Realschule



Alles zum Schlagwort "Realschule"


  • „Fisch zu viert“: Krimikomödie in der Aula der Realschule

    Mi., 05.09.2018

    Mörderisches Trio auf der Bühne

    Diener Rudolf ist den drei Damen stets zu Diensten, nicht nur am Esstisch. Das Wohlwollen des Trios gelangt allerdings an seine Grenzen, als er die Herrschaften verlassen möchte.

    Die Kriminalkomödie „Fisch zu viert“ wird am 26. September (Mittwoch), 20 Uhr, in der Aula der Realschule aufgeführt. Die Handlung erinnert zunächst an den Silvesterklassiker „Dinner for one“: In ihrem hübschen Landhaus verbringen die gut betuchten Brauerei-Erbinnen Charlotte, Cäcilie und Clementine zusammen mit ihrem Diener Rudolf Jahr für Jahr den Sommer.

  • Interview zum letzten Jahr der Realschule Westerkappeln

    Fr., 31.08.2018

    Ein historischer Jahrgang

    Bettina Weiss (50) hat vor drei Jahren die Leitung der Realschule Westerkappeln übernommen. Dass sie über das Auslaufen der Schule hinaus in Westerkappeln bleibt, ist unwahrscheinlich, obwohl ihr das Ambiente und die modernen Schulgebäude sehr gefallen.

    An der Realschule Westerkappeln hat am Mittwoch ein historisches Schuljahr begonnen. Denn der letzte Jahrgang bereitet sich auf die Mittlere Reife vor. Danach ist die Realschule nur noch Geschichte. Über das letzte Jahr, die aktuelle Stimmung und Unterrichtssituation sprachen wir mit Rektorin Bettina Weiss.

  • Abschied von Astrid David in der Realschule

    Do., 12.07.2018

    Ein „Wir-Mensch“ geht

    Der Lehrerchor gestaltete den musikalischen Teil der Feier. 

    In nur viereinhalb Jahren hat Astrid David als Schulleiterin und Mathematiklehrerin viele Spuren in der Realschule hinterlassen. Das wurde in den Wortbeiträgen bei ihrer Verabschiedung deutlich – und an der Anzahl der Gäste.

  • Haupt- und Realschule Telgte sind Geschichte

    Fr., 06.07.2018

    „Schullandschaft ist gut aufgestellt“

    Wolfgang Pieper dankte bei dem offiziellen Schließungsakt in der Aula des Schulzentrums den kommissarischen Schulleitern Elisabeth Glock und Wolfgang Matschke (r.).

    Nach dem offiziellen Schließungsakt am Freitagnachmittag sind Telgtes Real- und Hauptschule Geschichte. Bei der Abschiedsveranstaltung klang bei einigen schon ein wenig Wehmut durch, doch waren sich alle Redner einig, dass die Entscheidung pro Sekundarschule richtig gewesen sei.

  • DELF-Diplom an der Realschule

    Di., 03.07.2018

    Schüler erwerben Sprach-Zertifikat

    Schulleiterin Christa Stuckenberg-Sitterberg (l.) gratuliert den DELF-Absolventen (v.l.) Karina Bölling, Emily Leonard, Leonie Wulfers, Chiara Wilkemeier, Julia Bongers, Jörg Jost, Alina Nahamowitz und Denis Giylijaj. Rechts die Fachlehrerin für Französisch, Vera Löhr.

    Das Ende krönt das Werk – Nach dem Besuch des Zusatzangebotes der Realschule Wolbeck erhielten die Absolventen jetzt ihre DELF-Zertifikate überreicht. „DELF“ steht für „Diplôme d’Etudes en Langue Française“ und ist ein europaweit anerkanntes französisches Sprachzertifikat in verschiedenen Niveaustufen, heißt es in einer Mitteilung der Realschule. „Die Schüler der Realschule können die Stufe B1 erreichen (B1 ist für Schüler im 5. Lernjahr Französisch und gilt als Orientierung für die Mittlere Reife). Die Prüfung besteht aus einem mündlichen Teil, der an der Schule vom Fachlehrer durchgeführt wird und einem schriftlichen Teil, den Muttersprachler übernehmen.

  • Realschule Burgsteinfurt verabschiedet 72 Schülerinnen und Schüler

    So., 01.07.2018

    Abschluss für den Motor der lokalen Wirtschaft

    Der Zehner-Jahrgang der Burgsteinfurter Realschule erhielt am Samstag die Abschlusszeugnisse.

    Die Jahrgangsstufe 10 der Städtischen Realschule Burgsteinfurt hat es geschafft: Am Samstag nahmen 72 Schülerinnen und Schüler ihr Abschlusszeugnis entgegen.

  • Wegen Bauarbeiten: Bischöfliche Realschule übergibt Zeugnisse in St.-Josef-Kirche

    So., 01.07.2018

    88 Argumente für die Zukunft

    Augenblicke“. Unter diesem Thema standen Gottesdienst und Entlassfeier der Bischöflichen Realschule in der St.-Josef-Kirche.

    „Es ist doch noch gar nicht so lange her, dass Sie die Windeln gewechselt haben für Ihre Kinder. Jetzt sitzen die Kinder hier, feiern Abschluss und sind Menschen mit ganz eigenen Ideen und Vorstellungen geworden.“ Schulseelsorger Jens Hagemann ging bei der Abschlussfeier der Bischöflichen Realschule auf das Thema „Augenblicke“ ein. Wie ein roter Faden zog sich das Thema durch die Feier, die aufgrund von Bauarbeiten an der Schule in der St.-Josef-Kirche stattfand.

  • Realschule Westerkappeln verabschiedet den vorletzten Jahrgang

    So., 01.07.2018

    Rote Rosen für Legenden

    67 Schülerinnen und Schüler sind am Samstag von der Realschule verabschiedet worden. Mit aufs Foto gesellten sich die drei Klassenlehrer Brigitte Casser (vorne rechts), Gerd Steinbrink (hinten links) und Agrita Hinz (links).

    „Von Anfang bis Ende … wir bleiben Legende“. Stolz und selbstbewusst nahmen die selbst ernannten Kings und Queens des vorletzten Entlassjahrgangs der Realschule Westerkappeln Abschied.

  • Abschiedsfeier an der Realschule

    So., 01.07.2018

    „Die Besten gehen zum Schluss“

    Der letzte Jahrgang der Realschule mit 55 Schülerinnen und Schülern wurde am Samstag feierlich in Aula des Schulzentrums verabschiedet.

    Der letzte Jahrgang mit 55 Schülerinnen und Schülern verließ am Samstag die Realschule.

  • Entlassfeier der Realschule

    Sa., 30.06.2018

    „Das Ziel ist erreicht“

    141 Jugendliche entließ am Freitag die Realschule ins „richtige“ Leben. Abends wurde dann gemeinsam gefeiert.

    „Für viele ist es heute ein Tag der Erleichterung“, sagte Annette Uckelmann, kommissarische Schulleiterin der Städtischen Realschule, zu Beginn der Entlassfeier im großen Festzelt an der Ascheberger Straße am Freitag. Nach einem Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Felizitas hatten sich die 141 Schülerinnen und Schüler zusammen mit ihren Eltern und Lehrern zu ihrem letzten Schultag getroffen.