Reformationsjubiläum



Alles zum Schlagwort "Reformationsjubiläum"


  • 200 Jahre Kirchenkreis

    Sa., 13.10.2018

    Keimzelle für evangelisches Leben

    Am 28. August 1818 wird die Gründung der Diözese Tecklenburg von der Königlichen Regierung zu Minden verkündet. 200 Jahre später lautet der Name Evangelischer Kirchenkreis Tecklenburg,

    Das Reformationsjubiläum im vergangenen Jahr hat viel Arbeit gemacht und Kraft gekostet. Da wäre dem evangelischen Kirchenkreis Tecklenburg fast ein weiteres Jubiläum durch die Lappen gegangen: Er feiert in diesem Jahr sein 200-jähriges Bestehen.

  • 200 Jahre Kirchenkreis

    Fr., 12.10.2018

    Keimzelle für evangelisches Leben

    Am 28. August 1818 wird die Gründung der Diözese Tecklenburg von der Königlichen Regierung zu Minden verkündet. 200 Jahre später lautet der Name Evangelischer Kirchenkreis Tecklenburg,

    Das Reformationsjubiläum im vergangenen Jahr hat viel Arbeit gemacht und Kraft gekostet. Da wäre dem evangelischen Kirchenkreis Tecklenburg fast ein weiteres Jubiläum durch die Lappen gegangen: Er feiert in diesem Jahr sein 200-jähriges Bestehen.

  • Abschluss der Alt-Lotter Predigtreihe „Bürger auf der Kanzel“

    Fr., 02.02.2018

    Ein gelungenes Experiment

    Zum Reformationsjubiläum hatte die evangelische Kirche Alt-Lotte Bürger zur Predigt auf die Kanzel gerufen.

    An diesem Sonntag geht die Alt-Lotter Predigtreihe „Bürger auf der Kanzel“ zu Ende. Das Reformationsjubiläum in 2017 sei Anlass für den Versuch gewesen, sagt Pastor Detlef Salomo. Rückblickend ist er überzeugt: „Dieses Projekt ist auf Wiederholung angelegt.“

  • Neujahresempfang der evangelischen Kirchengemeinde Sassenberg

    Mi., 03.01.2018

    Lutherjahr bestärkt Ökumene

    Im evangelischen Gemeindehaus fand nach dem ersten Gottesdienst des Jahres am 1. Januar auch traditionell der Neujahrsempfang statt.

    „Das Jahr 2017 war geprägt durch das Reformationsjubiläum“, strich Pfarrer Michael Prien In seinem Jahresrückblick beim Neujahrsempfang der evangelischen Gemeinde deutlich heraus. Gleich am ersten Tag des neuen Jahres hatten sich Gemeindeglieder nach dem Neujahrsgottesdienst im Gemeindehaus getroffen, um Bilanz zu ziehen und sich auf das kommende Jahr einzustimmen. Bürgermeister Josef Uphoff dankte im Rahmen seines Neujahrsgrußes für die Beteiligung am Leben der Stadt.

  • Konzert zum Ausklang des Luther-Jahres

    Fr., 15.12.2017

    „Lass’ uns nicht versinken“

    Der Hochschulchor unter Marion Wood

    Streitbar und strittig – bis heute: Martin Luther. Zum Reformationsjubiläums hatte die Musikhochschule „Zum Ausklang des Martin-Luther-Jahres“ ein Konzert initiiert, das die von Luther geschätzte „musica practica“ aufs Schönste präsentierte.

  • Kirche

    Mo., 13.11.2017

    Reformationsjubiläum kommt Kirche teuer zu stehen

    Ein Denkmal erinnert an den Reformator Martin Luther.

    Bonn/Wittenberg (dpa) - Das 500-jährige Reformationsjubiläum in diesem Jahr kommt die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) deutlich teurer zu stehen als geplant. Für die zentralen Gedenkveranstaltungen vor allem in Wittenberg entstand über die veranschlagten 30 Millionen Euro hinaus ein Zuschussbedarf von 6,5 Millionen Euro, wie die EKD am Montag auf ihrer Jahrestagung in Bonn mitteilte. Weitere 3,5 Millionen Euro seien für möglicherweise notwendige weitere Zuwendungen reserviert.

  • Bläserensemble des Kirchenkreises Tecklenburg gastiert in der Stadtkirche Westerkappeln

    Mi., 08.11.2017

    Festliche Klänge zum Reformationsfest

    Ambitionierte Bläser aus den Posaunenchören des Kirchenkreises haben sich zu einem Auswahlchor zusammengeschlossen, der sich inzwischen einen guten Namen gemacht hat.

    Festliche Bläserklänge zum Reformationsjubiläum sind in einem Konzert zu hören, das am kommenden Samstag (11. November) um 19 Uhr in der Stadtkirche Westerkappeln stattfindet. Zu Gast ist das Bläserensemble des Evangelischen Kirchenkreises Tecklenburg.

  • Reformationsjubiläum

    So., 05.11.2017

    Hunderttausende sahen Luther-Ausstellung auf der Wartburg

    Werbung für eine Ausstellung «Luther und die Deutschen».

    «Luther und die Deutschen» sei die erfolgreichste Ausstellung gewesen, die es je auf der Wartburg gegeben habe, zog der Burghauptmann am Sonntag Bilanz. An den Tagen um den 31. Oktober sei die Burg regelrecht von Besuchern gestürmt worden.

  • Festgottesdienst zum Reformationsjubiläum

    Fr., 03.11.2017

    Damit die Welt glaube

    Vor der Gnadenkirche ließen die Gottesdienstbesucher duzende lila Luftballons in den Himmel steigen. Und Reformator Martin Luther, alias Presbyter Martin Lerchner, berichtete den Gästen des Jubiläumsempfangs aus seinem Leben.

    Seit Dienstagmorgen ziert eine neue Bibel den Altar der Gnadenkirche. Die Präses der evangelischen Kirche von Westfalen, Annette Kurschus, hat den Gemeinden die frisch durchgesehene Ausgabe der Lutherbibel als bleibende Erinnerung an das 500-jährige Reformationsjubiläum geschenkt.

  • Evangelische und katholische Gemeinde unterzeichnen die „Kinderhauser Friedensbotschaft“

    Do., 02.11.2017

    Ein Zeichen der Ökumene

    Zahlreiche Gläubige hatten sich auf dem Weg zur Markuskirche gemacht.

    „Ich bin ergriffen“, meinte Ulrich Möller, Baukirchmeister der Markusgemeinde: „Es werden Dinge möglich, die unmöglich erschienen.“ Das Reformationsjubiläum kommt zu einer Zeit, in der die Ökumene große Schritte vorankommt. Auch in Kinderhaus und Sprakel.