, Präsident die Berliner Stiftung Preußischer Kulturbesitz.

    Die menschlichen Überreste stammen aus illegalen Grabentnahmen. Intensiv untersuchten Forscher fast 1200 Schädel in Berlin. Nun sollen sie zurück in ihre Herkunftsländer.

  • Prozessauftakt

    Do., 06.02.2020

    Nach schwerem Raub in Wettbüro: Beute sogleich verprasst

    Vor dem Landgericht in Münster wird ein Fall schweren Raubes in einem Wettbüro verhandelt.

    Vor gut einem Jahr ist an der Steinfurter Straße ein Wettbüro überfallen worden. Die Beute damals: rund 6700 Euro. Während der eine Täter sich geständig zeigte, trat der zweite als Zeuge auf. Ein Dritter soll Insider-Informationen beschafft haben. Ein Urteil fällte das Landgericht noch nicht.

  • Kriminalität

    Do., 16.01.2020

    85-Jähriger nach Raub erst Stunden später verletzt entdeckt

    Ein leuchtendes LED-Blaulicht der Feuerwehr.

    Oberhausen (dpa/lnw) - Ein 85-Jähriger ist in seiner Oberhausener Wohnung von Maskierten überfallen und eine Nacht lang schwer verletzt zurückgelassen worden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte ein Zeuge am Mittwochmorgen die Hilferufe des Seniors gehört und die Einsatzkräfte verständigt. Demnach war der Mann am Dienstagabend überfallen worden. Er öffnete nach dem Klingeln die Tür und wurde von zwei Tätern zu Boden geschubst. Dabei habe sich der 85-Jährige schwer verletzt. Die unbekannten Räuber flüchteten den Angaben nach mit einem Fernseher und einer Geldbörse, ohne sich um den Verletzten zu kümmern.

  • Kriminalität

    Mi., 15.01.2020

    Gestohlene Goldmünze: Gericht verhandelt Versicherungs-Klage

    Die gestohlene Goldmünze «Big Maple Leaf» im Berliner Bode-Museum.

    Berlin (dpa) - Nach dem spektakulären Raub einer riesigen Goldmünze im Millionenwert aus dem Berliner Bode-Museum kommt es vor dem Landgericht zu einem weiteren Prozess. Der Besitzer der Münze, ein Investor aus Düsseldorf, klagt gegen die Versicherung auf Auszahlung der vollen Versicherungssumme von rund vier Millionen Euro. Verhandelt wird nach Angaben des Landgerichts vom Mittwoch am 21. Februar. Offen sei, ob die Zivilkammer 4 dann bereits eine Entscheidung fällen oder einen späteren Verkündungstermin festsetzen werde.

  • Polizei ermittelt zwei Verdächtige

    Mi., 15.01.2020

    Telgterin des Raubes verdächtig

    Die Polizei kam den Verdächtigen schnell auf die Spur.

    Die Polizei hatte schnell zwei Verdächtige ermittelt. Darunter ist eine 16-jährige Telgterin.