Rauchverbot



Alles zum Schlagwort "Rauchverbot"


  • Gesundheitsschutz von Kindern

    Do., 12.12.2019

    Ärzteverband für Rauchverbote auf Spiel- und Sportplätzen

    Ein Mann hält auf einem Spielplatz eine Zigarette in der Hand.

    Berlin (dpa) - Der Ärzteverband Marburger Bund fordert Rauchverbote auf bestimmten öffentlichen Plätzen zum Gesundheitsschutz von Kindern. «Wir brauchen rauchfreie Zonen überall dort, wo Kinder und Jugendliche sich häufig aufhalten», sagte die Vorsitzende Susanne Johna der Deutschen Presse-Agentur.

  • Gesundheit

    Do., 12.12.2019

    Ärzteverband für Rauchverbote auf Spiel- und Sportplätzen

    Berlin (dpa) - Der Ärzteverband Marburger Bund fordert Rauchverbote auf bestimmten öffentlichen Plätzen zum Gesundheitsschutz von Kindern. «Wir brauchen rauchfreie Zonen überall dort, wo Kinder und Jugendliche sich häufig aufhalten», sagte die Vorsitzende Susanne Johna. Dies solle zum Beispiel auf Spiel- und Sportplätzen sowie im Umkreis von Kindertageseinrichtungen und Schulen gelten. Johna begrüßte die nun auch von der Union mitgetragenen Pläne der Koalition für weitere Werbebeschränkungen. Ein Werbeverbot alleine werde aber nicht reichen, Gesundheitsschäden durch Tabakkonsum einzudämmen.

  • Drakonische Strafen drohen

    Mi., 20.11.2019

    Griechenland will strikte Rauchverbote

    Bald kommen auf die griechischen Raucher harte Strafen zu; die Regierung will nun endgültig das Rauchverbot durch- und umsetzen.

    Offiziell gelten schon seit dem Jahr 2010 umfassende Rauchverbote in Griechenland. Jetzt will die Regierung verstärkt durchgreifen.

  • Gesundheit

    Sa., 02.11.2019

    Wiener Lokale halten sich fast alle an neues Rauchverbot

    Wien (dpa) - Das seit gestern geltende Rauchverbot in der österreichischen Gastronomie hat in der Hauptstadt Wien praktisch keine Probleme verursacht. Nur in einem von 247 kontrollierten Lokalen sei geraucht worden, teilte das unter anderem für Verbraucherschutz zuständige Marktamt mit. Drei Lokale hätten das Rauchverbot nicht korrekt angezeigt gehabt. Ob die angezeigten Lokalbesitzer abgemahnt werden oder Strafen zahlen müssen, entscheide eine andere Behörde, teilte ein Sprecher mit. Das Verbot gilt auch für Shishas und E-Zigaretten. Ausgenommen sind nur Biergärten.

  • Gegen den Qualm

    Do., 31.10.2019

    Rauchverbot in Österreichs Gastronomie ab 1. November

    An einem Lokal in Wien wurde ein Nichtraucherzeichen angebracht.

    Wo etwas in der Öffentlichkeit gegessen oder getrunken wird, darf künftig in Österreich nicht mehr geraucht werden. Das gilt auch für Shishas und E-Zigaretten.

  • Geldstrafe droht

    Fr., 04.10.2019

    Melbourne verbietet Rauchen rund um Haupteinkaufsmeile

    Melbourne verbietet das Rauchen rund um die Bourke Street Mall.

    Rund um die Bourke Street Mall tritt ein neues Rauchverbot in Kraft. Für E-Zigaretten gilt das Verbot zunächst nicht.

  • Gesundheit

    Fr., 20.09.2019

    Länder dringen auf Rauchverbot in Autos mit Kindern

    Berlin (dpa) - Vor gefährlichem Zigarettenqualm im Auto müssten Kinder, Jugendliche und Schwangere endlich geschützt werden: Das ist die klare Botschaft mehrere Bundesländer, deren Gesetzesantrag der Bundesrat in erster Lesung beraten hat. Der Initiative aus Nordrhein-Westfalen schlossen sich Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein an. Sie streben eine Änderung des Nichtraucherschutzgesetzes an, die das Rauchen in Autos verbietet, sofern Kinder oder Schwangere darin sitzen. Verstöße sollen mit 500 bis 3000 Euro geahndet werden.

  • Initiative im Bundesrat

    Fr., 20.09.2019

    Länder dringen auf Rauchverbot in Autos mit Kindern

    Nach Messungen des Deutschen Krebsforschungszentrums ist die Schadstoffkonzentration in verrauchten Autos fünf Mal so hoch wie in einer durchschnittlich verrauchten Bar.

    Für den Vorstoß gibt es breite Zustimmung, aber auch Bedenken zur Umsetzung. Mehrere Bundesländer wollen Kinder und Schwangere vor gefährlichem Qualm im Auto schützen und nehmen die Regierung in die Pflicht.

  • Gesundheit

    Fr., 20.09.2019

    Länder dringen auf Rauchverbot in Autos mit Kindern

    Gesundheit: Länder dringen auf Rauchverbot in Autos mit Kindern

    Für den Vorstoß gibt es breite Zustimmung, aber auch Bedenken zur Umsetzung. Mehrere Bundesländer wollen Kinder und Schwangere vor gefährlichem Qualm im Auto schützen und nehmen die Regierung in die Pflicht.

  • Gesundheit

    Fr., 20.09.2019

    Bundesrat berät über Rauchverbot in Autos

    Ein Mann sitzt rauchend am Lenkrad eines Autos.

    Berlin (dpa) - Mehrere Bundesländer wollen das Rauchen in Autos verbieten, wenn Kinder oder Schwangere darin sitzen. Am Freitag beriet der Bundesrat in erster Lesung über einen entsprechenden Antrag Nordrhein-Westfalens, den auch Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein unterstützen. Die Antragssteller wollen das Nichtraucherschutzgesetz ändern. Verstöße sollen dann mit 500 bis 3000 Euro geahndet werden.