Rechenspiel



Alles zum Schlagwort "Rechenspiel"


  • Rechenspiele bei Fridays for Future

    Mi., 01.05.2019

    Strippenzieher und Pippi Langstrumpf

    Wie viele Demonstrierende waren unterwegs?

    Die Empörung im Netz ist sofort groß: Die Zahlen in der Berichterstattung seien falsch, lautet der Vorwurf nach der Großkundgebung von Fridays for Future in Münster. Aber welche Zahlen sind denn nun die Richtigen? Eine nüchterne und zugleich augenzwinkernde Betrachtungsweise.

  • Basketball: 2. Liga Pro B

    Mo., 08.04.2019

    Stuckenholz’ Rechenspiele – WWU Baskets Münster reisen nach Schwenningen

    Trainer Philipp Kappenstein (2.v.r.) würde auch nach den Partien gegen Schwenningen gerne weiterfeiern...

    Seit Sonntag steht fest, dass die WWU Baskets Münster im Playoff-Halbfinale auf die Panthers aus Schwenningen treffen. Nach dem Hinspiel am Samstag am Berg Fidel müssen Trainer Philipp Kappenstein und seine Jungs Ostern Kilometer machen. Manager Helge Stuckenholz organisiert den Trip nach Baden-Württemberg.

  • Fußball: 3. Liga

    Do., 21.03.2019

    Mit 47 Punkten wären die Preußen auf der sicheren Seite

    Lucas Cueto und der SCP müssen kämpfen.

    Die Rechenspiele haben begonnen. Und die Preußen sind unfreiwillig mittendrin. Wie viele Punkte brauchen sie für den Klassenerhalt? Die Abschlusstabellen der Vorjahren geben Hoffnung, doch mehr auch nicht.

  • Handball-WM: Hauptrunde

    Di., 22.01.2019

    Rechenspiele sinnlos: Gegen Spanien geht es nur noch um den Gruppensieg

    Ein echtes Team: Die deutschen Spieler feierten nach dem Sieg gegen Kroatien gemeinsam im Kreis.

    Ein Handball-Klassiker erster Güte zum Abschluss der Hauptrunde, darauf hatten sich viele Fans im Land gefreut. Deutschland gegen Spanien, der alte Evergreen. Die Revanche für das teils desaströse EM-Aus vor einem Jahr in Varazdin. Zu früh gefreut. 

  • Rechenspiele

    Di., 22.01.2019

    Jedes Tor zählt: Schweden hofft auf WM-Wunder gegen Dänemark

    Norwegens Magnus Jöndal (l) überwindet Schwedens Torhüter Andreas Palicka.

    Um die frustrierende Niederlage gegen Norwegen zu vergessen, flüchten sich die Schweden bei der Handball-WM in Zahlenspiele. Zwei mal drei macht vier, das wusste schon Pippi Langstrumpf - ihren Landsleuten hilft gegen Co-Gastgeber Dänemark nur eine andere Rechnung.

  • DFB wappnet sich mit Matrix

    Mi., 27.06.2018

    Löw will «Klarheit» gegen Südkorea

    Joachim Löw will sich nicht auf Rechenspiele einlassen.

    Auf Rechenspiele will sich beim Weltmeister im letzten Gruppenspiel niemand einlassen. Das Achtelfinale liegt in der eigenen Hand. In Kasan erwartet Kapitän Neuer und Kollegen ein hitziger Nachmittag.

  • Die deutsche WM-Mathematik

    Mo., 25.06.2018

    Tordifferenz, Fairplay-Wertung oder Los?

    Die deutsche WM-Mathematik: Tordifferenz, Fairplay-Wertung oder Los?

    Den deutschen Fans droht beim Zittern ums Weiterkommen bei der WM ein nervenaufreibendes Rechenspiel. Bei der Frage, ob es fürs Achtelfinale reicht, kann jede Gelbe Karte entscheidend sein. Im Extremfall entscheidet sogar das Los.

  • Europa League

    Do., 12.04.2018

    Ein schnelles Tor soll her: Leipzig will keine Rechenspiele

    Ob Timo Werner (M.) spielen kann, ist noch unklar.

    Kein Pardon, RB Leipzig setzt auf Angriff. Der deutsche Vizemeister will bei Olympique Marseille «sofort ein Zeichen» setzen. Das würde zumindest beruhigen. Sicher sollten sich die Sachsen aber selbst dann noch nicht sein. OM hat schon mal ein Fußball-Wunder geschafft.

  • Rechenspiele

    So., 08.10.2017

    So wird Hamilton schon in den USA Formel-1-Weltmeister

    Mercedes-Pilot Lewis Hamilton ist derzeit das Maß aller Dinge in der Formel 1.

    Suzuka (dpa) - Nach seinem Sieg beim Formel-1-Rennen in Japan hat Lewis Hamilton seinen Vorsprung auf den ausgeschiedenen Sebastian Vettel auf 59 Punkte ausgebaut.

  • Jonker: Keine Rechenspiele

    Do., 11.05.2017

    VfL Wolfsburg gegen Gladbach wohl ohne Rodriguez

    Ricardo Rodriguez laboriert weiterhin an einer Verletzung am Sprunggelenk.

    Wolfsburg (dpa) - Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg muss im Spiel gegen Borussia Mönchengladbach am Samstag wahrscheinlich auf Ricardo Rodriguez verzichten. Der Schweizer laboriert weiterhin an einer Verletzung am Sprunggelenk und kann derzeit nur individuell trainieren.