Rechtsruck



Alles zum Schlagwort "Rechtsruck"


  • Antisemitismus

    So., 29.12.2019

    Pianist Igor Levit: «Ich bekomme Morddrohungen»

    Der russisch-deutsche Pianist Igor Levit beklagt den grassierenden Antisemitismus in Deutschland.

    Er lässt sich nicht einschüchtern: Pianist Igor Levit, ein großer Beethoven-Interpret, stellt sich gegen den Rechtsruck in Deutschland.

  • Nazis im Netz

    Fr., 27.12.2019

    Die Angst vor dem Rechtsruck im Kinderzimmer

    Schlechter Einfluss aus dem Internet? Nicht immer sind rechtsextreme Inhalte gleich als solche zu erkennen - viele Jugendliche stolpern daher fast zwangsläufig über problematische Seiten.

    Youtube-Videos, Spiele-Streams, Foren aller Art: Wo Jugendliche im Internet sind, sind Nazis oft nicht weit. Doch was können Eltern tun, damit ihre Kinder rechten Rattenfängern nicht folgen?

  • Box-Ikone

    Sa., 09.11.2019

    Henry Maske: «Ich gehöre zu den Gewinnern der Einheit»

    Zählt sich selbst zu den Gewinnern der deutschen Einheit: Der ehemalige Profi-Boxer Henry Maske.

    Berlin (dpa) - Der frühere Box-Weltmeister Henry Maske blickt 30 Jahre nach dem Mauerfall dankbar auf die Wende zurück und sorgt sich über den Rechtsruck in der Gesellschaft.

  • Vor Ost-Wahlen

    Mo., 26.08.2019

    Grüne wollen «Garant gegen den Rechtsruck» sein

    Grünen-Chefin Baerbock wirbt vor den Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg für einen Regierungswechsel.

    In neun Landeskabinetten sitzen die Grünen derzeit. Bald könnten es elf werden. Vor den Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg zeigen sie sich erpicht aufs Regieren - nicht nur dem Klimaschutz zuliebe.

  • Parteien

    Mo., 26.08.2019

    Baerbock zu Wahlen: Grüne sind «Garant gegen den Rechtsruck»

    Berlin (dpa) - Vor den Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg werben die Grünen für einen Regierungswechsel in beiden Ländern und präsentieren sich als Garant gegen einen Rechtsruck. «In beiden Ländern braucht es reale Veränderungen, allem voran beim Klimaschutz». Das sagte Parteichefin Annalena Baerbock der Deutschen Presse-Agentur. «Wir sind die Kraft, die den Mut für diese Veränderung in die Regierungen tragen kann.» Die Wahlen seien entscheidend für die gesamte politische Debatte in Deutschland. «Wir stehen als Garant gegen den Rechtsruck und für Weltoffenheit.»

  • Kommentar

    So., 14.07.2019

    Rechtsruck in der AfD: Höcke marschiert

    Der AfD-Vorsitzende Björn Höcke spricht auf einer Veranstaltung in Cottbus.  

    Die AfD schneidet in Umfragen im Osten besonders gut ab. Jetzt rollt der Flügel um den Rechtsaußen Björn Höcke die Partei auf.

  • Sekundarschüler nehmen an Alle-Kids-sind-Vips-Wettbewerb teil

    Mi., 10.07.2019

    Mit eigener Musik gegen den Rechtsruck

    Lehrer Salip Tarakci (M.) und Jugendliche der Sekundarschule haben einen Rap-Song gegen Rassismus aufgenommen.

    Das Musik-Projekt Generation Alpha der Sekundarschule Horstmar-Schöppingen ist für den Alle-Kids-sind-Vips-Wettbewerb der Bertelsmann-Stiftung nominiert worden. Jetzt wirbt die Gruppe um Lehrer Salip Tarakci um Unterstützer. Für das Projekt können Interessierte über Facebook oder per ­E-Mail abstimmen.

  • Deutliche Worte

    Do., 06.06.2019

    Christoph Maria Herbst: Rechtsruck ist «beschämend»

    Sönke Wortmann (l) dreht mit Nilam Farooq und Christoph Maria Herbst gerade den Film «Contra».

    Der wachsende Rechtspopulismus erfüllt Christoph Maria Herbst mit großer Sorge. «Grausam» und «beschämend» findet der Schauspieler das.

  • Leute

    Mi., 05.06.2019

    Christoph Maria Herbst: Rechtsruck ist «beschämend»

    Köln (dpa) - Christoph Maria Herbst ist erschrocken über den Erfolg rechtspopulistischer Parteien bei Wahlen in der jüngeren Vergangenheit. «Ich finde das ganz grausam», sagte Herbst am Mittwoch beim Sommer-Branchentreff der Film- und Medienstiftung Nordrhein-Westfalen in Köln. «Ich halte von solchen Politikern das, was jeder aufrechte Demokrat von ihnen halten sollte: nichts», sagte der 53-Jährige. Die Gesellschaft müsse alles in ihrer Macht stehende tun, um fremdenfeindliche und reaktionäre Umtriebe zurückzudrängen. «Der aktuelle Erfolg dieses Denkens ist beschämend, gerade bei unserer Vergangenheit», sagte Herbst.

  • Wahlen

    So., 26.05.2019

    Europawahl: Volksparteien verlieren, aber kein Rechtsruck

    Brüssel (dpa) - Christ- und Sozialdemokraten kommen zusammen erstmals seit Jahrzehnten nicht mehr auf eine Mehrheit im Europaparlament und müssen sich Partner suchen. Bei der Europawahl büßten die Volksparteien massiv ein, Liberale und Grüne konnten zulegen. Rechtspopulistische Parteien gewannen zwar Stimmen hinzu, ein Rechtsruck aber blieb aus. Das lag auch an der gestiegenen Wahlbeteiligung. Sie lag bei um die 50 Prozent. Ein Erfolg gab es für die Rechtspopulisten allerdings in Frankreich: Hier wurde die Partei Rassemblement National von Marine Le Pen stärkste Kraft.